HNA Group


HNA Group
Crystal Clear app package settings.png

Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen.
Du kannst helfen, indem Du die dort genannten Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst.

HNA Group
Rechtsform
Gründung 2000
Sitz Haikou, China VolksrepublikChina China
Leitung Chen Feng
Mitarbeiter 36000 [1]
Umsatz 68 Billionen RMB (ca.7,5 Mrd. Euro)
Branche Fluggesellschaft, Hotel, Tourismus
Website www.hnagroup.com

Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt

Die HNA Group ist eine chinesische Unternehmensgruppe mit Sitz in Haikou, die hauptsächlich in den Branchen Luftverkehr und Tourismus aktiv ist.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Sie wurde im Jahr 2000 als Unternehmensgruppe für die staatliche Verwaltung von Industrie und Handel in der Sonderwirtschaftszone Hainan im Süden Chinas gegründet.

Tochterunternehmen

Zur HNA Group gehören durch Beteiligungen und Zukäufe die Fluggesellschaften Hainan Airlines, China Xinhua Airlines und Chang An Airlines sowie die Frachtfluggesellschaft Yangtze River Express und die Privatfluggesellschaft Deer Jet Company.[2] Eine weitere Tochter, Shanxi Airlines wurde in Hainan Airlines integriert. Die drei ersteren sollen seit geraumer Zeit mit Grand China Air unter deren Namen zusammengefasst werden, was bisher jedoch nicht vollumfänglich geschehen ist. An Grand China Air sind die Provinzregierung von Hainan mit 48,6 Prozent und die HNA Group mit 32,8 Prozent beteiligt. Sie wäre nach dem Zusammenschluss die viertgrößte Airline Chinas.

Im August 2006 beteiligte sich die HNA Group zudem mit 45% an Hong Kong Express Airways.[3]

Über Beteiligungsgesellschaften ist die Sparte Flughafenmanagement an den Flughäfen in Haikou, Sanya, Sanxia, Weifang, Dongying und Manzhouli beteiligt. Unter der Tourismussparte ist der Reiseveranstalter Luckyway International Travel Service Company Ltd. und die HNA Safe Car Rental Co., Ltd zusammengefasst.

Andere Industriebeteiligungen sind unter der HNA Group, inklusive der HNA Group (Hongkong) Company und der Xi'an Minsheng Group Co. Ltd., der HNA Aviation Import und Export Company Ltd. und der HNA System Co., Ltd. zusammengefasst.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://en.hnagroup.com/HnaGroupWebUI/Company/wfmHnaGroup.aspx
  2. http://en.hnagroup.com/HnaGroupWebUI/Company/wfmHistory.aspx
  3. Hong Kong Express Airways bestätigt Beteiligung durch HNA Group: [1] abgerufen am 8. März 2011
  4. http://www.hnahotel.com/en/infor/hna.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HNA Grand Hotel Shijingshan Beijing — (Shijingshan,Китай) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: N …   Каталог отелей

  • HNA Redbuds Hotel Changchun — (Чанчунь,Китай) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: No. 5688 Renmin Stree …   Каталог отелей

  • HNA Business Hotel Downtown Haikou — (Хайкоу,Китай) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: No.38 …   Каталог отелей

  • HNA New World Hotel Danzhou — (Danzhou,Китай) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: No.168 Zhongx …   Каталог отелей

  • HNA Beach & Spa Resort Haikou — (Хайкоу,Китай) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: No.111 West …   Каталог отелей

  • Pin Group AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 2005 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • PIN Group — AG Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 2005 Sitz K …   Deutsch Wikipedia

  • Hainan Airlines — Infobox Airline airline=Hainan Airlines 海南航空公司 Hǎinán Hángkōng Gōngsī logo=Hainan Airlines logo.png logo size=150px fleet size=120 (+166 orders) incl. cargo destinations=90 IATA=HU ICAO=CHH callsign=HAINAN parent=Grand China Air founded=1989… …   Wikipedia

  • Hainan Airlines — Hainan Ai …   Википедия

  • Beijing Capital International Airport — Infobox Airport name = Beijing Capital International Airport nativename a = zh. 北京首都国际机场 nativename r = Běijīng Shǒudū Guójì Jīchǎng caption = The new Terminal 3 image width = 233 image2 width = 100 caption2 = Logo of Beijing Capital… …   Wikipedia