Jarrod Shoemaker


Jarrod Shoemaker

Jarrod Shoemaker (* 17. Juli 1982) ist ein US-amerikanischer Duathlet, Triathlet und Mitglied der Nationalmannschaft.[1]

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Seit 2004 startet Shoemaker als Profi-Athlet und 2005 wurde er U23-Weltmeister. 2009 wurde er Duathlon-Weltmeister und in den USA zum Triathleten des Jahres gewählt.[2]

Auch seine jüngere Schwester Jenna Shoemaker ist als Profi-Triathletin aktiv.

Sportliche Erfolge

Datum/Jahr Platzierung Wettbewerb Austragungsort Zeit Bemerkung
2011-09-19 26. Rang ITU Triathlon World Championship Series 2011 JapanJapan Yokohama 01:52:28 Das Ergebnis des Rennens soll schon für die Wertung der Saison 2012 berücksichtigt werden.
2010-08-08 3. Rang London Triathlon Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London 01:49:15
2009-09-26 1. Rang ITU Duathlon World Championship Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Concord 01:49:01 Duathlon-Weltmeister auf der Kurzdistanz
2009-07-26 1. Rang ITU Triathlon World Championship Series 2009 DeutschlandDeutschland Hamburg 01:44:06 Sieger beim fünften Rennen der Saison
2006-09-03 47. Rang ITU Triathlon World Triathlon Short Distance Championships SchweizSchweiz Lausanne 01:58:45
2005-09-11 1. Rang ITU Triathlon Short Distance World Championships JapanJapan Gamagori 01:52:42 U23-Weltmeister

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jarrod Shoemaker — (born July 17, 1982) is a professional triathlete based in Sudbury, Massachusetts. He ran cross country for Dartmouth College.Accomplishments*In 2005 Jarrod won the Under 23 World Championship in Ishigaki, Japan.*In January 2007, Jarrod married… …   Wikipedia

  • Shoemaker — ist der Familienname folgender Personen: Ann Shoemaker (1891–1978), US amerikanische Schauspielerin Bill Shoemaker (1931–2003), US amerikanischer Jockey Carolyn Jean Spellmann Shoemaker (* 1929), US amerikanische Astronomin Charles Frederick… …   Deutsch Wikipedia

  • Jenna Parker — Jenna Shoemaker beim Weltmeisterschaftsserien Triathlon in Madrid, 2010. Jenna Parker (* 20. April 1984 in Concord, Massachusetts als Jenna Shoemaker) ist eine US amerikanische Profi Triathletin und Mitglied der US Nationalmannschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Alicia Kaye — beim Weltmeisterschaftsserien Triathlon in Kitzbühel, 2010. Alicia Beth Kaye (* 7. Oktober 1983 in Smithers (British Columbia)) ist eine kanadische Profi Triathletin, die seit 2010 für die Vereinigten Staaten antritt und ins amerikanische Olympia …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar Galíndez — Medal record Men s Triathlon Competitor for  Argentina Pan American Games Bronze …   Wikipedia

  • Normann Stadler — Medal record Normann Stadler, Hawaii 2004 Competitor for  Germany …   Wikipedia

  • Benny Vansteelant — (* 19. November 1976 in Torhout in Westflandern; † 14. September 2007 in Roeselare) war ein belgischer Duathlet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Sportliche Erfolge 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • International Triathlon Union — Emma Moffatt – Triathlon Weltmeisterin auf der Kurzdistanz (2009, 2010) …   Deutsch Wikipedia

  • Normann Stadler — Normann Stadler, Hawaii 2004 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Vereinigte Staaten) — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: zahlreiche Sportarten unvollständig Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia