Jesaja (Begriffsklärung)


Jesaja (Begriffsklärung)

Jesaja bezeichnet:

  • eine Schrift im Alten Testament der Bibel beziehungsweise eine Schrift im Tanach; siehe: Das Buch Jesaja

Außerdem ist Jesaja der Name folgender Personen:

  • Jesaja, neben Jeremia, Ezechiel und anderen einer der großen Schriftpropheten des Tanach
  • Jesaja Horovitz (Jesaja b. Abraham Horovitz, Jesaja ha-Levi Horovitz, auch Horowitz; 1565–1630), Talmudist, Kabbalist und Oberrabbiner in Prag
  • Jesaja ben Mali (auch: Jesaja di Trani) der Ältere (* um 1180), in Trani (Süditalien) um 1200 wirkende halachische Autorität und Dezisor

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Himmelfahrt (Begriffsklärung) — Himmelfahrt steht für: einen religiösen Begriff (auch: Himmelsreise), siehe Himmelfahrt die frühjüdischen Schriften Himmelfahrt des Mose und Himmelfahrt des Jesaja die beiden christlichen Feiertage Christi Himmelfahrt und Mariä Himmelfahrt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdische Familiennamen — weisen etymologische Besonderheiten auf, die nachfolgend dargestellt werden sollen. Dieser Artikel beschränkt sich vorerst auf das aschkenasische Judentum. Die sephardischen, orientalischen, slawischen und neu hebräischen Namen bleiben hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Shiloah (Bibel) — Schilo (hebräisch שילה, Schiloh, Shiloh, Silo; unüblicher auch Shiloah, Shiloach, Schiloach, Siloah, Siloa, Siloam, Silwan, Salih, Saalih, Saleh) ist ein Wort unbekannter Bedeutung im Alten Testament der Bibel: In Genesis (1. Buch Mose) (Gen 49,8 …   Deutsch Wikipedia

  • Meldola — bezeichnet: eine Gemeinde in Italien, siehe Meldola (Emilia Romagna) Meldola ist der Name einer aus Spanien stammenden jüdischen Familie: Abraham Meldola (1754–1826), erster jüdischer Notar in Deutschland David Meldola (1780–1861),… …   Deutsch Wikipedia

  • Chutriel — Satan Stich von Gustave Doré in John Miltons Paradise Lost Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich „der Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“; …   Deutsch Wikipedia

  • Deibel — Satan Stich von Gustave Doré in John Miltons Paradise Lost Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich „der Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“; …   Deutsch Wikipedia

  • Fürst der Finsternis — Satan Stich von Gustave Doré in John Miltons Paradise Lost Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich „der Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“; …   Deutsch Wikipedia

  • Gottseibeiuns — Satan Stich von Gustave Doré in John Miltons Paradise Lost Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich „der Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“; …   Deutsch Wikipedia

  • Leibhaftige — Satan Stich von Gustave Doré in John Miltons Paradise Lost Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich „der Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“; …   Deutsch Wikipedia

  • Sparifankerl — Satan Stich von Gustave Doré in John Miltons Paradise Lost Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich „der Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“; …   Deutsch Wikipedia