Hun He


Hun He
Hun He
Flusssystem Liao He

Flusssystem Liao He

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Provinz Liaoning, VR China
Flusssystem Liao HeVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Daliao He → Golf von Bohai
Ursprung Zusammenfluss von Ying'e He und Hong He
42° 4′ 44″ N, 124° 52′ 14″ O42.078837124.870555
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung zusammen mit dem Taizi He in den Daliao He (alter Mündungsarm des Liao He)
41.01418122.43639

41° 0′ 51″ N, 122° 26′ 11″ O41.01418122.43639
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehltVorlage:Infobox Fluss/LÄNGE_fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Hun He (chinesisch 渾河 / 浑河 hún hé) ist ein Fluss in der Provinz Liaoning, Volksrepublik China und einer der Zuflüsse des Liao He.

Der Hun-Fluss beginnt mit dem Zusammenfluss des Ying'e-Flusses und des Hong-Flusses.

Er war früher unter dem Namen Shen Shui (瀋水 / 沈水 shěnshuǐ) bekannt.

Verschiedene Großstädte liegen am Hun-Fluss („Schlammiger Fluss“), die Provinzhauptstadt Shenyang und Fushun eingeschlossen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • hünərlənmə — «Hünərlənmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • hun — hun·der; hun·di; hun·ga·ry; hun·ger·ly; hun·gri·ly; hun·gri·ness; hun·gry; hun·kers; hun·nic; hun·nish; hun·ter s; hun·ting·don; hun·ting·don·shire; hun·ting·ton s; hun·yak; ro·hun; to·hun·ga; hun; hun·dred; hun·dred·fold; hun·dredth;… …   English syllables

  • Hun — bezeichnet: die Hun (Instrument), selbstklingendes Zupfinstrument die Hun, koreanische Keramikflöte ähnlich dem chinesischen Xun das Hun Superterran, ehemaliger Kleinkontinent den Hun (Fluss) in der Volksrepublik China Hun (Libyen), libysche… …   Deutsch Wikipedia

  • HUN — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • hunþi- — *hunþi , *hunþiz, *hūþi , *hūþiz germ., stark. Femininum (i): nhd. Beute ( Femininum) (1), Fang; ne. catch (Neutrum); Rekontruktionsbasis: got., ae., as.; Hinweis: s. *hunþō; Etymologie …   Germanisches Wörterbuch

  • hun — HUN, huni, s.m. Persoană dintr un neam mongolic care, în sec. IV V, a pătruns până în apusul Europei, trecând şi prin ţara noastră. – Din fr. Huns, lat. Hunni. Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  hun s. m., pl. huni Trimis de siveco,… …   Dicționar Român

  • hunþō — *hunþō, *hūþō germ., stark. Femininum (ō): nhd. Beute ( Femininum) (1), Fang; ne. catch (Neutrum); Rekontruktionsbasis: got., ae., ahd.; Hinweis: s. *hunþi ; Etymologie …   Germanisches Wörterbuch

  • Hun — Hun, n. [L. Hunni, also Chunni, and Chuni; cf. AS. H?nas, H?ne, OHG. H?ni, G. Hunnen.] One of a warlike nomadic people of Northern Asia who, in the 5th century, under Atilla, invaded and conquered a great part of Europe. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Hun — s New York Supreme Court Reports Short Dictionary of (mostly American) Legal Terms and Abbreviations …   Law dictionary

  • Hun — O.E., person from a tribe from central Asia that overran Europe in the 4c. and 5c., from M.L. Hunni, apparently ultimately from Turkic Hun yü, the name of a tribe (they were known in China as Han or Hiong nu). Figurative sense of reckless… …   Etymology dictionary