Johannes Weiss (Nordischer Kombinierer)


Johannes Weiss (Nordischer Kombinierer)
Johannes Weiss Nordische Kombination
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 25. Januar 1989
Geburtsort Salzburg
Karriere
Verein SV Innsbruck-Bergisel
Status aktiv
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Junioren-Skiweltmeisterschaften
Gold 2007 Tarvisio Team
Silber 2008 Zakopane Team
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 14. Februar 2009
 Gesamtweltcup 74. (2008/09)
letzte Änderung: 25. April 2010

Johannes Weiss (* 25. Januar 1989 in Salzburg) ist ein österreichischer Nordischer Kombinierer.

Weiss begann seine internationale Karriere 2005 bei FIS-Rennen. Ab Januar 2007 startete er im B-Weltcup der Nordischen Kombination. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2007 in Tarvisio gewann er mit der Mannschaft im Teamwettbewerb die Goldmedaille. Ein Jahr später bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2008 in Zakopane gewann er mit dem Team Silber. 2009 in Štrbské Pleso verpasste das Team mit dem vierten Platz die Medaillenränge nur knapp. Am 14. Februar 2009 gab er für zwei Rennen sein Debüt im Weltcup der Nordischen Kombination. Im zweiten Weltcup in Klingenthal erreichte er damit mit Platz 28 erstmals die Punkteränge. Mit den gewonnenen drei Weltcup-Punkten beendete er die Saison 2008/09 punktgleich mit Marjan Jelenko auf dem 74. Platz der Weltcup-Gesamtwertung. Seitdem startet er weiter fest im Continentalcup und konnte dort bereits mehrere Platzierungen unter den besten zehn erreichen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannes Weiss — ist der Name folgender Personen: Johannes Weiss (Nordischer Kombinierer) (* 1989), österreichischer Nordischer Kombinierer Johannes C. Weiss (1953–2006), deutscher Journalist Siehe auch: Johannes Weiß …   Deutsch Wikipedia

  • Weiss (Familienname) — Weiss ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Weiss ist ein Übername (Eigenschaftsname) zu mittelhochdeutsch weise oder mittelniederdeutsch we(i)se mit den Bedeutungen „Waise, Waisenkind“. Für weitere Bedeutungen siehe Weiß (Familienname).… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1981 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er   ◄◄ | ◄ | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 …   Deutsch Wikipedia

  • Aldo Leetoja — Nation Estland  Estland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Annaberg-Buchholz — Die Liste der Persönlichkeiten der Stadt Annaberg Buchholz enthält Personen, die in der Geschichte der Stadt Annaberg Buchholz und der ehemals selbstständigen Städte Annaberg und Buchholz eine nachhaltige Rolle gespielt haben. Es handelt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller (Familienname) — Bekannte Namensträger: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Müller ist mit seinen Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • 1976 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Leipzig — Diese Übersicht enthält bedeutende Persönlichkeiten, die in Leipzig geboren worden sind, unabhängig davon, ob sie dort ihren späteren Wirkungskreis hatten. Inhaltsverzeichnis 1 15. Jahrhundert 2 16. Jahrhundert 3 17. Jahrhundert 4 …   Deutsch Wikipedia

  • 13. September — Der 13. September ist der 256. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 257. in Schaltjahren). Somit verbleiben noch 109 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage August · September · Oktober 1 2 …   Deutsch Wikipedia