Hugo Grimm

Hugo Grimm

Hugo Grimm (* 21. Februar 1866 in Feldkirch; † 8. Oktober 1944 in Kitzbühel) war ein österreichischer Maler.

Leben

Hugo Grimm, der ursprünglich Postbeamter war, erhielt seine einzige künstlerische Ausbildung von 1891 bis 1894 bei A. Silbers in Hall , ansonsten war er Autodidakt. 1911 quittierte er seinen Dienst bei der Post und lebte fortan ausschließlich von der Kunst. Hugo Grimm schuf im Anschluss an die Romantiker geheimnisvolle und märchenhafte Landschaften.

Hugo Grimm starb im Alter von 78 Jahren in Kitzbühel.

Werke (Auswahl)

  • Waldwiese 1904 Im Museum Ferdinandeum Innsbruck
  • Waldmärchen 1909 Im Museum Ferdinandeum Innsbruck
  • Plakat für Passionsspiele in Brixlegg 1913
  • Gebrauchsgraphik und Buchillustrationen

Literatur


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Grimm (Familienname) — Grimm ist ein Familienname. Siehe auch: Grim, Grimmius Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo (Computerspiel) — Hugo Logo Hugo ist eine seit 1990 existierende Serie von Computerspielen. Der Protagonist ist der namensgebende Troll Hugo. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte des Sp …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo und die romantische Bewegung —   Das Erscheinen von Victor Hugos Versdrama »Cromwell« 1827 markiert eine bedeutende Wende der romantischen Bewegung in Frankreich, die sich weniger aus dem Stück selbst als aus der Vorrede des Verfassers ergibt. Zum ersten Mal wurden hier die… …   Universal-Lexikon

  • Hugo Gottfried Opitz — (* 29. März 1846 in Netzschkau; † 13. Juli 1916 in Treuen) war ein deutscher Jurist und Politiker. Er war einer der führenden konservativen Politiker im Königreich Sachsen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Bürkner — Grab Hugo Bürkners auf dem Trinitatisfriedhof in Dresden. Hugo Bürkner (* 24. August 1818 in Dessau; † 17. Januar 1897 in Dresden) war ein deutscher Maler und Illustrator, in späteren Jahren Professor der Holzschneidekunst an der Kunst …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Rauschke — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Ingrid Weckert wurde als Autorin eines 1981 erschienenen, als… …   Deutsch Wikipedia

  • Grimm — This is an international surname, although specifically associated with Germany, and the Brothers Grimm, and to a lesser extent, England and France. Recorded in several spellings in all countries including Grim, Grimm, Grimme, Grimek, Grimbach,… …   Surnames reference

  • Friedrich Grimm (Rechtsanwalt) — Friedrich Wilhelm Johannes Grimm (* 17. Juni 1888 in Düsseldorf; † 16. Mai 1959 in Freiburg im Breisgau) war ein antisemitischer und nationalsozialistischer Politiker, Jurist und Publizist. Er bekämpfte den Friedensvertrag von Versailles,… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm Johannes Grimm — (* 17. Juni 1888 in Düsseldorf; † 16. Mai 1959 in Freiburg im Breisgau) war ein antisemitischer und nationalsozialistischer Politiker, Jurist und Publizist. Er bekämpfte den Friedensvertrag von Versailles, verteidigte Fememörder, unterstützte den …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Grimm — Jacob Grimm, ca. 1860 Jacob Ludwig Karl Grimm (auch: Carl; * 4. Januar 1785 in Hanau; † 20. September 1863 in Berlin) war ein deutscher Sprach und Literaturwissenschaftler sowie Jurist und gilt als Begründer der deutschen Philologie und Alter …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»