Jamie Gorelick


Jamie Gorelick
Jamie Gorelick (2004)

Jamie Shona Gorelick (* 6. Mai 1950) ist eine US-amerikanische Rechtsanwältin und Wirtschaftsmanagerin, die auch stellvertretende US Attorney General war. Aufgrund ihrer Tätigkeiten in der Untersuchungskommission zu den Anschlägen des 11. Septembers sowie als stellvertretende Vorsitzende der weltweit größten Hypothekenbank Fannie Mae während der Finanzkrise erhielt sie den Spitznamen „Mistress of Disaster“.

Leben

Nach dem Schulbesuch studierte sie an der Harvard University sowie von 1972 bis 1975 Rechtswissenschaften an der dortigen Harvard Law School. Nach der anschließenden anwaltlichen Zulassung im District of Columbia am 25. November 1975 war sie viele Jahre als Rechtsanwältin tätig und erhielt später auch eine Anwaltszulassung am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten.

Daneben engagierte sie sich in zahlreichen juristischen und politischen Organisationen und war unter anderem Mitglied des Board of Directors der John D. und Catherine T. MacArthur Foundation und des National Legal Center for the Public Interest sowie Trustee des Urban Institute. Des Weiteren übernahm sie Aufgaben im Council on Foreign Relations sowie der Andrew Carnegie-Stiftung für internationalen Frieden.

1994 wurde sie als US Deputy Attorney General stellvertretender Justizministerin in der Regierung von US-Präsident Bill Clinton und übte diese Tätigkeit bis 1997 aus. Einer ihrer Mitarbeiter und Berater während dieser Zeit war Michael Bennet, heutiger demokratischer US-Senator für Colorado. Ihre damalige Tätigkeit hatte insbesondere auch mittelbaren Einfluss auf die regierungsinterne Verteilung der Informationen zum Terrorismus wie beispielsweise aus dem Militärprogramm Able Danger des US Special Operations Command.

Nach ihrem Ausscheiden aus dem Regierungdienst wechselte sie in die Privatwirtschaft und war von 1997 bis 2003 stellvertretende Vorstandsvorsitzende der weltweit größten Hypothekenbank Fannie Mae. Als es während ihrer dortigen Tätigkeit zur weltweiten Finanzkrise kam, erhielt sie den Spitznamen „Mistress of Disaster“.[1] Daneben war sie nicht nur Mitglied des Board of Directors des weltweit größten Erdölexplorations- und Ölfeldserviceunternehmens Schlumberger, sowie Mitglied des Beratungsgremiums von BP, sondern ist seit 2000 auch Mitglied des Board of Directors der United Technologies Corporation, einem weltweit vertreteten Hersteller von Technologieprodukten.

Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wurde sie 2002 als Vertreterin der Demokraten zum Mitglied in die Untersuchungskommission zu diesen Anschlägen berufen und gehörte der Kommission bis zur Vorlage des Abschlussberichts, des sogenannten 9/11 Commission Report, am 21. August 2004 an.

Zurzeit ist Jamie Gorelick, die 2005 auch eine anwaltliche Zulassung im Bundesstaat New York erhielt, Partnerin von Wilmer Hale, einer Anwaltskanzlei mit heute 1000 Anwälten und Hauptsitz in Washington (D.C.). Im März 2011 wurde sie als mögliche Kandidatin für das Amt der Direktorin des Federal Bureau of Investigation (FBI) genannt. Aufgrund ihres Krisenmanagements beim Fannie Mae-Finanzskandal sowie den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wurde eine eventuelle Nominierung bereits im Vorfeld heftig in den Massenmedien kritisiert.[2][3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Jamie Gorelick - Mistress of Disaster (directorblue.blogspot.com)
  2. Jamie Gorelick Who 'Helped to Bring us 9/11 AND Housing Collapse Is On Short List to Lead FBI (biggovernment.com, 24. März 2011)
  3. THE WASHINGTON EXAMINER: Examiner Editorial: Anybody but Jamie Gorelick for FBI director (24. März 2011)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jamie Gorelick — Jamie Gorelick, ca. 2004 Jamie S. Gorelick (  /ɡə …   Wikipedia

  • Gorelick — is a surname that may refer to: Gennady Gorelik, Russian physicist and philosopher Jamie Gorelick, American attorney Kenny G, originally Kenneth Gorelick, saxophonist Yerucham Gorelick, Rabbi This page or section lists people with the surname… …   Wikipedia

  • Gorelick — ist der Familienname folgender Personen: Jamie Gorelick (* 1950), US amerikanische Juristin und Wirtschaftsmanagerin Kenneth Gorelick (* 1956), US amerikanischer Sopransaxophonist, bekannt als Kenny G Diese Seite ist eine B …   Deutsch Wikipedia

  • Criticism of the 9/11 Commission — articleissues wikify=September 2008 cleanup=September 2008Criticism of the 9/11 Commission includes a variety of criticisms of the 9/11 Commission, the congressional commission set up to investigate the September 11, 2001 attacks.Because the… …   Wikipedia

  • Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr — Infobox Law Firm firm name = Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr LLP firm headquarters = num offices = 11 num attorneys = 1,051 (2007) num employees = approximately 2,500 practice areas = General Practice key people = William F. Lee, William J …   Wikipedia

  • Eric Holder — Saltar a navegación, búsqueda Eric Himpton Holder, Jr …   Wikipedia Español

  • Able Danger — war ein Militärprogramm des United States Special Operations Command (SOCOM), das der Geheimhaltung unterlag. Es entstand auf Anordnung der Joint Chiefs of Staff im Oktober 1999, ausgehend vom Chairman of the Join Chiefs of Staff Henry H. Shelton …   Deutsch Wikipedia

  • Commission Kean — Commission nationale sur les attaques terroristes contre les États Unis Les membres de la commission, photo remise par le gouvernement fédéral des États Unis : En haut : Ben Veniste, Lehman, Roemer, Thompson, Kerrey, Gorton. En… …   Wikipédia en Français

  • Commission Nationale Sur Les Attaques Terroristes Contre Les États-Unis — Les membres de la commission, photo remise par le gouvernement fédéral des États Unis : En haut : Ben Veniste, Lehman, Roemer, Thompson, Kerrey, Gorton. En bas : Fielding, Hamilton, Kean, Gorelick. La Commission nationa …   Wikipédia en Français

  • Commission Nationale sur les Attaques Terroristes Contre les États-Unis — Les membres de la commission, photo remise par le gouvernement fédéral des États Unis : En haut : Ben Veniste, Lehman, Roemer, Thompson, Kerrey, Gorton. En bas : Fielding, Hamilton, Kean, Gorelick. La Commission nationa …   Wikipédia en Français