Cayönü

Cayönü

Çayönü ist eine bedeutende archäologische Fundstätte in Ober-Mesopotamien. Sie liegt am Rande des Taurus-Gebirges, gegenüber dem Dorf Hilar bei Ergani, ca. 40 km nordwestlich von Diyarbakır in der Türkei. Robert Braidwood und Mehmet Özdoğan führten dort als erste Grabungen durch.

In verschiedenen Schichten wurden verschiedene Stufen des Neolithikums nachgewiesen. In der untersten Schicht (ca. 8800–8500 v. Chr.) lässt sich eine sesshafte Lebensweise einer jagenden und sammelnden Gesellschaft nachweisen. In der darüberliegenden Schicht (ca. 8000 v. Chr.) findet sich Saatgut, gegen 7300 gab es dann Schafherden.

Literatur

  • Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.): Die ältesten Monumente der Menschheit. Vor 12.000 Jahren in Anatolien, Begleitbuch zur Ausstellung im Badischen Landesmuseum vom 20. Januar bis zum 17. Juni 2007. Theiss, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8062-2072-8.
  • MediaCultura (Hrsg.): Die ältesten Monumente der Menschheit. Vor 12.000 Jahren in Anatolien. DVD-ROM. Theiss, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8062-2090-2.
  • Çambel, H. / R.J. Braidwood, Çayönü Tepesi: Schritte zu neuen Lebensweisen, in: R.M. Boehmer / H. Hauptmann (Hrsg.), Beiträge zur Altertumskunde Kleinasiens. Festschrift für Kurt Bittel (Mainz 1983), 155-166
  • Schirmer, W., Drei Bauten des Çayönü Tepesi, in: R.M. Boehmer/H. Hauptmann (Hrsg.), Beiträge zur Altertumskunde Kleinasiens. Festschrift für Kurt Bittel (Mainz 1983), 463-476

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Çayönü — is a Neolithic settlement in southern Turkey inhabited around 7200 to 6600 BC. It is located forty kilometres north west of Diyarbakır, at the foot of the Taurus mountains. It lies near the Bogazcay, a tributary of the upper Tigris River and the… …   Wikipedia

  • Çayönü —   [türkisch tʃai̯œny], vorgeschichtliche Siedlung bei Diyarbakɪr in der Südosttürkei. Hier wurden aus dem 8. Jahrtausend v. Chr. stammende große Wohnbauten mit rechteckigem Grundriss und Lehmziegelmauern auf Steinfundamenten aufgedeckt sowie… …   Universal-Lexikon

  • Çayönü — 38.21639.725 Koordinaten: 38° 12′ 58″ N, 39° 43′ 30″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Çayönü — Mapa del Creciente Fértil asiático, con los principales centros de desarrollo cultural conocidos, entre los cuales se encuentra Çayönü. Çayönü (también denominado Çayönü Tepesi) es un yacimiento neolítico del sur de Turquía, que ocupa un área de… …   Wikipedia Español

  • Nevali Cori — Nevalı Çori ist eine frühneolithische (PPNB) Siedlung am mittleren Euphrat, in der Provinz Şanlıurfa in der Türkei gelegen. Die Siedlung liegt auf zu beiden Seiten des Kantara Baches, eines Zuflusses des Euphrat im hügeligen Taurusvorland.… …   Deutsch Wikipedia

  • Nevalı Çori — was an early Neolithic settlement on the middle Euphrates, in the province of Şanlıurfa (Urfa), eastern Turkey. The site is famous for having revealed some of the world s most ancient known temples and monumental sculpture. Together with the site …   Wikipedia

  • Nevali Çori — fue un asentamiento del Neolítico precerámico B situado en el curso medio del río Éufrates en la provincia de Sanliurfa, en el este de Turquía. El yacimiento arqueológico ha revelado algunos de los templos y esculturas monumentales más antiguos… …   Wikipedia Español

  • Nevali Cori — Nevalı Çori was an early Neolithic settlement on the middle Euphrates, in the province of Şanlıurfa (Urfa), eastern Turkey. The site is famous for having revealed some of the world s most ancient known temples and monumental sculpture. Together… …   Wikipedia

  • Nevalı Çori — ist eine frühneolithische (PPNB) Siedlung am mittleren Euphrat, in der Provinz Şanlıurfa in der Türkei gelegen. Die Siedlung liegt zu beiden Seiten des Kantara Baches, eines Zuflusses des Euphrat im hügeligen Taurusvorland und ist seit 1992 vom… …   Deutsch Wikipedia

  • PPNB — Das Präkeramisches Neolithikum B oder PPNB (für Pre Pottery Neolithic B) wurde von Katherine Kenyon auf Grund der Befunde von Jericho definiert. Es folgt auf das Präkeramische Neolithikum A (PPNA) der Levante und bezeichnet eine Epoche, in der… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»