Ivo Moring

Ivo Moring

Ivo Moring (* 27. August 1971) ist ein deutscher Popmusik-Komponist und Produzent.

Karriere

Er begann seine Pop-Musik-Karriere im Jahr 2001, nachdem er mehrere Jahre als professioneller Schlagzeuger im Orchester der Hamburgischen Staatsoper gearbeitet hatte. Sein größter Erfolg als Produzent, DJ Ötzi´s „Ein Stern“, war 12 Wochen Nummer Eins und wurde zum zweiterfolgreichsten Song in der Geschichte der deutschen Charts. Auch als Komponist ist Moring für diverse Top10 Hits wie Christina Stürmer´s„Nie Genug“, Banaroo´s„Space Cowboy“ oder Lutricia McNeal´s„Perfect Love“ verantwortlich. Einen Großteil seiner Arbeit entsteht gemeinsam mit dem Produzent Thorsten Brötzmann. Moring arbeitete u.a. mit Heather Nova, Darren Hayes von Savage Garden, Jennifer Paige, Limahl, Jordan Knight & New Kids On The Block, Sarah Connor, Lutricia McNeal, Chris Norman, Christina Stürmer, Sandra und Coolio.

Neben kommerzieller Popmusik schreibt und produziert Moring auch für Werbekampagnen, so schrieb er 2007 den Titel-Song für die europaweite „Brita Water“-Kampagne und produzierte 2008 in England den Titelsong der Klimaschutz-Kampagne „Beeing Green“. Auch produziert er viele Musikalben im Bereich „Chill-Out“, in diesem Bereich wurden mittlerweile mehr als 3 Millionen von ihm produzierte Cds verkauft. Im Herbst 2009 wurde das Blu-Ray Film-Projekt BluElements „forsenses“ weltweit veröffentlicht, für das Moring ca. 60 Minuten Filmmusik komponierte und produzierte.

Der von ihm 2007 gegründete Musikverlag ALANApublishing ist in allen Bereichen von popmusik tätig und wird vom Schacht Musik Verlag administriert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Moring — bezeichnet: Moringue, Kombination aus Kampfkunst und Tanz Moring ist der Name folgender Personen: Bill Moring (* 1958), US amerikanischer Musiker Ivo Moring (* 1971), deutscher Musikkomponist und produzent Kerstin Moring (* 1963), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lieder von Banaroo — Dies ist eine Liste aller Lieder der ehemaligen deutschen Pop Dance Gruppe Banaroo. Aufgelistet sind alle Lieder ihrer Alben Banaroo’s World (2005), Christmas World (2005), Amazing (2006), Fly Away (2007) und The Best of Banaroo (2007).… …   Deutsch Wikipedia

  • Fly Away — Studioalbum von Banaroo Veröffentlichung 27. Februar 2007 Aufnahme 2006 bis 2007 Label …   Deutsch Wikipedia

  • Attention! — Studio album by Alexander Klaws Released March 10, 2006 …   Wikipedia

  • Banaroo’s World — Studioalbum von Banaroo Veröffentlichung 20. Juni 2005 Aufnahme 2005 Label …   Deutsch Wikipedia

  • Sandra Cretu — Infobox musical artist Name = Sandra Birth name = Sandra Ann Lauer Born = birth date and age|1962|5|18 Died = Origin = Saarbrücken, Saarland, Germany Genre = Pop, Eurodisco Occupation = Singer, songwriter Years active = 1970s present Label =… …   Wikipedia

  • Nie genug — Single by Christina Stürmer from the album Lebe Lauter …   Wikipedia

  • Reflections (álbum de Sandra) — Saltar a navegación, búsqueda Reflections Álbum recopilatorio de Sandra Publicación 2 de octubre de 2006 20 de abril de 2007 (Reflections Special Edition) …   Wikipedia Español

  • Sandra (cantante alemana) — Saltar a navegación, búsqueda Sandra Sandra Cretu en 2007 Información personal Nombre real …   Wikipedia Español

  • Dubi Dam Dam — Single by Banaroo from the album Banaroo s World B side …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»