Caserta


Caserta
Caserta
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt
Caserta (Italien)
Caserta
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Caserta (CE)
Lokale Bezeichnung: Caserta
Koordinaten: 41° 4′ N, 14° 20′ O41.06666666666714.33333333333368Koordinaten: 41° 4′ 0″ N, 14° 20′ 0″ O
Höhe: 68 m s.l.m.
Fläche: 53,07 km²
Einwohner: 78.693 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.483 Einw./km²
Postleitzahl: 81020 (Caserta Vecchia, Casola di Caserta), 81100 (Caserta)
Vorwahl: 0823
ISTAT-Nummer: 061022
Demonym: Casertani
Schutzpatron: San Sebastiano und Sant’Anna
Website: Caserta

Caserta ist die Hauptstadt der Provinz Caserta in der italienischen Region Kampanien mit 78.693 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010).

Inhaltsverzeichnis

Lage und Daten

Die Gemeinde umfasst neben dem Hauptort Caserta zahlreiche weitere Ortsteile, von denen einige vor der Gebietsreform unter Mussolini eigenständige Gemeinden waren, etwa das mittelalterliche San Leucio, das für seine Seidenstoffe und das ehemalige königliche Lustschloss Belvedere bekannt ist.

Die Stadt ist ein kleinerer Eisenbahnknoten, der an seinem Südrand von einer Umgehungsbahn mit dem Rangierbahnhof Marcianise Smistamento für den gesamten Neapolitaner Eisenbahnknotenbereich umfahren wird.

Die Nachbargemeinden sind Capua, Casagiove, Castel Morrone, Limatola (BN), Maddaloni, Recale, San Marco Evangelista, San Nicola la Strada, San Prisco, Sant’Agata de’ Goti (BN) und Valle di Maddaloni.

Herkunft des Namens

Der Name Caserta geht zurück auf das mittelalterliche Dorf Tor Lupara, das mundartlich Casa Irta (wörtlich "oberes Haus") genannt wurde und sich aufgrund der Abwanderung in die Ebene völlig entvölkerte. Dieses Dorf lag zum großen Teil auf dem Gebiet des heutigen Casertavecchia, einem ca. 10 km entfernten Vorort von Caserta.

Geschichte

Caserta war der Sitz zahlreicher Bischöfe.

Der bourbonische Königspalast von Caserta

Palast von Caserta
Ansicht vom Innenhof

Der Hauptort gehört zusammen mit San Nicola la Strada und San Marco Evangelista (ehemals Masserie) zu den drei Siedlungen, die um den barocken Palast von Caserta (Palazzo Reale) der Bourbonen gewachsen sind. Begonnen wurde der Bau des Palastes im Jahre 1752 durch den berühmten in Neapel geborenen römischen Architekten Luigi Vanvitelli nach dem Vorbild von Schloss Versailles. Es handelt sich um eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Italiens mit reichverzierten Sälen und einem einzigartigen Schlosspark, der eine der größten Grünflächen Kampaniens darstellt und zum Besten gehört, was das 18. Jahrhundert auf dem Gebiet der Gartenkunst hervorgebracht hat.

Das Schloss, das regelmäßig um vier Innenhöfe gruppiert ist und mit zwei breiten Fronten zur Stadt und zum Park aufwarten kann, gehört mit 1217 Zimmern zu den größten Barockbauwerken Europas. Die Fassade zur geplanten aber nur in Grundzügen ausgeführten Stadt ist sehr streng gegliedert und erlaubt durch die mittlere Achse einen Blick auf den 3 km langen Schlosspark, der eine italienische Version eines barocken Gartens darstellt. Der Gartenbereich von Caserta ist als Bergpark ausgeführt und bezieht die gesamte Umgebung großflächig in die Architektur des Schlosses mit ein.

Sport

Der Basketballverein Juventus Caserta spielte von 1983 bis 1994 in der Serie A1 und gewann 1988 den italienischen Pokal sowie 1991 die Meisterschaft, 1998 musste der Spielbetrieb jedoch eingestellt werden. 2004 erwarb der neu gegründete Verein JuveCaserta Basket die Lizenz eines anderen Vereins für die LegADue, die zweithöchste Liga Italiens, und seit 2008 ist der Verein wieder in der höchsten Spielklasse vertreten.

Der ortsansässige Fußballverein US Casertana spielt aktuell in der Serie D.

Söhne und Töchter der Stadt

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Weblinks

 Commons: Caserta – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caserta — Saltar a navegación, búsqueda Caserta Archivo:Caserta Stemma.png Escudo …   Wikipedia Español

  • Caserta — • The capital of the province of that name in Southern Italy Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Caserta     Caserta     † …   Catholic encyclopedia

  • Caserta — Caserta, ciudad en la Campania, Italia. Capital de la provincia de Caserta, se encuentra al norte de Nápoles. Población: 68,800 habitantes. Destaca su inmenso palacio real (1752 1773), obra de Luigi Vanvitelli (1700 73). Fue el palacio más grande …   Enciclopedia Universal

  • Caserta — Caserta, 1) (C. vecchia), Stadt in der neapolitanischen Provinz Terra di Lavoro; Waffenplatz, Bischofssitz, Kathedrale, Seminar u. 600 Ew.; 2) (C. nuova), Hauptstadt der Provinz, nahe bei der Vorigen; Lustschloß mit Theater, Gemäldegallerie,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Casérta — Casérta, ital. Provinz, als Landschaft Terra di Lavoro genannt, grenzt im N. an die Provinz Aquila, im NW. an Rom, im W. an das Tyrrhenische Meer, im S. an die Provinz Neapel, im O. an die Provinzen Avellino und Benevent, im NO. an Campobasso,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Caserta — Caserta, Hauptstadt der gleichnamigen ital. Provinz (s. oben), 22 km nördlich von Neapel, Knotenpunkt der Eisenbahnlinien Rom Neapel und Neapel Foggia, ist berühmt durch das prächtige königliche Schloß, dessen Bau 1752 von König Karl III. unter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Caserta — Caserta, Hauptstadt der unterital. Prov. C. (5268 qkm, 1904: 797.734 E.; Kampanien), (1901) 32.709 E., königl. Schloß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • CASERTA — urbecula Campaniae Felicis prope Vulturnum fluv. Principatus titulô gaudet gentis Gaetanorum, ad radices montis Tifatae. Episcopalis sub Archiepiscopo Capuano. 6. millar. a Capua in Ortum …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Caserta — Infobox CityIT img coa =Caserta Stemma.png official name = Comune di Caserta name = Caserta|mapx =41|mapy=14.33 region = Campania province = Caserta (CE) elevation m = area total km2 = 53 population as of = December 31, 2004 population total =… …   Wikipedia

  • Caserta — Caserte Caserte Château de Caserte depuis les hauteurs du parc Fichier:Caserta Stemma.png Administration Nom italien Caserta Pays …   Wikipédia en Français