Johannes von Botzheim


Johannes von Botzheim

Johannes von Botzheim (* um 1480 in Achern; † 28./29. März 1535 in Überlingen) war ein deutscher Humanist.

Leben

Johannes von Botzheim entstammte dem Adelsgeschlecht Botzheim. Er wurde als Sohn des Amtmannes Michael, der um 1519 starb, und dessen Frau Anna Eycher um das Jahr 1480 in Achern geboren und studierte an den Universitäten Heidelberg (ab 1496) sowie Bologna (seit 1500). Nachdem er 1504 zum Doktor des Kirchenrechts promoviert wurde, zog er zurück in seine Heimat. Dort erhielt er eine Stelle als Vikar am Straßburger Münster. Im Jahr 1510 erhielt er in Konstanz die Pfründe eines Domherren. In dieser Zeit freundete er sich mit Erasmus von Rotterdam und weiteren Gelehrten an. Ferner war von Botzheim zunächst noch für Martin Luther und schrieb diesem um das Jahr 1520 herum Briefe, distanzierte sich jedoch später von ihm. 1526 wurden in Konstanz im Jahre der Reformation sowohl Bischof wie auch Domkapitel abgeschafft, sodass von Botzheim wegen seiner Verbannung nach Überlingen auswanderte. Dort starb er am 28. oder 29. März 1535 an einer Epidemie.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Botzheim — Wappen derer von Botzheim Botzheim ist der Name eines alten ober und mittelrheinischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Botzheim hatten ihren Stammsitz in Bootzheim (auch Boozheim) nahe Schlettstadt im Elsaß. Inhaltsver …   Deutsch Wikipedia

  • Gottfried Christoph von Zimmern — (* 1524 in Schloss Seedorf, heute zu Dunningen; † 1570 in Konstanz) war Domherr und Geistlicher unter anderem in Straßburg und Konstanz. Er war ein Angehöriger des süddeutschen Adelsgeschlechts derer von Zimmern. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Grab …   Deutsch Wikipedia

  • Phillip Engentius — Philipp Engelbrecht (auch: Engentinus; * um 1490 in Engen; † 12. September 1528 in Straßburg) war ein deutscher Humanist und Dichter. Leben Engentinus studierte seit 1508 an der Universität Wittenberg, wo er sich 1510 den Baccalaurus und im… …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Engelbrecht — (auch: Engentinus; * um 1490 in Engen; † 12. September 1528 in Straßburg) war ein deutscher Humanist und Dichter. Leben Engentinus studierte seit 1508 an der Universität Wittenberg, wo er 1510 den Baccalaureus und im Februar 1512 unter Johann… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bos–Bot — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Wachenheim (Pfrimm) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fruitbearing Society — The Fruitbearing Society (Die Fruchtbringende Gesellschaft, lat. societas fructifera ) was a German literary society founded in 1617 in Weimar by German scholars and nobility to emulate the idea of the Accademia della Crusca in Florence and… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Fruchtbringenden Gesellschaft — Die Fruchtbringende Gesellschaft (lat. societas fructifera) war mit 890 Mitgliedern die größte literarische Gruppe des Barock. Sie wurde am 24. August 1617 gegründet. Das langlebigste Mitglied, Hieronymus Ambrosius Langenmantel, starb 1718.… …   Deutsch Wikipedia

  • 18. August — Der 18. August ist der 230. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 231. in Schaltjahren), somit bleiben 135 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Infanterieregimenter der altpreußischen Armee — Die Infanterie der altpreußischen Armee umfasste bei ihrem Höchststand 60 Regimenter. Hinzu kamen etliche sonstige Formationen und Garnison Grenadier Bataillone. Die Aufstellung der ersten Regimenter in einem stehenden Heer erfolgte nach dem… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.