Heinrich List (Richter)


Heinrich List (Richter)

Heinrich List (* 15. März 1915) war ein deutscher Richter und von 1978 bis 1983 Präsident des Bundesfinanzhofs.

Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann List seine Tätigkeit im Rahmen der Zollverwaltung. Seine richterliche Tätigkeit begann mit einer Abordnung an den Bundesfinanzhof. Im Jahre 1959 wurde er sodann Richter am Finanzgericht München. 1961 wurde er zum Finanzgerichtsdirektor, also zum Vorsitzenden eines Spruchkörpers des Finanzgerichts ernannt.

Zum Richter am Bundesfinanzhof wurde List 1962 gewählt. Entsprechend seiner früheren Tätigkeit wurde List hier zunächst im Zollsenat tätig. 1972 zum Senatspräsidenten ernannt, übernahm er den Vorsitz des III. Senats des Bundesfinanzhofs. Es folgten die Ernennungen zum Vizepräsidenten (1974) und zum Präsidenten (1978) des Bundesfinanzhofs.

Nach Erreichen der Altersgrenze trat List im Jahre 1983 in den Ruhestand.

Neben seiner richterlichen Tätigkeit profilierte sich List auch als Steuerrechtswissenschaftler. Von 1964 und 1987 lehrte er Steuerrecht an der Universität Erlangen-Nürnberg. [1]

Er ist Mitglied der K.S.St.V. Alemannia München im KV

Quellen

  1. Bundesfinanzhof Pressemitteilung Nr. 11 vom 13. März 2000

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heinrich List — ist der Name folgender Personen: Heinrich List (Landwirt) (1882–1942), deutscher Landwirt, Gerechter unter den Völkern Heinrich List (Richter) (* 1915), deutscher Richter und ehemaliger Präsident des Bundesfinanzhofs Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • List — bezeichnet: eine ausgefuchste Täuschung ein verborgenes taktisches Manöver, siehe Taktik LIST (Psychologie), ein Inventar zur Erfassung von Lernstrategien im Studium den Paul List Verlag, heute zum Ullstein Verlag gehörig Orte: List (Sylt), die… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Vietinghoff — Born 6 December 1887(1887 12 06) …   Wikipedia

  • Heinrich Heine Prize — refers to two different awards named after the 19th century German poet Christian Johann Heinrich Heine: * Heinrich Heine prize of Düsseldorf * Heinrich Heine prize of the Ministry for Culture of the former GDR, which was assigned until 1990… …   Wikipedia

  • Heinrich Köselitz — Surnom Peter Gast Naissance 10 janvier 1854 Annaberg …   Wikipédia en Français

  • Heinrich Köselitz — (* 10. Januar 1854 in Annaberg; † 15. August 1918 ebenda; besser bekannt als Peter Gast) war ein deutscher Schriftsteller und Komponist. Bekannt ist er als langjähriger Freund und Mitarbeiter von Friedrich Nietzsche …   Deutsch Wikipedia

  • List of romantics — List of romanticsDutch Romanticism* Hildebrand / Nicolaas Beets (Theologian, writer and poet) * Willem Bilderdijk (Poet) * Jacob Geel (Scholar,writer and critic) * Multatuli / Eduard Douwes Dekker (Writer) *Mata Hari (courtesan) Brazilian… …   Wikipedia

  • Heinrich Witte (Schauspieler) — Heinrich Witte (* 8. Januar 1888 in Berlin; † 10. September 1933 ebenda) war ein deutscher Schauspieler. Heinrich Witte war ein Mitglied der Gruppe um Regisseur Max Reinhardt und ein persönlicher Freund von Lothar Müthel und Friedrich Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Czech composers — List of over 70 composers born or trained in what is now the Czech Republic or Slovakia. Active in the Seventeenth Century * Adam Václav Michna z Otradovic ( 1600 1676) * Pavel Josef Vejvanovský ( 1640 1693) * Heinrich Ignaz Franz von Biber (1644 …   Wikipedia

  • List of German language authors — This list contains the names of notable individuals (of any ethnicity or nationality) who are considered authors of fictional and essayistic prose texts as well as dramas written in the German language. The list is composed of two… …   Wikipedia