Joe Wizan


Joe Wizan

Joe Wizan (* 7. Januar 1935 in Monterrey, Nuevo León, Mexiko; † 21. März 2011 in Westlake Village, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Geboren in Mexiko, wuchs Wizan im kalifornischen Los Angeles auf. Er begann ein Studium an der UCLA und diente in der Army National Guard.

Wizan begann seine Karriere im Filmgeschäft als Talent Agent in den 1950er Jahren. In den 1970er Jahren wandte er sich der Produktion insbesondere von Kinofilmen zu und unter seiner Mitwirkung entstanden bis 2001 insgesamt 32 Filme der verschiedensten Genres. Die meiste Zeit seiner Karriere agierte Wizan als unabhängiger Produzent, 1970 hatte er sein eigenes Unternehmen gegründet.

Wizan war für die Verfilmung mehrerer literarischer Vorlagen verantwortlich, so etwa zweier Werke von James Patterson.

1983 wurde er zum Präsidenten der 20th Century Fox Productions ernannt und blieb für 18 Monate in der Position tätig. Er verließ das Filmstudio vor Beendigung eines Drei-Jahres-Vertrages laut eigener Aussage auf Grund erheblicher Differenzen in der Frage, welche Projekte produziert und verwirklicht werden sollten.[1]

In den 1990er Jahren war er der Gastgeber einer Talk Show des Radiosenders KRLA in Los Angeles. Diese von ihm in Leben gerufene Sendung mit dem anfänglichen Titel Inside the Movies, später in The A-List unbenannt, beschäftigte sich mit der Filmindustrie und konnte zahlreiche Schauspieler, Drehbuchautoren und anderen in der Filmindustrie tätige Persönlichkeiten als Gäste begrüßen.[2]

Für den 1972 inszenierten Film Jeremiah Johnson wurde im Jahr darauf das gesamte Filmteam bei den Western Heritage Awards mit dem Bronze Wrangler ausgezeichnet. Für die Produktion Zwei vom gleichen Schlag war Wizan 1984 für die Goldene Himbeere nominiert.

Wizan war verheiratet und Vater zweier Kinder.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://articles.latimes.com/2011/mar/25/local/la-me-joe-wizan-20110325 (Nachruf; abgerufen am 20. Mai 2011)
  2. http://www.variety.com/article/VR1118034321 (Nachruf, abgerufen am 20. Mai 2011)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prime Cut — Infobox Film name = Prime Cut image size = caption = director = Michael Ritchie producer = Joe Wizan writer = Robert Dillon starring = Lee Marvin Gene Hackman Sissy Spacek music = Lalo Schifrin cinematography = Gene Polito editing = Carl… …   Wikipedia

  • Junior Bonner — Título Junior Bonner El rey del rodeo (España) Ficha técnica Dirección Sam Peckinpah Producción Joe Wizan …   Wikipedia Español

  • Et tombent les filles — Le Collectionneur (film, 1997) Pour les articles homonymes, voir Le Collectionneur. Le Collectionneur Titre original Kiss the Girls Réalisation Gary Fleder Acteurs principaux Morgan Freeman …   Wikipédia en Français

  • Kiss the Girls — Le Collectionneur (film, 1997) Pour les articles homonymes, voir Le Collectionneur. Le Collectionneur Titre original Kiss the Girls Réalisation Gary Fleder Acteurs principaux Morgan Freeman …   Wikipédia en Français

  • Le Masque De L'araignée — Titre original Along Came a Spider Titre québécois Le Masque de l araignée Réalisation Lee Tamahori Acteurs principaux Morgan Freeman Monica Potter Michael Wincott Scénario Marc Moss, d après le roman de …   Wikipédia en Français

  • Le Masque de l'araignee — Le Masque de l araignée Le Masque de l araignée Titre original Along Came a Spider Titre québécois Le Masque de l araignée Réalisation Lee Tamahori Acteurs principaux Morgan Freeman Monica Potter Michael Wincott Scénario Marc Moss, d après le… …   Wikipédia en Français

  • Le collectionneur (film, 1997) — Pour les articles homonymes, voir Le Collectionneur. Le Collectionneur Titre original Kiss the Girls Réalisation Gary Fleder Acteurs principaux Morgan Freeman …   Wikipédia en Français

  • Le masque de l'araignée — Titre original Along Came a Spider Titre québécois Le Masque de l araignée Réalisation Lee Tamahori Acteurs principaux Morgan Freeman Monica Potter Michael Wincott Scénario Marc Moss, d après le roman de …   Wikipédia en Français

  • Goldene Himbeere/Schlechtester Film — Die Goldene Himbeere für den schlechtesten Film wird seit 1981 jährlich vergeben. Dabei bezieht sie sich auf Filme des vergangenen Jahres. So wurde beispielsweise der Preis des Jahres 2007 am 23. Februar 2008 verliehen. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Stop! Oder meine Mami schiesst! — Filmdaten Deutscher Titel: Stop! Oder meine Mami schießt! Originaltitel: Stop! Or My Mom Will Shoot Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1992 Länge: ca. 83 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia