Central European Time


Central European Time
Europäische Zeitzonen:
blau Westeuropäische Zeit (= UTC)
rot Mitteleuropäische Zeit (= UTC+1)
gelb Osteuropäische Zeit (= UTC+2)
grün Moskauer Zeit (= UTC+3)
Hell: keine Sommerzeit
Weltweite Zeitzonen
Vollständige Karte der Zeitzone.
Afrikanische Zeitzonen:
blau Mitteleuropäische Zeit/ Westafrikanische Zeit (= UTC+1)

Die Mitteleuropäische Zeit (MEZ, engl. Central European Time, CET) ist eine für Teile Europas und Afrikas, unter anderem für Deutschland, Österreich und die Schweiz gültige Zeitzone. Sie entspricht der mittleren Sonnenzeit des 15. Längengrads östlich von Greenwich. Ihre Differenz zur Weltzeit UTC beträgt +1 Stunde. Die Differenz der mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ, engl. CEST) zur Weltzeit beträgt hingegen +2 Stunden; sie entspricht also der mittleren Sonnenzeit des 30. Längengrads.

Inhaltsverzeichnis

Gültigkeitsgebiet

Mit Inkrafttreten des Gesetzes betreffend die Einführung einer einheitlichen Zeitbestimmung wurde am 1. April 1893 die Mitteleuropäische Zeit als Einheitszeit für ganz Deutschland festgelegt. Zuvor galt dort die Berliner Zeit.

In Europa liegen die folgenden Städte auf dem 15. Meridian – das heißt hier entspricht die MEZ der Ortszeit:

Die eigentliche Westgrenze (7,5° Ost) der Zeitzone verläuft östlich von Düsseldorf, Aachen und Saarbrücken, jedoch westlich von Straßburg, der westlichste Punkt Spaniens müsste eigentlich die Azoren-Zeit (UTC-1) nutzen. Die Ostgrenze (22,5° Ost) der Zeitzone verläuft nahe der Stadt Lublin (Polen) und minimal westlich der Grenzen Slowakei-Ukraine und Ungarn-Ukraine, der östlichste Punkt Norwegens (Vardø) liegt östlich des Meridians für die osteuropäische Zeit (UTC+2).

Der amtlich festgesetzte Geltungsbereich der MEZ in Europa reicht jedoch von der polnisch-ukrainischen Bug-Grenze (24°10' östlicher Länge) bei Hrubieszów östlich von Zamość, im Subpolarbereich sogar 31° 6′ (Vardø in Nordnorwegen) bis zum westlichsten Punkt des spanischen Festlandes (9°18‘ westlicher Länge) nördlich des Cabo Finisterre. Das ist eine Ost-West-Ausdehnung von fast 33½ Längengraden, einschließlich Subpolarregion sogar 40°24', gegenüber der normalen von 15 Längengraden (360 : 24 = 15). Besonders groß ist die Abweichung zwischen Zonenzeit und Ortszeit in Spanien. In Nordwestspanien beträgt diese Abweichung 1:30 Stunden, während der Sommerzeit 2:30 Stunden.

Die Zeitzone wird zwar nach Mitteleuropa benannt, sie gilt natürlich aber auch in südlich Mitteleuropas gelegenen afrikanischen Staaten, wie Angola, Benin, Kamerun, Libyen, Niger, Nigeria, dem Tschad, der Zentralafrikanischen Republik, der Republik Kongo und dem westlichen Teil der Dem. Rep. Kongo.

Der nördlichste auf dem Lande liegende Punkt der Zone ist der Spitzbergens, die östliche Spitze liegt auf Vardø, am weitesten nach Süden reicht die Zone in Namibia und am weitesten westlich in Spanien.

Die bei mancher Software und früher im Englischen verwendete Abkürzung MET (für Middle European Time) steht heute für die Mission Elapsed Time, welche die NASA für ihre Raummissionen verwendet. Heutzutage heißt MEZ auf Englisch dagegen CET (Central European Time).

In Deutschland wird die MEZ als gesetzlich festgelegte Zeit über den DCF77-Sender über Funk verbreitet. So genannte Funkuhren empfangen dieses Zeitsignal und können es auswerten.

Europäische Länder, in denen MEZ und MESZ verwendet werden

Einführung bis in die 1920er Jahre

Einführung während der deutschen Okkupation im Zweiten Weltkrieg

Einführung nach dem Zweiten Weltkrieg

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Central European Time — Time zones of Europe: blue Western European Time (UTC+0) Western European Summer Time (UTC+01:00) light blue …   Wikipedia

  • Central European Time — noun One of the standard times used in Europe, being 1 hour ahead of Greenwich Mean Time (abbrev CET) • • • Main Entry: ↑centre * * * ˌCentral Euroˈpean Time 7 [Central European Time] noun …   Useful english dictionary

  • Central European Time — ( CET) Euroclear Clearing and Settlement glossary The legal standard time of many Central European countries applied during the winter, where the standard time equals the Coordinated Universal Time + 1 hour. Euroclear Clearing and Settlement… …   Financial and business terms

  • Central European Time — Heure normale d Europe centrale Fuseau horaire en Europe: bleu WET UTC+0 WEST …   Wikipédia en Français

  • Central european time — Heure normale d Europe centrale Fuseau horaire en Europe: bleu WET UTC+0 WEST …   Wikipédia en Français

  • Central European Time — (CET) The legal standard time of many Central European countries applied during the winter, where the standard time equals the Coordinated Universal Time + 1 hour …   Euroclear glossary

  • Central European Time — time zone used by most countries in mainland Europe (1 hour ahead of Greenwich Mean Time), CET …   English contemporary dictionary

  • Central European Time — noun the time of day in the time zone that encompasses many countries in Western Europe, Central Europe, Eastern Europe, Scandinavia and North Africa. Syn: West Africa Time …   Wiktionary

  • Central European Time — …   Википедия

  • Central Standard Time — Weltkarte mit Zeitzonen Eine Zeitzone ist ein Abschnitt der Erdoberfläche, auf dem zu einem gegebenen Zeitpunkt dieselbe Uhrzeit und dasselbe Datum gelten. Bei der Bildung der Zeitzonen besteht das Bestreben, einerseits den Tag am Gang der Sonne… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.