Johannes Hyrkanos I.


Johannes Hyrkanos I.
Johannes Hyrkanos I. aus "Promptuarii Iconum Insigniorum"
Judäa unter Johannes Hyrkanos I.
  • Situation 135 v. Chr.
  • erobertes Gebiet

Johannes Hyrkanos I. (Yohanan Hyrcanus, יוחנן הורקנוס, Ιωάννης Υρκανός) war ein hasmonäischer Herrscher, der 134 v.Chr. Simon nachfolgte und bis zu seinem Tod im Jahre 104 regierte.

Johannes Hyrkanos war der dritte Sohn des Simon Thassi, der im Februar 135 v.Chr. gemeinsam mit seinen beiden ältesten Söhnen Mattathias und Jehudah von seinem Schwiegersohn Ptolemaeus Abubi bei einem Bankett ermordet wurde. Johannes Hyrkanos folgte seinem Vater als Ethnarch von Judäa und in dem Amt des Hohepriesters.

Siehe auch


Vorgänger Amt Nachfolger
Simon Thassi Ethnarch von Judäa
135-104 v. Chr.
Aristobulos I.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannes Hyrkanos II. — Hyrcanus II. aus Promptuarii Iconum Insigniorum Johannes Hyrkanos II. († 30 v. Chr.) war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 v. bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Hasmonäers Alexander… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Hyrkanos II. — Johạnnes Hyrkanos II.,   jüdischer Hoher Priester, ✝ 30 v. Chr., Sohn von Alexander Jannai und der Alexandra Salome (✝ 67 v. Chr.), Enkel von Hyrkanos I.; war 76 67 und 63 40 v. Chr. Hoher Priester; durch seinen Neffen Antigonos II. und die… …   Universal-Lexikon

  • Johannes Hyrkanos I. — Johạnnes Hyrkanos I.,   jüdischer Hoher Priester, ✝ 104 v. Chr., Sohn von Simon dem Makkabäer; Fürst und Hoher Priester ab 134; eroberte Küstenstädte, Galiläa und Teile des Ostjordanlandes und erreichte die Anerkennung seiner Unabhängigkeit… …   Universal-Lexikon

  • Johannes Hyrcanos II. — Johannes Hyrkanos II. war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Alexander Jannäus, König von Judäa 103–76 v. Chr. und der Salome Alexandra, Königin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Hyrcanus — Johannes Hyrkanos II. war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Alexander Jannäus, König von Judäa 103–76 v. Chr. und der Salome Alexandra, Königin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Hyrkanos — ist der Name folgender Personen: Johannes Hyrkanos I., hasmonäischer Herrscher, der von 134 v. Chr. bis 104 v. Chr. regierte Johannes Hyrkanos II., Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Hyrkānos — Hyrkānos, 1) Tobias, Sohn Josephs, Neffe des Hohenpriesters Onias II., kein eigentlicher Makkabäer u. nicht Hoherpriester. Seine Schätze hatte er im Tempel niedergelegt, gerieth mit seiner Familie in Streit wegen zu reicher, dem Ptolemäos… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hyrcanos II. — Johannes Hyrkanos II. war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Alexander Jannäus, König von Judäa 103–76 v. Chr. und der Salome Alexandra, Königin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Hasmonäischer Bürgerkrieg — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Beschreibung der Jahre 54 37 v. Chr. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Als Hasmonäischer Bruderkri …   Deutsch Wikipedia

  • Hasmonäischer Bruderkrieg — Als Hasmonäischer Bruderkrieg wird eine Auseinandersetzung zwischen den Brüdern Aristobulos II. und Johannes Hyrkanos II. um die Thronfolge in Judäa bezeichnet. Der Krieg begann mit der Erkrankung der Königin Salome Alexandra im Jahr 67 v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia