Hendrik Otto


Hendrik Otto

Hendrik Otto (* 12. August 1974 in Wolfen) ist ein deutscher Koch.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Hendrik Otto ging nach seiner Ausbildung in Freudenstadt zu Michael Hoffmann ins Gourmetrestaurant Haerlin im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg. Danach wechselte er zu Albert Kellner in Brenner’s Park Hotel in Baden-Baden und ging anschließend zu Harald Wohlfahrts Drei-Sterne-Restaurant Traube Tonbach in Baiersbronn. Als Küchenchef wechselte er ins Hamburger Landhaus Flottbek.

2002 ging er zum Restaurant La Vision beim Hotel im Wasserturm in Köln und wurde nach wenigen Monaten mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, den er für die folgenden sechs Jahre behielt. 2008 wechselte er ins Restaurant Vitrum des Hotel The Ritz-Carlton Berlin und wurde auch dort mit Michelin Stern und 16 Punkte im Gault Millau ausgezeichnet.

Im April 2010 übernahm Hendrik Otto das Restaurant Lorenz Adlon im Hotel Adlon, wo er im November 2010 mit einem Michelin-Stern und 16 Gault Millau Punkten ausgezeichnet wurde.

Otto ist verheiratet und hat eine Tochter.[1]

Auszeichnungen

  • 2002 Erster Michelin-Stern

Weblinks

Quellen

  1. Familienstand

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hendrik Liersch — 2008 Hendrik Liersch (* 11. April 1962 in Berlin) ist ein deutscher Verleger und Autor. Er ist als Buchkünstler für seine bibliophilen Pressendrucke bekannt. Sein Verlag Corvinus Presse wurde 2009 mit dem Victor Otto Stomps Preis ausgezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Strandman — Otto August Strandman (* 30. November 1875 im Dorf Vandu, Gemeinde Undla, Kreis Virumaa; † 5. Februar 1941 in Kadrina) war ein estnischer Politiker und Diplomat. Er war Minister, Ministerpräsident und von 1929 bis 1931 Staatsoberhaupt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto I, Count of Guelders — Otto I of Guelders (1150–1207) was a Count of Guelders from 1182 until his death in 1207. He was a son of Duke Hendrik of Guelders and Agnes of Arnstein. He married Richardis of Bavaria in 1184. Richardis was a daughter of Otto I Wittelsbach,… …   Wikipedia

  • Hendrik Antoon Lorentz — Hendrik Antoon Lorentz, gemalt von Menso Kamerlingh Onnes Hendrik Antoon Lorentz (* 18. Juli 1853 in Arnheim; † 4. Februar 1928 in Haarlem) war ein niederländischer …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Kretschmer — Nickname Otto der Schweigsame (Silent Otto) Born …   Wikipedia

  • Otto von Bülow — Born 16 October 1911(1911 10 16) Wilhelmshaven …   Wikipedia

  • Otto Pollmann — Born 3 March 1915(1915 03 03) Wesermünde/Geestemünde …   Wikipedia

  • Hendrik Snoek — (* 2. April 1948 in Münster, Westfalen[1]) ist ein ehemaliger deutscher Springreiter und Geschäftsführer der RATIO Unternehmensgruppe. Bekanntheit erlangte er ebenfalls durch seine Entführung im November 1976. Leben Snoek wuchs in einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Hendrik Witboi — Hendrik Witbooi Hendrik Witbooi (* 1830 in Pella, Südafrika; † 29. Oktober 1905 in Vaalgras, Karasberge, Deutsch Südwestafrika) war seit Ende 1888 Häuptling („Kaptein“) des mit den Nama verwandten Orlam Stammes der Witbooi. Inha …   Deutsch Wikipedia

  • Hendrik Witbooi — um 1900 Hendrik Witbooi, eigentlich …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.