Johannes CS Frank


Johannes CS Frank

Johannes CS Frank (* 12. März 1982 in Marburg an der Lahn, ist ein deutscher Schriftsteller, Verleger und Übersetzer.

Leben und Werk

Johannes CS Frank ist in Southend-on-Sea und Kiel aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte er Anglistik, Amerikanistik, Gräzistik und Theologie in Berlin. Er veröffentlicht Lyrik und Prosa in englischer und deutscher Sprache.

Seit 2005 führt Frank gemeinsam mit Dominik Ziller und Andrea Schmidt das Verlagshaus J.Frank, wo er als Verlagslektor arbeitet. Er ist Herausgeber der Literaturzeitschrift Belletristik und der Buchreihe „Bibliothek Belletristik“. Von 2006 bis 2008 war er Herausgeber der englischsprachigen Literaturzeitschrift Bordercrossing Berlin.

Seit 2008 ist Frank Mitglied des „Ensemble Zeitkunst“ und künstlerischer Leiter des Festivals „Zeitkunst“ (gemeinsam mit Julian Arp und Caspar Frantz).

Gemeinsam mit Felix Scheinberger ist Frank Initiator des internationalen Austauschs „Alltag“.

Johannes CS Frank lebt in Berlin.

Herausgaben

  • Literaturzeitschrift Belletristik (Zeitschrift) (mit Dominik Ziller) seit 2005
  • Literaturzeitschrift „Bordercrossing Berlin“ (mit Fiona Mizani) von 2006–2008
  • Bibliothek Belletristik im Verlagshaus J.Frank (seit 2007)
  • "Märchenland. Die Gebrüder Grimm in Israel." (mit Felix Scheinberger und Dominik Ziller)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank (Familienname) — Frank ist der Familienname folgender Personen: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Sayk — (* 28. September 1923 in Sgonn; † 4. Dezember 2005 in Rostock) war ein deutscher Neurologe und Pionier der zytologischen Diagnostik der Zerebrospinalflüssigkeit.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Kleiman — Born 17 August 1896(1896 08 17) Koog aan de Zaan, Netherlands Died 28 January 195 …   Wikipedia

  • Johannes Kleiman — Nacimiento 17 de agosto de 1896 Koog aan de Zaan …   Wikipedia Español

  • Johannes Blaskowitz — Naissance 10 juillet 1883 Paterswalde, Prusse Orientale Décès 5 février …   Wikipédia en Français

  • Frank July — Frank Otfried July (* 17. Juli 1954 in Darmstadt) ist evangelischer Pfarrer und Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen und Wien (1975 bis 1980) wurde July… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Spalt — (* 29. September 1920 in Gmunden, Oberösterreich; † 2. Oktober 2010[1] in Wien) war ein österreichischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Projekte und Realisationen …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Cassian — Johannes Cassianus Johannes Cassianus (auch: Johannes von Massilia; * um 360, Provinz Scythia minor (Dobrudscha)?; † um 435 in Massilia/Marseille) war christlicher Priester, Mönch, Abt und Schriftsteller. Sein Festtag nach römisch katholischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes von Marseille — Johannes Cassianus Johannes Cassianus (auch: Johannes von Massilia; * um 360, Provinz Scythia minor (Dobrudscha)?; † um 435 in Massilia/Marseille) war christlicher Priester, Mönch, Abt und Schriftsteller. Sein Festtag nach römisch katholischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes von Massilia — Johannes Cassianus Johannes Cassianus (auch: Johannes von Massilia; * um 360, Provinz Scythia minor (Dobrudscha)?; † um 435 in Massilia/Marseille) war christlicher Priester, Mönch, Abt und Schriftsteller. Sein Festtag nach römisch katholischer… …   Deutsch Wikipedia