Heinrich Kraus


Heinrich Kraus

Heinrich Kraus (* 9. Juni 1932 in St. Ingbert) ist ein deutscher Schriftsteller , der vor allem wegen seiner Mundartdichtung bekannt ist. Er lebt seit 1964 im pfälzischen Bruchmühlbach-Miesau.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Als Kind eines Metallarbeiters und einer Näherin besuchte er die Höhere Handelsschule Saarbrücken, die er 1950 abschloss. Nach Aufenthalten in Paris, Rom und Madrid arbeitete er als Fremdsprachenkorrespondent in der Metallindustrie in Homburg (Saar). Hier begann er bereits Gedichte im Dialekt zu verfassen. Seit 1980 lebt er als freier Schriftsteller und veröffentlichte zahlreiche Gedichtbände in Mundart und Hochsprache, Kinderbücher, Theaterstücke und ist zudem für den Rundfunk als Hörspielautor aktiv.

Werke (Auswahl)

Filmografie (Auswahl)

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1984 Pfalzpreis für Literatur
  • 1988 1.Preis Mundartwettbewerb Saar

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kraus — ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist ein Übername, der sich ursprünglich auf das krause Haar des Namensträgers bezog. Näheres unter Krause. Varianten Krauss, Krausz; weitere siehe Krause Bekannte Namensträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Fischer (Autor) — Heinrich Fischer (* 22. August 1896 in Karlsbad; † 16. März 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Regisseur und Dramaturg. Heinrich Fischer war von 1926 bis 1928 Chefdramaturg der Münchner Kammerspiele und von 1928 bis 1931 Direktor… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Heine — (Gemälde von Moritz Daniel Oppenheim, 1831) Heinr …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Harrer — en octobre 1997 à la foire du livre de Francfort signant son livre Retour au Tibet …   Wikipédia en Français

  • Heinrich Lammasch — (* 21. Mai 1853 in Seitenstetten; † 6. Jänner 1920 in Salzburg) war ein österreichischer Straf , Staats und Völkerrechtler, sowie letzter k.k. Ministerpräsident Altösterreichs. Der überzeugte Pazifist gehörte zu den bedeutendsten Befürwortern der …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Ewald — Heinrich Georg August Ewald (* 16. November 1803 in Göttingen; † 4. Mai …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Ewald — Heinrich Ewald Heinrich Ewald Heinrich Georg August Ewald (* 16. November 1803 in Göttingen; † 4. Mai …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Ritter (Bürgermeister) — Heinrich Ritter (* 18. Februar 1891 in Gau Odernheim; † 15. März 1966 in Rüsselsheim) war vom 3. September 1942 bis zu seiner Flucht am 20. März 1945 Oberbürgermeister von Mainz. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Oberbürgermeister in Mainz …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Schmeissing — Heinrich Schmeißing (* 19. August 1905 in Schwelm; † 15. November 1979 in Wuppertal Barmen) war ein deutscher Politiker der CDU. Er war unter anderem von 1951 bis 1956 Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Politik 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Eduard Jacob — (* 7. Oktober 1889 als Henry Edward Jacob in Berlin Friedrichstadt; † 25. Oktober 1967 in Salzburg) war ein deutscher und amerikanischer Journalist und Schriftsteller. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Henry E. Jacob und Eric Jens Petersen.… …   Deutsch Wikipedia