Holzheim (Pohlheim)


Holzheim (Pohlheim)
Holzheim
Gemeinde Pohlheim
Koordinaten: 50° 29′ N, 8° 43′ O50.4869444444448.7202777777778224Koordinaten: 50° 29′ 13″ N, 8° 43′ 13″ O
Höhe: 224–243 m ü. NN
Einwohner: 2.406 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. Jan. 1971
Postleitzahl: 35415
Vorwahl: 06004
Das Kleinkastell vom Limeswall aus gesehen

Holzheim ist ein Ortsteil der Stadt Pohlheim im Landkreis Gießen in Hessen.

Holzheim liegt am Obergermanischen Limes am Rande der Wetterau in Mittelhessen. Im Ort treffen sich die Landesstraßen 3132 und 3133. Im Süden liegt das Gambacher Kreuz, welches die Bundesautobahn 5 und die Bundesautobahn 45 miteinander verbindet.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Dorf am 24. Mai 790. 793 kommt die Eigenkirche an das Kloster Lorsch. Zwischen 1631-1633 wurde die evangelische Kirche erbaut. 1952 kam die neue Schule hinzu, 1960 die neue katholische Kirche.

Ab dem 17. Jahrhundert bis in die 1930er Jahre bestand im Ort eine jüdischen Gemeinde mit eigener Synagoge. Im Jahre 1939 gehörte der Ort zum Landkreis Gießen und hatte 1176 Einwohner.

2010 begeht der Ort seine 12xx-Jahr-Feier. Dies steht für die 1220-Jahr-Feier, mit der der ausgefallene 1200. Geburtstag nachgefeiert wird.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Wappen von Holzheim

„In goldenem Schild eine auf blauem Schildfuß wachsende blaue Linde, beseitet von zwei roten Rosen mit weißen Knospen und grünen Blättern“. Das Wappen wurde entwickelt aus dem alten Gerichtssiegel Holzheims vom Jahre 1747. Die Linde erinnert an den alten Gerichtssitz Holzheim. Gold und Blau sind die Solmser Farben, und die roten Rosen gehören zu den Wappenzeichen des Hauses Solms-Wildenfels.

Sonstiges

Sehenswürdigkeiten

Ortsname

Der Ortsname wechselte mehrfach:

  • in Holzheim, in Holzheimer marca (790)
  • in villa Holzheim (792)
  • in Holzeim (805)
  • in Holzheim (1152)
  • in minori et maiori Holzheim (1287)
  • zhu Hulzheim (1337)
  • von Hultzhem (1358)

Literatur

  • Waldemar Küther (Bearb.): Heimatbuch Holzheim. Herausg. Gemeinde Holzheim 1965

Weblinks

 Commons: Pohlheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holzheim — ist der Name folgender Orte im Westen und Süden des deutschen Sprachraums: Inhaltsverzeichnis 1 in Baden Württemberg 2 in Bayern 3 in Belgien 4 im Elsass …   Deutsch Wikipedia

  • Pohlheim — Pohlheim,   Stadt im Landkreis Gießen, Hessen, 201 m über dem Meeresspiegel, zwischen Gießen und Lich, 17 600 Einwohner; Büromöbelfabrik.   Stadtbild:   In Garbenteich kleine romanische Kirche (12. Jahrhundert); in Grüningen Reste des römischen… …   Universal-Lexikon

  • Pohlheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hausen (Pohlheim) — Hausen Gemeinde Pohlheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Grüningen (Pohlheim) — Grüningen Gemeinde Pohlheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • HSG Pohlheim — Die HSG Pohlheim (vollständiger Name: Handballspielgemeinschaft Pohlheim) ist eine Spielgemeinschaft aus Hessen, die in Pohlheim beheimatet ist. Stammvereine der Spielgemeinschaft im Handball sind der TV 1864 Hausen, SV Garbenteich, TV 08… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Ortsteilen in Hessen — Anmerkungen: Die nachfolgende Liste soll, wenn sie fertig ist, alle nichtselbständigen Stadtteile und Ortschaften (bzw. Ortsteile) von Städten und Gemeinden in Hessen zu verzeichnen. Bisher ist sie aber nicht vollständig, da noch nicht alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Dorf Güll — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Watzenborn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell Holzheimer Unterwald — Blick vom Limes auf das Lager Kleinkastell Holzheimer Unterwald ORL NN Limesabschnitt …   Deutsch Wikipedia