Kuok Io Keong


Kuok Io Keong

Kuok Io Keong (* 12. April 1976 in Macao) ist ein macauischer Autorennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Kuok ist seit 2008 im asiatischen Tourenwagensport aktiv. 2010 gewann er die B-Klasse der Macau AAMC Challenge und 2011 die B-Klasse der Macau Road Sport Series.

Im internationalen Motorsport wollte Kuok 2010 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) beim Rennen auf dem macauischen Guia Circuit debütieren. Da sein Auto, ein Honda Accord Euro R, allerdings nicht dem Reglement entsprach, wurde er von der Veranstaltung ausgeschlossen.[1] Für 2011 erhält Kuok für das macauische WTCC-Wochenende ein Cockpit in einem Chevrolet Lacetti des Teams Corsa Motorsport.[2]

Karrierestationen

  • 2008: Macauische Tourenwagenmeisterschaft
  • 2009: Macauische Tourenwagenmeisterschaft (Platz 6)
  • 2010: Asiatische Tourenwagenserie
  • 2010: Macau AAMC Challenge, Klasse B (Meister)
  • 2011: Macau Road Sport Series, Klasse B (Meister)
  • 2011: WTCC

Einzelnachweise

  1. „Honda-Gastfahrer vom Macao-Event ausgeschlossen“ (Motorsport-Total.com am 19. November 2010)
  2. „Zweiter Chevrolet Lacetti in Macao am Start“ (Motorsport-Total.com am 7. November 2011)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Temporada 2010 del Campeonato Mundial de Turismos — Temporada 2010 de WTCC Anterior: 2009 Siguiente: 2011 La temporada 2010 del Campeonato Mundial de Turismos fue la séptima temporada del Campeonato del Mundo de Turismos y la sexta desde que volvió en 2005. Contenido 1 Escuderías y pilotos …   Wikipedia Español

  • 12. April — Der 12. April ist der 102. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 103. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 263 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1976 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Temporada 2011 del Campeonato Mundial de Turismos — Temporada 2011 de WTCC Anterior: 2010 Siguiente: 2012 La Temporada 2011 del Campeonato Mundial de Turismos será la octava temporada de la WTCC y el séptimo desde su reaparición del 2005. Se comenzará con Brasil en el Curitiba el 20 de marzo y… …   Wikipedia Español

  • Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2011 — Die Tourenwagen Weltmeisterschaft 2011 war die insgesamt achte Saison der WTCC und die siebte seit dem Wiederbeginn der Serie 2005. Nach mehreren Änderungen wurden 24 Rennen auf zwölf Strecken ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Änderungen 2011 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Legislative Assembly of Macau — Chinese t=澳門特別行政區立法會 s=澳门特别行政区立法会 p=Àomén Tèbié Xíngzhèngqū Lìfǎhuì [Audio nohelp|Chinese Macau Legislative Assembly.ogg |Listen] j=ou3 mun4 dak6 bit6 heng4 zing5 keoi1 laap6 faat3 wui2 [Audio nohelp|Chinese Macau Legislative… …   Wikipedia

  • Macanese legislative election, 2001 — Legislative elections were held in Macau in 2001.ResultsThe results, as published in the 41st SAR Gazette following verification by the Court of Final Appeal, were:* 83,644 voters (52.34% of the registered voters) had cast votes * 80,978 votes… …   Wikipedia

  • Assemblée Législative de Macao — Assemblée législative IVe législature de Macao Ty …   Wikipédia en Français

  • Assemblée législative de Macao — 22°11′0″N 113°32′23.66″E / 22.18333, 113.5399056 …   Wikipédia en Français

  • List of Malaysians — This is a list of famous or notable Malaysians, sorted alphabetically by their last names or surnames within categories.Academics* James Chin * Khoo Kay Kim (born 1937) * Jomo Kwame Sundaram (born 1952) * Siow Lu Yin * Ang Ray (Abst Exp Artist… …   Wikipedia