Caveat emptor


Caveat emptor

Caveat emptor ist lateinisch für ‚Der Käufer muss Acht geben‘, auch ‚Der Käufer möge sich hüten‘.

Vor der gesetzlichen Verankerung der Gewährleistung im modernen Zivilrecht hatte ein Käufer gewöhnlich keinerlei Garantie für die Qualität der Ware, wenn er nicht entsprechende Klauseln im Kaufvertrag selbst mit dem Verkäufer aushandeln konnte; es galt der Grundsatz „Gekauft wie gesehen“. In vielen Staaten sieht das Gesetz mittlerweile vor, dass ein Gut, eine Ware „handelsfähige Qualität“ haben muss, oder schreibt sogar eine Mindestgarantiefrist für bestimmte Produktklassen vor. Qualität lässt sich jedoch nach wie vor nicht immer in jedem Fall oder für jedes Produkt gesetzlich vorschreiben. Daher sind Käufer nach wie vor gut beraten, vorsichtig zu sein.

Dieser dem angelsächsischen Recht entstammende Grundsatz führt beispielsweise zur Notwendigkeit einer Due-Diligence-Prüfung vor Erwerb eines Unternehmens. Im Gegensatz hierzu steht der Grundsatz des deutschen Kaufrechtes culpa in contrahendo, wonach der Veräußerer bereits eine vorvertragliche Aufklärungs- und Sorgfaltspflicht hat.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • caveat emptor — caveat emp·tor / emp tər, ˌtȯr/ n [New Latin, may the buyer beware]: a principle in commercial transactions: without a warranty the buyer takes the risk as to the condition of the property or goods compare products liability at liability 2b,… …   Law dictionary

  • Caveat Emptor — est une expression latine signifiant « que l acheteur soit vigilant ». Dans certaines juridictions, l acheteur n avait aucune garantie sur la qualité des produits. Aujourd hui, les lois de plusieurs pays exigent que le produit respecte… …   Wikipédia en Français

  • Caveat emptor — Caveat Ca ve*at, n. [L. caved let him beware, pres. subj. of cavere to be on one s guard to, beware.] [1913 Webster] 1. (Law) A notice given by an interested party to some officer not to do a certain act until the party is heard in opposition; as …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Caveat emptor — est une expression latine signifiant « que l acheteur soit vigilant ». Dans certaines juridictions, l acheteur n avait aucune garantie sur la qualité des produits. Aujourd hui, les lois de plusieurs pays exigent que le produit respecte… …   Wikipédia en Français

  • caveat emptor — Latin, lit. let the buyer beware; see CAVEAT (Cf. caveat) and EXEMPT (Cf. exempt) (adj.) …   Etymology dictionary

  • caveat emptor — Let the buyer beware. (Dictionary of Canadian Bankruptcy Terms) United Glossary of Bankruptcy Terms 2012 …   Glossary of Bankruptcy

  • caveat emptor — [emp′tôr΄] [L] let the buyer beware (i.e., one buys at one s own risk) …   English World dictionary

  • Caveat emptor — Buyer Beware redirects here. For the Irish television show, see Buyer Beware!. Caveat emptor (  /ˌkæ …   Wikipedia

  • caveat emptor — let the buyer beware. The condition of sale is that the purchase is at the buyer s risk. Glossary of Business Terms Latin expressions for buyer beware and seller beware, which warn of overly risky, inadequately protected markets. Bloomberg… …   Financial and business terms

  • caveat emptor — /kav ee aht emp tawr, at , kah vee , kay /; Lat. /kah we aht emp tohrdd/. let the buyer beware: the principle that the seller of a product cannot be held responsible for its quality unless it is guaranteed in a warranty. [1515 25; < L] * * * ▪… …   Universalium