Casa Calvet

Casa Calvet
Bild

Casa Calvet 2.jpg

Basisdaten
Ort: Eixample, Barcelona, Spanien
Verwendung: Wohn- und Geschäftshaus
Bauzeit: 18981904
Architekt: Antoni Gaudí
Baustil: Modernisme
Technische Daten
Höhe: x m
Breite: y m
Tiefe: z m
Stockwerke: 5
Baustoff: Naturstein, Eisen

Die Casa Calvet in Barcelona ist ein Werk des katalanischen Architekten Antoni Gaudí. Das in der Carrer de Casp 48 im Stadtteil Eixample für den Textilfabrikanten Don Pedro Mártir Calvet errichtete Gebäude gilt als der konventionellste Bau Gaudís. Die Casa Calvet fügt sich harmonisch in ihre Umgebung ein und besticht durch ihre Eleganz. Die Fassade erscheint – untypisch für Gaudí – symmetrisch und ebenmäßig. Die ansonsten von ihm bevorzugten geschwungenen Linien, schrägen Säulen und Farbigkeit fehlen. Nur der barock wirkende Erker im zweiten Stockwerk, die beiden Giebel und die kleeblattförmigen Balkone nehmen etwas von der Strenge und weisen moderne Elemente auf. An den Balkonen zeigt sich wieder der geschickte Umgang Gaudís mit schmiede- und gusseisernen Arbeiten, die er gekonnt mit dem Naturstein der Fassade kombiniert.

Wie bei vielen seiner Bauwerke auch, gestaltete Gaudí auch die Innenausstattung von den eisernen Gittern des Aufzugs, über die Wandverkleidungen bis zum Mobiliar. An vielen Stellen des Hauses finden sich Darstellungen und Anspielungen auf Pilze, die Pedro Calvet sammelte. Calvet beauftragte Gaudí zum einen, um ein modernes und zukunftsweisendes Gebäude zu erhalten, und zum anderen wahrscheinlich auch, weil Gaudí genau wie sein Auftraggeber ein selbstbewusster Katalane mit Hang zum Nationalismus war.

Die Pläne wurden von der staatlichen Behörde zunächst zurückgewiesen, da sie die erlaubte Traufhöhe überschritten. Gaudí beabsichtigte daher, die Giebel aufzugeben. Letztendlich wurde dem Bauantrag doch in seiner ursprünglichen Form, wahrscheinlich auf Druck des Bauherrn, stattgegeben. Die Casa Calvet erhielt schließlich als einziges Gebäude Gaudís eine offizielle Auszeichnung (1900).

Literatur

  • Joan Bergós i Massó/Joan Bassegoda i Nonell/Maria A. Crippa: Gaudí. Der Mensch und das Werk. Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2000, ISBN 3-7757-0950-9
  • Xavier Güell: Antoni Gaudí. Verlag für Architektur Artemis, Zürich 1987, ISBN 3-7608-8121-1

Weblinks

41.3908333333332.1730555555555

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Casa Calvet — Saltar a navegación, búsqueda La Casa Calvet …   Wikipedia Español

  • Casa Calvet — La Casa Calvet Présentation Période ou style Art nouveau Architecte Antoni Gaudí Date de construction …   Wikipédia en Français

  • Casa Calvet — is a building, designed by Antoni Gaudí for a textile manufacturer which served as both a commercial property (in the basement and on the ground floor) and a residence. It is located at 1900 Carrer de Casp 48, Eixample district of Barcelona.Gaudí …   Wikipedia

  • Casa Calvet — La Casa Calvet es un edificio diseñado por Antonio Gaudí, el arquitecto más representativo del modernismo catalán. Está situada en el número 48 de la calle Carrer de Casp, en el Eixample o Ensanche de Barcelona y data del año 1900. El edificio… …   Enciclopedia Universal

  • Casa Batllo — Casa Batlló Casa Batlló Vue générale de l édifice Présentation Période ou style Design Type Immeuble …   Wikipédia en Français

  • Casa Batlló — Présentation Période ou style Modernisme Type Immeuble Architecte Antoni Gaudí …   Wikipédia en Français

  • Casa Maestre — Saltar a navegación, búsqueda Casa Maestre, obra de Víctor Beltrí de 1906 Con planos del arquitecto Marceliano Coquillat, levantó el arquitecto Víctor Beltrí en la plaza de San Francisco de Cartagena esta gran casa de estilo modernista en 1906… …   Wikipedia Español

  • Casa Milà — Coordinates: 41°23′43″N 2°09′42″E / 41.39528°N 2.16167°E / 41.39528; 2.16167 …   Wikipedia

  • Casa Jorba (Barcelona) — Casa Jorba o Cal Jorba es un edificio comercial situado en la Avenida del Portal del Ángel de Barcelona, esquina con la Calle de Santa Anna. Fue proyectado por Arnald Calvet i Peyronill, arquitecto al que también se le encargó la construcción del …   Wikipedia Español

  • Arnald Calvet i Peyronill — Saltar a navegación, búsqueda Arnald Calvet i Peyronill, (Barcelona, 1874 1956) fue un arquitecto modernista licenciado en 1897. Del conjunto de obras que realitzó en Barcelona, destacan las siguientes: (1904 1907) Casas Armenteras y Parellada (o …   Wikipedia Español


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»