Johann Bidembach


Johann Bidembach

Johann Bidembach (* um 1500 in Hessen; † 1553; auch Johann Bidenbach) war ein deutscher Amtskeller und Reformator.

Leben

Johann Bidembach, der um 1500 geboren wurde, ist das erste bekannte Mitglied der Familie Bidenbach. Sein Vater, dessen Name nicht bekannt ist, wurde um 1470 geboren und verheiratete sich mit Margarete Wirtemberger (* um 1470), welche Enkelin Ludwig I. (* 1412; † 1450) war. Johann Bidembach, der an der Universität Tübingen seit dem 16. Februar 1540 studiert hatte, ging im Jahre 1534 mit Herzog Ulrich von Württemberg von Hessen nach Württemberg, um später Vogt in Brackenheim zu werden. Als solcher führte er die Reformation in Württemberg ein. Zudem war er als Amtskeller tätig. Vor 1528 hatte Bidembach die um 1500 geborene und nach 1553 verstorbene Elisabeth von Petershain geheiratet. Der Ehe entstammten drei Kinder, die Theologen wurden: Balthasar Bidembach, Eberhard Bidembach sowie Wilhelm Bidembach. Letzterer hatte einen Sohn Felix Bidembach, welcher auch Bekanntheit als Theologe erlangte. Im Jahr 1553 verstarb Johann Bidembach.

Weblinks

Literatur

  • Julian Kümmerle: Luthertum, humanistische Bildung und württembergischer Territorialstaat: Die Gelehrtenfamilie Bidembach vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Kohlhammer, 2007, ISBN 3170199536.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bidembach — Die Familie Bidembach (auch Bidenbach) war eine deutsche Gelehrtenfamilie. Die Ursprünge der Familie finden sich im Hessen des 16. Jahrhunderts, ab der zweiten Generation war sie aber in Württemberg ansässig. Am 6. Juni 1654 wurde die Familie in… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Moritz Bidembach — (* um 1565 in Stuttgart; † 1624; auch Johann Moritz Bidenbach und Johann Mauritius Bidembach) war ein deutscher lutherischer Theologe. Leben Johann Moritz Bidembach, geboren um 1565 wohl in Stuttgart als Sohn Wilhelm Bidembachs, war Präzeptor in… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Osiander (1564–1626) — Johann Osiander (* 25. April 1564 in Stuttgart; † 16. Oktober 1626 in Adelberg) war ein deutscher evangelischer Theologe. Leben Der Sohn des Lucas Osiander der Ältere und dessen erster Frau Margarethe Entringer, hatte das Pädagogium seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Valentin Andreae — (* 17. August 1586 in Herrenberg; † 27. Juni 1654 in Stuttgart) war ein deutscher Theologe, Schriftsteller und Mathematiker mit großem Einfluss auf den württembergischen …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Bidembach — (* 2. November 1538 in Brackenheim; † 6. April 1572 in Bebenhausen; auch Wilhelm Bidenbach) war ein deutscher lutherischer Theologe und Geistlicher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar Bidembach — (* 14. Januar 1533 in Grünberg; † 17. August 1578 in Stuttgart; auch Balthasar Bidenbach) war ein deutscher evangelischer Theologe …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard Bidembach der Ältere — Eberhard Bidembach, Ausschnitt aus dem Epitaph Eberhard Bidembach der Ältere (* 2. Juli 1528 in Grünberg; † 24. April 1597 in Bebenhausen; auch Eberhard Bidenbach) war ein deutscher lutherischer Theologe und Geistli …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Bidembach — (* zweite Hälfte des 16. Jahrhunderts in Stuttgart; † 18. März 1622; auch Christoph Bidenbach) war ein deutscher Registrator und Archivar. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Walther Ludwigs Aufsatz …   Deutsch Wikipedia

  • Felix Bidembach der Ältere — Porträt Felix Bidembachs auf der Titelseite von Manuale ministrorum ecclesiae. Felix Bidembach der Ältere (* 8. September 1564 in Stuttgart; † 7. Januar 1612 in Bebenhausen; auch Felix Bidenbach) war ein deutscher evangelischer Theologe und …   Deutsch Wikipedia

  • Hexenverfolgung — Hexenverbrennung 1587, dargestellt in der Wickiana.[1] Hexenverfolgungen fanden in Mitteleuropa vor allem während der Frühen Neuzeit statt und sind aus globaler Perspektive bis in die Gegenwart verbreitet. Grundlage für die, gegenüber dem… …   Deutsch Wikipedia