Işık Koşaner


Işık Koşaner

Sebahattin Işık Koşaner (* 5. Dezember 1945 in Devrek, Provinz Zonguldak) ist ein türkischer General und Generalstabschef der Türkischen Streitkräfte.

Koşaner absolvierte im Jahre 1965 die „Kriegsschule für Landstreitkräfte“ und im Folgejahr die „Infanterieschule“. 1974 war er als Befehlshaber einer Spezialeinheit an der Besetzung Zyperns beteiligt. Bis 1976 war er beim Heer in verschiedenen Funktionen tätig und absolvierte 1978 die Kriegsakademie und war als Stabsoffizier im Generalstab tätig. Die Beförderung zum Brigadegeneral erfolgte 1992. Es folgten Beförderungen zum Generalmajor und Generalleutnant. 2004 wurde er Vier-Sterne-General und Oberbefehlshaber der Ägäis-Armee.

Am 30. April 2008 wurde Koşaner zum Heereschef ernannt.[1] Er war seit dem 8. August 2010 der 27. Generalstabschef der Türkischen Streitkräfte.[1] Am 29. Juli 2011 trat Koşaner gemeinsam mit der gesamten Armeeführung wegen Meinungsverschiedenheiten mit der Regierung Erdoğan von seinem Posten zurück.[2]

Koşaner ist verheiratet mit Nurdan Koşaner und hat mit ihr zwei Kinder.

Einzelnachweise

  1. a b Frankfurter Rundschau: Schweigsamer General
  2. Süddeutsche Zeitung: Armeeführung tritt zurück

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Işık Koşaner — General Işık Koşaner, Commander of the Turkish Gendarmerie, was born in the city of İzmir, Turkey, in 1945.Koşaner graduated from the Turkish Army Academy in 1965 and the Infantry School in 1966. Until 1976 he served in several contingents of the …   Wikipedia

  • Işık — ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname[1] mit der Bedeutung „Licht“. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Männlicher Vorname 1.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • İlker Başbuğ — (* 29. April 1943 [1] in Afyonkarahisar, Türkei) war vom 30. August 2008 bis zum 30. August 2010 türkischer Generalstabschef und damit der 26. Befehlshaber der Armee seit Ende des Osmanischen Reiches. Leben Başbuğ wurde als Sohn albanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Necdet Özel — Born 1950 (age 60–61) Ankara, Turkey Allegiance  Turkey …   Wikipedia

  • Generalstab der Türkei — Der türkische Generalstab (türkisch Genelkurmay Başkanlığı) führt in der Republik Türkei den Oberbefehl über die Türkischen Streitkräfte. Die offizielle Bezeichnung lautet „Türkiye Cumhuriyeti Genelkurmay Başkanlığı“. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Necdet Özel — (* 1950 in Ankara) ist ein General der Türkischen Streitkräfte. Am 4. August 2010 wurde er Kommandeur der Jandarma (Militärpolizei). Nachdem im Juli 2011 der Generalstabschef der Türkischen Streitkräfte Işık Koşaner und die Oberbefehlshaber der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sledgehammer (coup plan) — Sledgehammer (Turkish Balyoz) is the name of an alleged Turkish secularist military coup plan which reportedly dates back to 2003.[1] Reports of the alleged plot first surfaced in the liberal Taraf newspaper, which said it had discovered… …   Wikipedia

  • 2007 Ankara bombing — Infobox terrorist attack title=2007 Ankara suicide bombing caption= location=Ankara, Turkey target=Shopping Centre date=May 22 2007 time begin=17:20 am time end=? am timezone=UTC+2 type=Suicide Bombing fatalities= 9citeweb|url=http://www.hurriyet …   Wikipedia

  • Devrek — Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis Devrek Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Fevzi Çakmak — Çakmak an der Seite Atatürks Mus …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.