International Center of Photography

International Center of Photography

Das International Center of Photography (ICP) ist ein 1974 gegründetes Museum, Forschungs- und Ausbildungsinstitut für Fotografie in Midtown Manhattan (New York City).[1]

Seit 1985 vergibt das ICP jährlich die Infinity Awards für außergewöhnlich Verdienste um die Fotografie.

Inhaltsverzeichnis

Gründung

Das ICP von der 6th Avenue aus gesehen

Das ICP entstand aus einer Initiative von Cornell Capa, dem Bruder des bekannten Fotografen Robert Capa, der 1966 den Fund for Concerned Photography ins Leben rief, um die dokumentarischen Arbeiten seines Bruders und anderer Kollegen wie Werner Bischof oder David Seymour im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu halten. 1974 entstand dann, aus der Notwendigkeit heraus, die vorhandenen Arbeiten besser zu präsentieren, das ICP im Willard Straight House an der Museum Mile der Fifth Avenue.

Aufgrund zunehmender Platzproblemen durch ständiges Anwachsen der Archive und Ausstellungen wurde 1985 zunächst mit dem ICP Midtown eine zweite Galerie eröffnet. Zeitgleich zur Neueröffnung einer neuen 17,000 m² Galerie an der Avenue of the Americas (1133 at 43rd Street) im Jahr 2000 wurde eine Kooperation mit dem George Eastman House in Rochester vereinbart, wodurch eine der größten fotografischen Sammlungen der Welt zugänglich wurde.[2]

In der ständigen Ausstellungen des Museums befinden sich heute über 100.000 Fotografien. Der Schwerpunkt liegt auf Dokumentarfotografie von 1930 bis zum Ende des Jahrhunderts. Zahlreiche Arbeiten von W. Eugene Smith, Henri Cartier-Bresson, Robert Capa oder Lisette Model sind im Museum ausgestellt, an Neuanschaffungen zeitgenössischer Künstler sind etwa Carrie Mae Weems, Justine Kurland oder Tomoko Sawada zu sehen.

ICP School

Die School of the International Center of Photography (kurz: ICP School) wurde 2001 im Grace Building in Manhattan neu eröffnet und gilt als eine der renommiertesten Fotoakademien der Welt. Neben zwei Master of Arts-Abschlüssen werden dort auch öffentliche Fotokurse angeboten und soziale Community Projekte durchgeführt. Insgesamt studieren mehr als 5000 Studenten jährlich an der ICP School. In der Präsenzbibliothek des ICP stehen über 15.000 Monografien und 75 Zeitschriftenserien öffentlich zu Verfügung.

Veröffentlichungen

Im Jahr 2003 begann ein Joint Venture des ICP mit dem bekannten Göttinger Kunstbuch-Verlag Steidl. Der Steidl-Verlag fungiert als Herausgeber und Druckerei, die ICP stellt die umfangreiche Sammlung als Ressource zur Verfügung und übernimmt die inhaltliche Bearbeitung. Auf diese Weise erscheinen vier bis sechs Veröffentlichungen pro Jahr; Monografien, Kunstbücher und Ausstellungskataloge.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Michael Orey, V. J. Mcclendon, Robert Maribe Branch: Educational Media and Technology Yearbook: 2006, S. 286. Libraries Unlimited, 2006 (ISBN 1591583624)
  2. 2 Photography Centers Join To Form a Vast Collection. New York Times, 27. September 2000
  3. Behind the Book: A Passion for Photography. Library Journal, 15. Januar 2004

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • International Center of Photography — Coordinates: 40°45′21″N 73°59′00″W / 40.755769°N 73.983369°W / 40.755769; 73.983369 …   Wikipedia

  • photography, history of — Introduction       method of recording the image of an object through the action of light, or related radiation, on a light sensitive material. The word, derived from the Greek photos (“light”) and graphein (“to draw”), was first used in the… …   Universalium

  • photography — /feuh tog reuh fee/, n. 1. the process or art of producing images of objects on sensitized surfaces by the chemical action of light or of other forms of radiant energy, as x rays, gamma rays, or cosmic rays. 2. cinematography. [1839; PHOTO +… …   Universalium

  • Photography in Denmark — Peter Faber: Ulfeldts Plads (1840), Denmark s oldest photograph on record …   Wikipedia

  • International Space Station — ISS redirects here. For other uses, see ISS (disambiguation). International Space Station …   Wikipedia

  • International Student Film Festival (Belgrade) — The International Student Film Festival (FSF) is the first and only student film festival in Serbia. It was founded in Belgrade in 1999 by students of production and it has been entirely organized by students ever since. It is a cultural event… …   Wikipedia

  • International development — For other forms of development, see development (disambiguation). These key indicators of human well being have all improved since 1970. International development or global development[1] is a concept that lacks a universally accepted definition …   Wikipedia

  • International Typographical Union — Infobox Union| name= ITU country= United States affiliation= members= full name= International Typographical Union native name= instituted= May 3, 1852 current= head= dissolved date= December 31, 1986 dissolved state= Merged into merged into= CWA …   Wikipedia

  • International Academy — Infobox School name = International Academy streetaddress = 1020 E. Square Lake Road city = Bloomfield Hills state = Michigan county = Oakland County zipcode = 48304 1957 country = USA coordinates =… …   Wikipedia

  • International Military Tribunal for the Far East — Tokyo Trial redirects here. For the film, see Tokyo Trial (film). International Military Tribunal for the Far East was convened at Ichigaya Court, formally Imperial Japanese Army HQ building in Ichigaya, Tokyo. The International Military Tribunal …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»