Cathérine Malabou


Cathérine Malabou

Catherine Malabou (* 1959) ist französische Philosophin.

Leben und Werk

Malabou ist Philosophieprofessorin an der Universität Paris-Nanterre und Gastprofessorin für Vergleichende Literaturwissenschaft an der State University of New York in Buffalo. Sie ist Herausgeberin der philosophischen Reihe «Non et Non» bei den Editions Léo Scheer.

In einem großen Teil ihres Werks untersucht sie die Beziehung zwischen Dialektik und Dekonstruktion durch das Konzept der «Plastizität». In ihrem Buch L'avenir de Hegel: plasticité, temporalité, dialectique (ihre Dissertation, die sie an der EHESS unter der Supervision von Jacques Derrida schrieb) argumentiert sie, dass Plastizität die Möglichkeit bezeichnet, zugleich Form aufzunehmen und zu geben und sich so für die Zukunft zu öffnen. Durch den Begriff der Plastizität lässt sich aber nicht nur Formgebung beschreiben, sondern man kann sie im Gegenteil auch als Destruktion aller Form verstehen.

Ihr Konzept der Plastizität entnimmt sie einerseits Hegel andererseits dem aktuellen Stand der Neurowissenschaften. In ihrem auf Deutsch erschienenen Buch Was tun mit unserem Gehirn? zeigt sie neue Modelle der Organisation, neue Konfigurationen des Seins und neue systematische Funktionen auf.

La Countre-allée ist aus einer Kollaboration mit Jacques Derrida entstanden, eine Sammlung von zufällig angeordneten Kapiteln über Derridas Denken, seinen Charakter und den Begriff der Reise. Sie liest Derridas Begriff der «différance» nochmals neu, um die Frage nach der Spur und der Regeneration zu stellen, die in ihrer Plastizität ein post-dekonstruktivistisches Konzept darstellen könnte. Das Buch enthält Postkarten von Derrida an Malabou, die eine Antwort auf ihr entstehendes Werk geben.

In Le Change Heidegger untersucht Malabou die Beziehung zwischen Negativität und Transformation. Les nouveaux blessés stellt einen Dialog zwischen Hegel und Freud dar, der Verweigerung, Verneinung, Ablehnung und Tod behandelt. Durch das Phänomen des Traumas versucht sie die Schnittstelle zwischen Neurowissenenschaft, Psychoanalyse und Philosophie zu denken.

Literatur

deutsch

französisch

  • L'avenir de Hegel: plasticité, temporalité, dialectique, Paris: Vrin 1996
  • Le temps, Paris: Hatier 1996
  • Jacques Derrida: La contre-allee (Voyager avec Jacques Derrida), Paris: Quinzaine Littéraire 1999
  • Sous la direction de: »Plasticité«, actes du colloque du Fresnoy, octobre 1999 (Hg.), Paris: Scheer 2000
  • Le change Heidegger: du phantastique en philosophie, Paris: Scheer 2004
  • La plasticité au soir de l'écriture, Paris: Scheer 2005
  • Les nouveaux blessés : De Freud à la neurologie, penser les traumatismes contemporains, Paris: Bayard 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Catherine Malabou — (born 1959) is a French philosopher. She is currently maître de conferences in the Philosophy Department at the Université Paris X Nanterre and Visiting Professor in the Comparative Literature Department at the State University of New York at… …   Wikipedia

  • Catherine Malabou — (* 1959) ist französische Philosophin. Leben und Werk Malabou ist Philosophieprofessorin an der Universität Paris Nanterre und Gastprofessorin für Vergleichende Literaturwissenschaft an der State University of New York in Buffalo. Sie ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Catherine Malabou — (née en 1959) est une philosophe française, enseignante à l Université de Paris X Nanterre. Elle est Ancienne élève de l École normale supérieure de Fontenay Saint Cloud. Elle est visiting professor à l Université de Buffalo.Elle est désormais… …   Wikipédia en Français

  • Malabou — Catherine Malabou (* 1959) ist französische Philosophin. Leben und Werk Malabou ist Philosophieprofessorin an der Universität Paris Nanterre und Gastprofessorin für Vergleichende Literaturwissenschaft an der State University of New York in… …   Deutsch Wikipedia

  • List of thinkers influenced by deconstruction — This is a list of notable thinkers that have been influenced by deconstruction. NOTOC The thinkers included in this list are published and satisfy at least one of the three following additional criteria: he or she has * written about… …   Wikipedia

  • Jacques Derrida — Derrida redirects here. For the documentary film, see Derrida (film). For the physicist, see Bernard Derrida. Jacques Derrida Full name Jacques Derrida Born July 15, 1930(1930 07 15) El Biar ( …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Judith Butler — Pour les articles homonymes, voir Butler. Judith Butler Philosophe américaine Philosophie contemporaine …   Wikipédia en Français

  • Liste des philosophes français — La liste des philosophes français est non exhaustive, et regroupe les philosophes notables qui ont exercés la philosophie en France. Pierre Abélard Sylviane Agacinski Pierre d Ailly Alain Ferdinand Alquié Louis Althusser Bernard Andrieu Anselme… …   Wikipédia en Français

  • Unité de formation et de recherche de littérature, langages et philosophie de l'Université Paris X — Article principal : Université Paris X Unité de formation et de recherche de littérature, langages et philosophie de l Université Paris X Localisation Localisation Nanterre, France Informations Composante …   Wikipédia en Français