James Shaw Hay


James Shaw Hay

Sir James Shaw Hay KCMG (* 25. Oktober 1839; † 20. Juni 1924) war ein britischer Kolonialverwalter.[1]

Hay diente im 89th Regiment of Foot in Britisch-Indien während des Indischen Aufstandes von 1857. Anschließend schloss er sich dem Kolonialdient an und wurde war in der Goldküste (1875–1880) beschäftigt. Als Generalinspekteur der Polizei war dann in Mauritius (1880–1885) tätig.

Anschließend war er als britischer Verwalter in Britisch-Gambia vorgesehen. Er erreichte Bathurst (damaliger Name von Banjul) im Februar 1886 und verließ dann Gambia im Juni wieder in Richtung Freetown, um als stellvertretender Gouverneur von Sierra Leone tätig zu sein. Hay kehrte nach Bathurst nicht mehr zurück. Nach dem Tode des Gouverneurs Samuel Rowe, wurde er zum Gouverneur von Sierra Leone (1888–1891) befördert. Später war er in der gleichen Position in Barbados eingesetzt (1892–1900).

Einzelnachweise

  1. Arnold Hughes, David Perfect: Historical dictionary of The Gambia Scarecrow Pr, 2008, ISBN 978-0-8108-5825-1
Vorgänger Amt Nachfolger
Sir Cornelius Alfred Moloney Verwalter von Gambia
1886–1888
Sir Gilbert Thomas Carter
Sir Samuel Rowe Gouverneur von Sierra Leone
1888–1891
Francis Fleming
Sir Walter Joseph Sendall Gouverneur von Barbados
1892–1900
Sir Frederick Mitchell Hodgson

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hay — ist der Name folgender Personen: Alex Hay (1933–2011), schottischer Golflehrer und kommentator Alexandre Hay (1919–1991), Schweizer Jurist; Präsident des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes (IKRK) Barry Hay (* 1948), indisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Shaw Festival production history — The Shaw Festival is a major Canadian theatre festival in Niagara on the Lake, Ontario, the second largest repertory theatre company in North America. Founded in 1962, its original mandate was to stimulate interest in G. Bernard Shaw and his… …   Wikipedia

  • James Addison Baker III — James Baker III. James Addison Baker III (* 28. April 1930 in Houston, Texas) ist ein US amerikanischer Politiker und Diplomat und war von 1989 bis 1992 Außenminister der Vereinigten Staaten unter Präsident George H. W. Bush …   Deutsch Wikipedia

  • James V of Scotland — James V Anonymous portrait of James V, probably contemporary King of Scots Reign 9 September 1513 – 14 December 1542 Coronation …   Wikipedia

  • James Rudolph Garfield — (15 mars 1865 – 24 mars 1950) était un homme politique et avocat américain. Il est le fils du président James Abram Garfield et de la …   Wikipédia en Français

  • James Joyce — James Joyce …   Wikipedia Español

  • James Blunt — durante un concierto en Reading, Inglaterra. (2008) …   Wikipedia Español

  • James Burrill Angell — Infobox Person name = James Burrill Angell birth date = January 7, 1829 birth place = Scituate, Rhode Island death date = April 1, 1916 death place = Ann Arbor, Michigan resting place = Forest Hill Cemetery resting coordinates = coord|42.278226|… …   Wikipedia

  • James Baker — Pour les articles homonymes, voir Baker. James Baker James Addison Baker III Manda …   Wikipédia en Français

  • Sir John Dalrymple-Hay, 3rd Baronet — Sir John Charles Dalrymple Hay, 3rd Baronet (11 February 1821 ndash; 28 January 1912) was a British Admiral and politician. He succeeded to the Baronetcy on 19 March, 1861 and was made a Privy Counsellor in 1874.Born in Edinburgh, Hay Dalrymple… …   Wikipedia