John Pettit


John Pettit
John Pettit

John Pettit (* 24. Juni 1807 in Sackets Harbor, New York; † 17. Januar 1877 in Lafayette, Indiana) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Er vertrat den Bundesstaat Indiana in beiden Kammern des Kongresses.

Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung wurde John Pettit 1831 in die Anwaltskammer aufgenommen. Er zog nach Lafayette in Indiana, wo er 1838 in seinem neuen Beruf zu arbeiten begann. Dort betätigte er sich auch erstmals politisch und war von 1838 bis 1839 Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Indiana. Danach übte er bis 1843 das Amt eines Bundesstaatsanwaltes aus.

Am 4. März 1843 zog Pettit für die Demokraten ins Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten ein. Er vertrat die Interessen des achten Wahlbezirks von Indiana dort nach mehrfacher Wiederwahl bis zum 3. März 1849; im Jahr 1848 wurde er von seiner Partei nicht erneut nominiert. 1850 nahm Pettit am Verfassungskonvent von Indiana teil, zwei Jahre später saß er als Demokrat im Electoral College, das Franklin Pierce zum US-Präsidenten wählte. Schließlich wurde er nach dem Tod von US-Senator James Whitcomb zu dessen Nachfolger gewählt und amtierte vom 18. Januar 1853 bis zum 3. März 1855. Beim Versuch der Wiederwahl blieb er erfolglos.

Im Senat war John Pettit unter anderem Vorsitzender des Committee on Private Land Claims. Während der Senatsdebatte zum Kansas-Nebraska Act im Jahr 1854 sprach er sich dafür aus, die Sklaverei nach Kansas auszudehnen. Mit Bezug auf die von Thomas Jefferson verfasste Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten erklärte er, Jeffersons Idee, dass „alle Menschen gleich erschaffen“ wurden, sei keine − wie es in dem Dokument heißt − ausgemachte Wahrheit, sondern vielmehr eine ausgemachte Lüge. Pettits berühmt gewordener Rede und der Diskussion darüber wird die Rückkehr von Abraham Lincoln auf die politische Bühne zugeschrieben.

Nach seiner Zeit im Kongress war Pettit von 1859 bis 1861 oberster Bundesrichter im Kansas-Territorium. Von 1870 bis 1877 gehörte er als Richter dem Supreme Court of Indiana an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Pettit — (June 24 1807 ndash; January 17 1877) was a United States Representative and Senator from Indiana. Born in Sackets Harbor, New York, he completed preparatory studies and admitted to the bar in 1831. He moved to Lafayette, Indiana where he… …   Wikipedia

  • John U. Pettit — John Upfold Pettit (* 11. September 1820 in Fabius, Onondaga County, New York; † 21. März 1881 in Wabash, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1855 und 1861 vertrat er den Bundess …   Deutsch Wikipedia

  • Pettit — ist der Familienname folgender Personen: Bob Pettit (* 1932), US amerikanischer Basketballspieler Charles Pettit (1736–1806), US amerikanischer Politiker Donald Roy Pettit (* 1955), US amerikanischer Astronaut Edison Pettit (1889–1962), US… …   Deutsch Wikipedia

  • John U. Pettit — John Upfold Pettit (September 11, 1820 ndash; March 21, 1881) was a U.S. Representative from Indiana.Born in Fabius, New York, Pettit attended Hamilton College in Clinton, New York, and was graduated from Union College, Schenectady, New York, in… …   Wikipedia

  • John B. Herrington — John Herrington John Herrington Astronaute Nationalité américain Naissance 14 septembre 1958 (Wetumka, Oklahoma) Temps total passé dans l espace 13j 1 …   Wikipédia en Français

  • John Bennett Herrington — John Herrington John Herrington Astronaute Nationalité américain Naissance 14 septembre 1958 (Wetumka, Oklahoma) Temps total passé dans l espace 13j 1 …   Wikipédia en Français

  • John P. C. Shanks — John Peter Cleaver Shanks (* 17. Juni 1826 in Martinsburg, Virginia; † 23. Januar 1901 in Portland, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1861 und 1875 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat Indiana im …   Deutsch Wikipedia

  • John Tipton — John Shields Tipton (* 14. August 1786 bei Sevierville, Tennessee; † 5. April 1839 in Logansport, Indiana) war ein US amerikanischer Armeeoffizier und Politiker (Demokratische Partei). Er vertrat den Bundesstaat Indiana …   Deutsch Wikipedia

  • John W. Kern — John Worth Kern (* 20. Dezember 1849 in Alto, Howard County, Indiana; † 17. August 1917 in Asheville, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Indiana im US Senat …   Deutsch Wikipedia

  • Pettit Barracks — was located in Zamboanga City (Mindanao, the Philippines) and, along with Camp John Hay, was the location of the US Army s 43d Infantry Regiment (PS) …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.