Jesus von Nazareth. Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung


Jesus von Nazareth. Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung
Papst Benedikt XVI. mit Ferula (Kreuzstab) bei einem Gottesdienst in München, 2006

Jesus von Nazareth. Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung ist der 2. Band des dreibändigen Werkes Jesus von Nazareth von Papst Benedikt XVI. über die Gestalt und Botschaft von Jesus Christus.[Anm. 1] Er erschien am 10. März 2011 zum Anfang der vorösterlichen Fastenzeit beim Verlag Herder auf deutsch, italienisch, englisch, französisch, spanisch, polnisch und portugiesisch mit insgesamt 850.000 Exemplaren der Erstausgabe.[1]

Inhaltsverzeichnis

Bibelauslegung

Papst Benedikt XVI. versteht sein Buch Jesus von Nazareth als Neuansatz in der theologischen Exegese. Gleichzeitig betont er im Vorwort des 2. Bandes, dass seine exegetische Methode, in der er zwei ganz unterschiedliche Weisen von Hermeneutik, die Auslegung des Glaubens und die historisch-kritische Auslegung, miteinander verbindet,[Anm. 2] eigentlich jene methodischen Grundsätze realisiert, welche bereits vom Zweiten Vatikanischen Konzil – an dem er als theologischer Berater mitgewirkt hatte – für die Exegese formuliert wurden (Dei Verbum 12). „Diese Aufgabe war im zweiten Teil noch schwieriger, als im ersten, weil erst hier die entscheidenden Worte und Ereignisse des Lebens Jesu begegnen.“, schreibt der Papst, der die Ziele seines Jesus-Buches mit diesen Worten summiert: „... so hoffe ich doch, dass mir eine Annäherung an die Gestalt unseres Herren geschenkt worden ist, die allen Leserinnen und Lesern hilfreich sein kann, die Jesus begegnen und ihm glauben wollen.“

Ausführliche Angaben: Bibelauslegung und Konzept des Buches (Wikipedia-Artikel zum 1. Band).

Inhalt

Der 2. Band enthält weitere 9 Kapitel des Buches Jesus von Nazareth des Papstes:

  1. Einzug in Jerusalem und Tempelreinigung
  2. Die Eschatologische Rede Jesu
  3. Die Fusswaschung
  4. Das hohenpriesterliche Gebet Jesu
  5. Das letzte Abendmahl
  6. Gethsemai
  7. Der Prozess Jesu
  8. Kreuzigung und Grablegung Jesu
  9. Auferstehung Jesu aus dem Tod

Anmerkungen

  1. Der dritte Band über die Kindheitsgeschichte Jesu (Geburtsgeschichte, Anbetung der Könige, Flucht nach Ägypten, 12jähriger Jesus im Tempel) ist in Vorbereitung.
  2. Vgl. Gespräch über Jesus – Papst Benedikt XVI. im Dialog mit Martin Hengel und Peter Stuhlmacher, Hrsg. Peter Kuhn, Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2010 (Seite 32): „Es ist, denke ich, sehr deutlich geworden, dass die Glaubensgewissheit etwas anderes ist und eine andere Quelle hat als die historische Gewissheit, dass sie von dieser aber nicht einfach getrennt werden kann. Denn zu unserem Glauben gehört ja das verbum caro factum est: Das Ewige Wort ist Fleisch, ist irdische, geschichtliche Wirklichkeit geworden und muss dehalb auch in irgendeiner Weise historisch fassbar sein. Dieses factum gehört in den Glauben hinein [...], der sich eben nicht einfach auf ewige Ideen bezieht, sondern gerade auf das verbum caro factum est?“

Einzelnachweise

  1. ak: Der Papst und sein Buch. In: Radio Vatikan. 12. März 2011, abgerufen am 1. November 2011.

Titelangaben

  • Joseph Ratzinger – Benedikt XVI.: Jesus von Nazareth - Band 2: Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung, Verlag Herder, Freiburg im Breisgau – Basel – Wien, 2011, ISBN 978-3451329999

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jesus von Nazareth. Von der Taufe im Jordan bis zur Verklärung — Papst Benedikt XVI. mit Kruzifix Stab an einem Gottesdienst in München (Neue Messe), 2006 Jesus von Nazareth. Von der Taufe im Jordan bis zur Verklärung ist der erste Band des dreibändigen Werks Jesus von Nazareth von Papst Benedikt XVI. über die …   Deutsch Wikipedia

  • Jesus von Nazaret — Jesus als Guter Hirte, frühchristliche Deckenmalerei in der Calixtus Katakombe in Rom, um 250 Jesus von Nazaret (aramäisch ישוע Jeschua oder Jeschu, gräzisiert Ἰησοῦς; * wahrscheinlich vor 4 v. Chr. in …   Deutsch Wikipedia

  • Jesus (Begriffsklärung) — Jesus (lat. Genitiv Jesu) steht für: Jesus von Nazaret, Person der Bibel Jesus Christus, Jesus von Nazaret als christlicher Messias und Sohn Gottes Jesus (Name), männlicher Vorname und Familienname – dort auch zu Namensträgern Jesus (und… …   Deutsch Wikipedia

  • Jesus Christus — »Da der göttliche Herr und Meister einmal seyn« (Joh. 12, 26), so glaubten wir diesen Ausspruch auch umkehren und sagen zu dürfen: »Wo Seine Diener, Seine Heiligen sind, da soll auch Er seyn, – ER, die Urquelle aller Gnade und Heiligkeit, das… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Volksfront von Judäa — Filmdaten Deutscher Titel: Das Leben des Brian Originaltitel: Monty Python’s Life of Brian Produktionsland: GB Erscheinungsjahr: 1979 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Biblische Exegese — Die biblische Exegese ist die Auslegung von Texten des Alten und Neuen Testaments in der christlichen Theologie und für die Glaubenspraxis. Sie bemüht sich, für die fachlich gebildeten, aber auch die laienhaften Leser die Aussagen und Inhalte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Benedikt XVI. — Papst Benedikt XVI. Päpstliches Wappen Benedikts XVI. Papst Benedikt XVI. (2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Joachim Ringleben — (* 24. Juli 1945 in Flensburg) ist ein lutherischer Theologe, Universitätsprofessor und Abt des Klosters Bursfelde bei Hann. Münden im Weserbergland. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Funktionen und Mitgliedschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelium des Markus — Neues Testament Evangelien Matthäus Markus Lukas Johannes Apostelgeschichte des Lukas Paulusbriefe …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelium nach Markus — Neues Testament Evangelien Matthäus Markus Lukas Johannes Apostelgeschichte Paulusbriefe Römer 1. Korinther …   Deutsch Wikipedia