Hermann I. (Schwalenberg)

Hermann I. (Schwalenberg)

Hermann I. von Schwalenberg (* um 1163; † um 1224) war Graf von Schwalenberg, Graf von Waldeck, Vogt von Paderborn, Aroldessen und Flechtdorf.

Hermann I. wurde um 1163 als zweiter Sohn des Grafen Volkwin II. von Schwalenberg und dessen zweiter Ehefrau geboren. 1184 wurde Hermann Graf von Waldeck, nachdem er zuvor bereits Graf von Schwalenberg geworden war. 1185 beteiligte er sich mit seinen Brüdern an der Gründung des Klosters Marienfeld. Auf den Grafentitel von Schwalenberg verzichtete er 1189, wurde Vogt von Paderborn und erwarb Brilon. Er verlor jedoch die Vogteien Aroldessen und 1195 auch Flechtdorf.

Hermann I. starb völlig verarmt um 1224. Die Grafschaft Waldeck fiel damit an seine Neffen Volkwin IV. und Adolf I. von Schwalenberg.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Hermann I. von Schwalenberg — (* um 1163; † um 1224) war Graf von Schwalenberg, Graf von Waldeck, Vogt von Paderborn, Arolsen und Flechtdorf. Hermann I. wurde um 1163 als zweiter Sohn von Volkwin II. von Schwalenberg und dessen zweiten Ehefrau geboren. 1184 wurde Hermann Graf …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann III. von Waldeck und Schwalenberg — Hermann I. von Schwalenberg (* um 1163; † um 1224) war Graf von Schwalenberg, Graf von Waldeck, Vogt von Paderborn, Arolsen und Flechtdorf. Hermann I. wurde um 1163 als zweiter Sohn von Volkwin II. von Schwalenberg und dessen zweiten Ehefrau… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann (Ravensberg) — Hermann I. von Ravensberg (* um 1075/80; † um 1144) war Graf von Ravensberg. Er war der einzige Sohn des Grafen Hermann I. von Kalvelage und der Ethelinde von Northeim (Tochter von Graf Otto von Northeim). Die Grafen von Kalvelage, die erstmals… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann — ist sowohl ein männlicher Vorname als auch ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung des Namens althochdeutsch „heri“ → „Heer“ und „man“ → „Mann“ Der Name kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet so viel wie „Krieger“ oder „Kämpfer“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann I. von Winzenburg — (oder Windberg) (* um 1050, vor 1066; † 1122) war Graf von Reinhausen Winzenburg (1109 1122), Graf von Radelberg, Vogt von Formbach und Stift Göttweig, Hochvogt des Klosters Corvey. Seine Abstammung aus der Grafschaft Formbach ist unklar.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann von Mengersen — († um 1585) war Drost in Rodenberg und Sachsenhagen. Die Familie von Mengersen hatte ihren Stammsitz in Rheder (Brakel). 1523 übernahm Hermann von Mengersen das Dorf Reelkirchen und einen Meierhof als Lehen des Bischofs von Paderborn. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann I. (Ravensberg) — Hermann I. von Ravensberg (* um 1075/80; † um 1144) war Graf von Ravensberg. Er war der einzige Sohn des Grafen Hermann I. von Kalvelage und der Ethelinde von Northeim, Tochter von Graf Otto von Northeim. Hermann I. von Kalvelage wiederum war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Schwalenberg (Adelsgeschlecht) — Die Grafschaft Schwalenberg der Grafen von Schwalenberg war ein historisches mittelalterliches Territorium im heutigen westfälisch nordhessischen Raum. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Grafen 3 Angehörige der Familie 4 Literatur 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Widekind I. (Schwalenberg) — Widekind I. von Schwalenberg († 11. Juni 1136/1137; auch Widukind genannt) war ab 1127 Graf von Schwalenberg. Er ist der Stammvater der Grafen und Fürsten von Waldeck. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 Ehe und Nachkommen …   Deutsch Wikipedia

  • Widekind I. von Schwalenberg — († 11. Juni 1136/37) (auch Widukind genannt) war ab 1127 Graf von Schwalenberg. Er ist der Stammvater der Grafen und Fürsten von Waldeck. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 Ehe und Nachkommen 4 …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»