James T. Farley

James T. Farley
James T. Farley

James Thompson Farley (* 6. August 1829 im Albemarle County, Virginia; † 22. Januar 1886 in Jackson, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), der den Bundesstaat Kalifornien im US-Senat vertrat.

Nach dem Schulbesuch in seiner Heimat Virginia zog James Farley bereits in jungen Jahren nach Missouri, ehe er sich 1850 dauerhaft in Kalifornien niederließ. In Jackson im Amador County studierte er die Rechtswissenschaften und begann 1854 als Jurist zu praktizieren. Zwischen 1855 und 1856 vertrat er sein County dann in der California State Assembly, wobei er im zweiten Amtsjahr den Posten des Speakers bekleidete.

1869 wurde Farley dann Mitglied des Staatssenats, in dem er bis 1876 verblieb. Von 1871 bis 1872 war er Präsident pro tempore der Parlamentskammer. Während dieser Zeit stieg er zum führenden Kopf der Demokraten in Kalifornien auf. Der erste Versuch, in den US-Senat gewählt zu werden, schlug 1874 fehl, als er dem republikanischen Gouverneur Newton Booth unterlag. Vier Jahre später bewarb er sich um Kaliforniens zweiten Senatssitz und hatte Erfolg. Farley trat sein Mandat in Washington am 4. März 1879 an und verzichtete nach sechs Jahren auf eine erneute Kandidatur. In der Folge arbeitete er wieder als Anwalt in Kalifornien und verstarb 1886 in Jackson.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • James Aloysius Farley — (30 mai 1888 – 9 juin 1976) était un homme politique américain. Voir aussi Articles connexes Histoire des États Unis de 1918 à 1945 Franklin Delano Roosevelt Liens externes Sur les autres projets Wikimedia  …   Wikipédia en Français

  • James Indus Farley — (* 24. Februar 1871 bei Hamilton, Steuben County, Indiana; † 16. Juni 1948 in Bryn Mawr, Pennsylvania) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1933 und 1939 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus. Werdegang James… …   Deutsch Wikipedia

  • James T. Farley — James Thompson Farley (August 6 1829 ndash;January 22 1886) was an American politician.He was born in Albemarle County, Virginia, and moved to Missouri and then California at an early age. There he studied law and was admitted to the bar in 1854 …   Wikipedia

  • James Indus Farley — Infobox Congressman name= James Indus Farley width= 114px state= Indiana district= Fourth party= Democratic term= 1933 1939 preceded= David Hogg succeeded= George W. Gillie date of birth= February 4, 1871 place of birth= Hamilton, Indiana date of …   Wikipedia

  • Farley — ist der Familienname folgender Personen: Adam Farley (* 1980), englischer Fußballspieler Chris Farley (1964–1997), US amerikanischer Schauspieler Christopher John Farley, US amerikanischer Journalist E. Wilder Farley (1817–1880), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Farley — may refer to:People (family name)*Chris Farley (1964 1997), U.S. comedian *Christopher John Farley, U.S. journalist *James Farley (1888 1976), U.S. politician, Postmaster General *James T. Farley (1829–1886), U.S. politician *James Indus Farley… …   Wikipedia

  • James Farley — James Aloysius Farley James Aloysius Farley (30 mai 1888 – 9 juin 1976) était un homme politique américain. Voir aussi Articles connexes Histoire des États Unis de 1918 à 1945 Franklin Delano Roosevelt Liens externes …   Wikipédia en Français

  • James Farley (disambiguation) — James Farley may refer to:* James Farley (1888–1976), American politician New York; party chair cabinet * James Indus Farley (1871 1948), American politician Indiana; House * James T. Farley (1829 1886), American politician California; Senator… …   Wikipedia

  • James Farley — Infobox US Cabinet official name=James A. Farley order=50th title=United States Postmaster General term start=1932 term end=1940 president=Franklin D. Roosevelt predecessor=Walter F. Brown successor=Frank C. Walker office2=Chairman of the… …   Wikipedia

  • James Farley Post Office — Infobox nrhp name = U.S. General Post Office nrhp type = nrhp caption = A carefully detailed Corinthian colonnade under the inspirational inscription location = Manhattan, New York City, New York USA lat degrees = 40 lat minutes = 45 lat seconds …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»