Horst Vladar


Horst Vladar

Horst Vladar (* 1941 in Odrau/Tschechien) ist ein deutscher Regisseur, Opernsänger und gemeinsam mit Annette Vladar und Anton Sprenzel Künstlerischer Leiter der Neuburger Kammeroper.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Vladar kam als Kind nach Neuburg an der Donau, wo er auch aufwuchs und ab 1958 im Schüler- und Studententheater Statisten erste Theatererfahrungen sammelte. Am Augsburger Konservatorium studierte er Gesang und war anschließend an den Theatern von St. Gallen, Wien, Ulm, Berlin und Dortmund als Bassbuffo, danach dann in Coburg, Trier, Osnabrück, Pforzheim und Lüneburg zugleich als Sänger und Musiktheaterregisseur engagiert. In den vergangenen Jahren spielte er überwiegend Rollen im Kinder- und Jugendtheater in Köln sowie gastweise u. a. an der Staatsoperette Dresden.

International anerkannt ist seine 1969 gemeinsam mit Anton Sprenzel und anderen gegründete Neuburger Kammeroper im spätbiedermeierlichen Stadttheater von Neuburg an der Donau, für deren außergewöhnliches Profil er als Künstlerischer Leiter gemeinsam mit seiner Frau Annette Vladar[1] sorgt: Hier wurden rund fünfzig im letzten Jahrhundert zuvor sonst nirgends gespielte komische Opern und Operetten des 18. und 19. Jahrhunderts wiederbelebt.[2]

Auszeichnungen

  • Kulturpreis der Stadt Neuburg

Einzelnachweise

  1. Die Niederländerin Annette Vladar wirkte zunächst als Tänzerin, Disponentin, Werbeleiterin und Dramaturgin an zahlreichen Theatern des In- und Auslandes, in der Neuburger Kammeroper ist sie als Übersetzerin, Produktionsassistentin und Inspizientin tätig.
  2. Eine chronologische Liste der von Vladar (aus vielfach schwer zugänglichen Manuskripten) edierten Werke, die er dann auch als Regisseur auf die Bühne brachte, ist mit näheren Informationen auf der Homepage der Neuburger Kammeroper zu finden, in alphabetischer Reihenfolge findet man sie hier.

Weblinks


Wikimedia Foundation.