International Association of Vegetation Science


International Association of Vegetation Science

Die International Association for Vegetation Science (IAVS) (deutsch:Internationale Vereinigung für Vegetationskunde) ist eine weltweite Organisation von Wissenschaftlern und anderen Mitgliedern, die theoretisch und praktisch über Vegetation forschen. Dabei sieht sich die IAVS als zentrale Anlaufstelle, sodass Wissenschaftler aus der ganzen Welt hier in Kontakt treten können und so die Forschung gefördert wird.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1939 wurde die Vorgängerorganisation der IAVS als "International Phytosociological Society" mit Hauptsitz in Montpellier gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam 1954 es zur Neugründung als "Internationale Vereinigung für Vegetationskunde" beim internationalen botanischen Kongress in Paris. Diese Organisation war vor allem für das deutschsprachige Europa gedacht und hielt von 1956 bis 1981 jährlich eine internationale Tagung in Stolzenau, später in Rinteln. Schon bald entwickelten sich diese Tagungen zu den wichtigsten Treffen im Bezug auf Vegetation, erst in Europa und später sogar weltweit. 1981-82 wurde dann die aktuelle Form der Organisation unter neuem Namen geschaffen, mit neuer Satzung und jährlichen internationalen Tagung und Studienfahrten in immer abwechselnden Ländern. Die nächste Tagung findet im April 2010 in Mexiko statt.

Aufgaben und Ziele

Erklärte Ziele der IAVS sind die Förderung der Vegetationsforschung und Bildung über jene Wissenschaft, weiterhin die Veröffentlichung und Verbreitung von neuen Forschungsergebnissen auf dem Gebiet. Auch will die IAVS internationale Kontakte zwischen Wissenschaftlern erleichtern und über Interessengruppen die globale Zusammenarbeit erleichtern. Ebenso soll das Thema der Vegetationsforschung in den öffentlichen Fokus gerückt werden um ein Bewusstsein für die Natur und Pflanzen bei der Bevölkerung zu schaffen, was dem Naturschutz und der Forschung zugute kommt.

Publikationen

Die IAVS gibt die Zeitschrift "Journal of Vegetation Science" als offizielles Presseorgan heraus. Dabei werden aktuelle Forschungen beleuchtet, Methoden und Theorien sowie zukünftige Entwicklungen dargelegt, welche eine Mehrzahl der Leser betreffen und interessieren. Dabei sollen vor allem aktuelle Forschungen berücksichtigt werden. Besonders die aktuelle Debatte über den Klimawandel und dessen Folgen sind interessant, da sich auch weitläufige Entwicklungen für die weltweite Vegetation abzeichnen werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • International School of the Sacred Heart — Infobox School name = International School of the Sacred Heart (ISSH) image image size = accreditation = WASC CIS established = 1908 type = Private grades = K 12 headteacher = Yvonne Hayes free label = Principal of Kindergarten/Junior School free …   Wikipedia

  • Science and technology in Germany — Germany s achievements in science and technology have been significant and research and development efforts form an integral part of the country s economy. Germany has been the home of some of the most prominent researchers in various scientific… …   Wikipedia

  • List of international rankings — Contents 1 By category 1.1 General 1.2 Agriculture 1.3 Economy 1.4 Education …   Wikipedia

  • State University of New York College of Environmental Science and Forestry — Established 1911 Type Public President Cornelius B. Murphy, Jr …   Wikipedia

  • Ladislav Mucina — Professor Ladislav Mucina with his Vegetation Map of South Africa, Lesotho, and Swaziland. Ladislav Mucina is an influential vegetation scientist and Professor of Environmental and Aquatic Science at the Curtin University of Technology in… …   Wikipedia

  • Paspaletum — Paspaletum …   Wikipédia en Français

  • Rüdiger Wittig — (* 17. Oktober 1946 in Herne) ist Professor für Geobotanik und Ökologie an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Hauptarbeitsgebiete 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Hartmut Dierschke — Prof. Dr. Hartmut Dierschke Hartmut Dierschke (* 1937) ist ein deutscher Vegetationskundler und Hochschullehrer im Ruhestand. Seine Spezialgebiete sind die Vegetation Mitteleuropas, u.a. die Syntaxonomie (Taxonomie der Pflanzengesellschaften),… …   Deutsch Wikipedia

  • Akira Miyawaki — Le docteur Akira Miyawaki (宮脇昭) né le 29 janvier 1928 (an 3 de l’ère Shōwa) est un botaniste japonais expert en écologie végétale, spécialiste des graines et de l’étude de la naturalité des forêts. Après avoir étudié dans 3 universités japonaises …   Wikipédia en Français

  • Akira miyawaki — Le Docteur Akira Miyawaki (宮脇昭) né le 29 janvier 1928 est un botaniste japonais expert en écologie végétale, spécialiste des graines et de l’étude de la naturalité des forêts. Après avoir étudié dans 3 universités japonaises et en Allemagne, il a …   Wikipédia en Français