Theodor Richter (Chemiker)


Theodor Richter (Chemiker)

Hieronymus Theodor Richter (* 21. November 1824 in Dresden; † 25. September 1898 in Freiberg) war ein deutscher Chemiker und Mineraloge.

Tafel an Richters Grab in Freiberg

Von 1843 bis 1847 studierte er an der Bergakademie Freiberg und wurde Mitglied des Corps Saxo-Borussia Freiberg. Danach arbeitete er bei den Freiberger Hüttenwerken, seit 1853 als Hüttenchemiker.

Im Jahre 1863 wurde er Professor für Lötrohrprobierkunst an der Freiberger Bergakademie; von 1866 bis 1873 leitete er zusätzlich die das Hüttenlaboratorium der Freiberger Hüttenwerke. Anschließend widmete er sich den Vorlesungen über Hüttenlehre und metallurgische Probierkunst.

Von 1875 bis 1896 wirkte Theodor Richter als Rektor (Magnifizenz) der Bergakademie und war der letzte der Freiberger Rektoren, die für dieses Amt auf Lebenszeit gewählt wurden.

Inhaltsverzeichnis

Leistungen

Die bedeutendste Leistung Richters war die spektralanalytische Untersuchung der schwarzen Zinkblende, wobei er 1863 zusammen mit Ferdinand Reich das chemische Element Indium entdeckte. Den Namen Indium wählten die Entdecker aufgrund der indigoblauen Spektralfarbe.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Vorläufige Notiz über ein neues Metall. – In: Journal für praktische Chemie. 89(1863) S. 441-442
  • Über das Indium. – In: Journal für praktische Chemie. 90(1863) S. 172-176 und 92(1864) S. 480-485
  • Probirkunst mit dem Lötrohr (1865)

Ehrungen

Das von August Breithaupt (1791-1873) 1865 beschriebene, neue Mineral Richterit wurde nach ihm benannt.[1]

Literatur

  • 125 Jahre Indium: Vorträge des Kolloquiums am 24. November 1988 aus Anlass der 125. Wiederkehr der Entdeckung des Indiums durch die Freiberger Professoren F. Reich und Th. Richter. – Freiberg: Bergakademie, 1989

Einzelnachweise

  1. Handbook of Mineralogy - Richterite (englisch, PDF 78 kB)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Theodor Richter — ist der Name folgender Personen: Theodor Richter (Chemiker) (1824–1898), deutscher Chemiker Theodor Richter (Politiker) (1849–1917), sächsischer Landtagsabgeordneter Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Untersc …   Deutsch Wikipedia

  • Hieronymus Theodor Richter — (* 21. November 1824 in Dresden; † 25. September 1898 in Freiberg) war ein deutscher Chemiker. Von 1843 bis 1847 studierte er an der Bergakademie Freiberg. Danach arbeitete er bei den Freiberger Hüttenwerken, seit 1853 als Hüttenchemiker. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Richter (Familienname) — Richter ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Richter stammt von der Berufsbezeichnung „Richter“. Nur in einigen Fällen war damit der Beruf gemeint, den wir heute unter dem Berufsnamen Richter verstehen. Im Osten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Philipps-Universität Marburg — Persönlichkeiten der Philipps Universität Marburg Inhaltsverzeichnis 1 Professoren 1.1 Theologie 1.2 Rechtswissenschaften 1.3 Wirtschaftswissenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ric — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Berühmte Persönlichkeiten der Philipps-Universität Marburg — Bekannte Persönlichkeiten der Philipps Universität Marburg Inhaltsverzeichnis 1 Professoren 1.1 Theologie 1.2 Rechtswissenschaften 1.3 Wirtschaftswissenschaften 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Persönlichkeiten der Philipps-Universität Marburg — Bekannte Persönlichkeiten der Philipps Universität Marburg Inhaltsverzeichnis 1 Professoren 1.1 Theologie 1.2 Rechtswissenschaften 1.3 Wirtschaftswissenschaften 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Freiberg — Dies ist eine Liste der Persönlichkeiten der Stadt Freiberg. Inhaltsverzeichnis 1 Ehrenbürger 2 Söhne und Töchter der Stadt 2.1 A 2.2 B …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wer — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia