Vilmos Huszár


Vilmos Huszár

Vilmos Huszár (* 5. Januar 1884 in Budapest, Ungarn; † 1960 in Harderwijk, Niederlande), (eigentlich Vilmos Herz, seit 1904 Huszár) war ein ungarischer Maler und Grafiker. Er war Mitbegründer der niederländischen Gruppierung de Stijl (1917 - 1931).

Huszár lernte zunächst an der Budapester Kunstschule Wanddekorateur, besuchte dann ab 1904 die Kunstakademie in München und übersiedelte 1909 in die Niederlande, wo er bis 1939 in Voorburg lebte und arbeitete. Ab 1939 lebte und arbeitete er in Hierden bei Harderwijk.

Zwischen 1915 und 1916 erperimentierte er mit kubistischen Gestaltungsweisen, ab 1916 entwickelte er erste Entwürfe für Glasfenster. Erste abstrakte Konstruktionen entstanden ab 1917.

Im Jahre 1917 gründete er gemeinsam mit Theo van Doesburg, Piet Mondrian, Georges Vantongerloo, J. J. P. Oud sowie Bart van der Leck die Künstlergruppe de Stijl, welche nach einer gleichnamigen Zeitschrift von van Doesburg benannt wurde. Bereits im Jahr 1918 kam es zu ersten Konflikten mit van Doesburg wegen der Farbgestaltung für Robert van ’t Hoff Innenräume in dessen Hausboot. In den Jahren 1918–1919 entstanden mehrere Innenraumeinrichtungen, sowie ab 1919 auch Interieursentwürfe. Unter anderem nahm Huszár auch an Ausstellungen mit seinen Stijl-Kollegen in Berlin und Paris teil, es entwickelten sich erste internationale Kontakte. Ab 1925 arbeitete Huszár vor allem als Grafiker für Werbung und Industrie. Ab 1927 widmete er sich verstärkt der Malerei, ab 1939 entstanden verstärkt Entwürfe für Möbelstücke, die von der Firma Metz und Co. gebaut wurden.

Im Jahr 1960 starb Vilmos Huszár.

Literatur

  • Carsten-Peter Warncke: De Stijl. 1918 - 1931. Köln 1990

Weblinks

 Commons: Vilmos Huszár – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vilmos Huszár — Vilmos Huszár, De Stijl, 1922. Vilmos Huszár (1884, Budapest, Hungría 1960, Hierden, Países Bajos) fue un pintor y diseñador húngaro, conocido sobre todo por ser uno de los miembros fundadores del movimiento artístico holandés De Stijl …   Wikipedia Español

  • Vilmos Huszár — [ Cooper Hewitt, National Design Museum, New York.] Vilmos Huszár (1884, Budapest, Hungary 1960, Hierden, The Netherlands) was a Hungarian painter and designer, most famously known for being one of the founder members of the Dutch art movement De …   Wikipedia

  • Huszar — or Huszár as a surname can refer to:*George Huszar (born 1981), Romanian artist and glassmaker *Károly Huszár (1882 1941), Hungarian Prime Minister *Vilmos Huszár (1884 1960), Hungarian painter, designer and De Stijl group member …   Wikipedia

  • Huszár —   [ husaːr], Vilmos, ungarischer Maler und Designer, * Budapest 5. 1. 1884, ✝ Hierden (Niederlande) 8. 9. 1960; lebte ab 1905 in den Niederlanden. Seine frühen Bilder waren von J. Israëls und V. van Gogh beeinflusst. 1917 gehörte er zu den… …   Universal-Lexikon

  • De Stijl — This article is about the artistic movement. For the album by The White Stripes, see De Stijl (album). Red and Blue Chair designed by Gerrit Rietveld in 1917 De Stijl (Dutch pronunciation: [də ˈstɛɪl], (Dutch pronunciation:  …   Wikipedia

  • STIJL (DE) — Il y a trois manières de définir De Stijl , toutes trois adoptées simultanément par Theo van Doesburg dans l’article rétrospectif qu’il consacra au mouvement en 1927 («Dates et faits», in De Stijl , numéro spécial du dixième anniversaire): en… …   Encyclopédie Universelle

  • De-Stijl — Van Doesburg: Rhythmus eines russischen Tanzes, 1918 De Stijl war eine niederländische Gruppe von Malern, Architekten und Designern, die 1917 in Leiden eine Künstlervereinigung und eine Zeitschrift gleichen Namens gründete. Gründungsmitglieder… …   Deutsch Wikipedia

  • DeStijl — Van Doesburg: Rhythmus eines russischen Tanzes, 1918 De Stijl war eine niederländische Gruppe von Malern, Architekten und Designern, die 1917 in Leiden eine Künstlervereinigung und eine Zeitschrift gleichen Namens gründete. Gründungsmitglieder… …   Deutsch Wikipedia

  • De Stijl — Zeitschrift De Stijl von 1921 …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Wils (Architekt) — Jan Wils 1928 Jan Wils (* 22. Februar 1891 in Alkmaar; † 11. Februar 1972 in Voorburg) war ein niederländischer Architekt. Als ein maßgeblicher Vertreter der Amsterdamer Schule zählte er bis in die 1920er Jahre zu den bekanntesten… …   Deutsch Wikipedia