John Williams (Senator)


John Williams (Senator)
John Williams

John Williams (* 29. Januar 1778 im Surry County, North Carolina; † 10. August 1837 bei Knoxville, Tennessee) war ein US-amerikanischer Soldat, Diplomat und Politiker (Demokratisch-Republikanische Partei), der den Bundesstaat Tennessee im US-Senat vertrat.

Leben

Williams studierte Jura in Salisbury und begann im Jahre 1803 seine Laufbahn als Rechtsanwalt im Knox County. Er beteiligte sich an Kämpfen gegen die Indianer während des Britisch-Amerikanischen Krieges und stieg bis zum Colonel auf. Außerdem war er am Ersten Seminolenkrieg in Florida und später unter General Andrew Jackson am Creek-Krieg in Alabama beteiligt.

Als George W. Campbell sein Mandat im US-Senat niederlegte, um der Berufung zum Finanzminister der Vereinigten Staaten zu folgen, wurde Jesse Wharton zu dessen kommissarischem Nachfolger ernannt. Wharton gehörte dem Senat vom 17. März 1814 bis zum 10. Oktober 1815 an, ehe ihn der bei der Nachwahl siegreiche Williams ablöste. Er war 1816 und 1817 Vorsitzender des Senate Committee on Military Affairs. Im Jahr 1817 wurde er für eine volle Amtszeit in den Senat gewählt. Er entschied sich zur Wiederwahl im Jahr 1823 anzutreten, aber diesmal verlor er gegen Andrew Jackson.

Als erster Geschäftsträger vertrat er im Zeitraum vom 3. Mai 1826 bis zum 1. Dezember 1826 die Interessen der USA in der Zentralamerikanischen Konföderation. Danach kehrte er nach Tennessee zurück und wurde dort 1827 in den Staatssenat gewählt, dessen Mitglied er bis 1828 war.

Williams war der Bruder von Lewis Williams und Robert Williams sowie der Cousin von Marmaduke Williams, alle Kongressabgeordnete aus North Carolina. Er ist auf dem First Presbyterian Church Cemetery in Knoxville begraben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Hunter (Senator) — John Hunter (* 1732 in South Carolina; † 1802) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratisch Republikanische Partei), der den Bundesstaat South Carolina in beiden Kammern des Kongresses vertrat. John Hunter betätigte sich nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • John Henderson (Senator) — John Henderson John Henderson (* 28. Februar 1797 im Cumberland County, New Jersey; † 15. September 1857 in Pass Christian, Mississippi) war ein US amerikanischer Jurist und Politiker (Whig Party), der den Bundesstaat Mississippi im US Senat …   Deutsch Wikipedia

  • John Holmes (Senator) — John Holmes John Holmes (* 14. März 1773 in Kingston, Plymouth County, Massachusetts; † 7. Juli 1843 in Portland, Maine) war ein US amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Maine im US Senat vertrat. Nach dem Schulbesuch in Kingston… …   Deutsch Wikipedia

  • John Williams (disambiguation) — John Williams may refer to:Artists and entertainers* John Williams (born 1933), American composer, mostly of film scores * John Williams (actor) (1903–1983), British stage, film, and television actor * Johnny Williams (drummer) (ca. 1905 1957?),… …   Wikipedia

  • John Williams Walker — um 1820 John Williams Walker (* 12. August 1783 in Amelia County, Virginia; † 23. April 1823 in Huntsville, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker und vertrat als erster gewählter US Senator des Bundesstaates Alabama diesen. Er gehörte der… …   Deutsch Wikipedia

  • John Williams (Delegierter) — John Williams (* 14. März 1731 im Hanover County, Virginia; † 10. Oktober 1799 in Montpelier, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker und ein Unterzeichner der Konföderationsartikel. Er gründete die Stadt Williamsboro in North… …   Deutsch Wikipedia

  • John Williams Walker — (August 12 1783 ndash; April 23 1823) was an American politician, who served as the Democratic Republican United States senator from the state of Alabama, the first senator elected by that state.Walker was born August 12 1783 in Amelia County,… …   Wikipedia

  • John Williams (Australian politician) — Infobox Politician name = John Williams honorific suffix = caption = small office = Senator for New South Wales term start = July 2008 term end = predecessor = successor = constituency = majority = birth date = Birth date and age|1955|1|16|df=y… …   Wikipedia

  • John Edwards (Senator, Kentucky) — John Edwards John Edwards (* 1748 im Stafford County, Virginia; † 1837 bei Paris, Kentucky) war ein US amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Kentucky im US Senat vertrat. John Edwards zog 1780 ins Fayette County, das zu diesem Zeitpunkt… …   Deutsch Wikipedia

  • John J. Williams (senator) — Infobox Officeholder honorific prefix = name = John J. Williams honorific suffix = imagesize = small office = U.S. Senator from Delaware term start = January 3 1947 term end = December 31 1970 predecessor = James M. Tunnell successor = William V …   Wikipedia