Joseph Marion Hernández


Joseph Marion Hernández
Joseph Marion Hernández

Joseph Marion Hernández (eigentlich José Mariano Hernández, * 26. Mai 1788 in St. Augustine, Florida; † 8. Juni 1857 in Matanzas, Kuba) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1822 und 1823 vertrat er das Florida-Territorium als Delegierter im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Joseph Hernández wurde 1788 in St. Augustine in der damals spanischen Kolonie Florida geboren. Nach dem Übergang der spanischen Kolonie an die Vereinigten Staaten und der Gründung des Florida-Territoriums begann er dort eine politische Laufbahn. Im Jahr 1822 wurde er als erster Kongressdelegierter des neuen Territoriums in den Kongress in Washington D.C. gewählt. Dort vertrat er bis zum 3. März 1823 die Interessen seiner Heimat. Bei den regulären Kongresswahlen des Jahres 1822 wurde er nicht bestätigt. Im Jahr 1824 scheiterte eine weitere Kandidatur für seine Rückkehr in den Kongress.

Zwischen 1824 und 1825 war Hernández Mitglied und Präsident des territorialen Repräsentantenhauses in Florida. Außerdem wurde er zum Brigadegeneral der Miliz ernannt. In dieser Eigenschaft kämpfte er gegen die in Florida ansässigen Indianer. Zwischen 1835 und 1838 war er Offizier in der US Army. Im Jahr 1837 führte er eine Expedition, die den Häuptling Osceola gefangennahm. Politisch schloss sich Hernández in den 1830er Jahren der Whig Party an. 1845 bewarb er sich als deren Kandidat um einen Sitz im US-Senat, unterlag aber David Levy Yulee. Danach zog er in die Provinz Matanzas auf Kuba, wo er als Pflanzer eine Zuckerplantage betrieb. Dort ist er am 8. Juni 1857 auch verstorben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph - получить на Академике актуальный промокод на скидку Kupivip RU или выгодно joseph купить с дисконтом на распродаже в Kupivip RU

  • Joseph Marion Hernández — José Mariano Hernández (4 de agosto de 1793 – 8 de junio de 1857) fue el primer hispano en ocupar un escaño en el Congreso de los EE.UU. y el primer delegado para el Territorio de Florida, cargo que ocupó de septiembre de 1822 …   Wikipedia Español

  • Joseph Marion Hernández — José Mariano Hernández (August 4, 1793 June 8, 1857) was the first Hispanic American to serve in the United States Congress and was the first ushr|Florida Territory|AL|Delegate from the Florida Territory. He served from September 1822 to March… …   Wikipedia

  • Hernández — bzw. Hernandez ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Guerre de Floride — Seconde Guerre séminole Seconde Guerre séminole Colons blancs massacrés par les Séminoles dans un ouvrage de 1836[1] …   Wikipédia en Français

  • Seconde Guerre seminole — Seconde Guerre séminole Seconde Guerre séminole Colons blancs massacrés par les Séminoles dans un ouvrage de 1836[1] …   Wikipédia en Français

  • Seconde Guerre séminole — Colons blancs massacrés par les Séminoles dans un ouvrage de 1836[1]. Informations générales Date …   Wikipédia en Français

  • Seconde guerre séminole — Colons blancs massacrés par les Séminoles dans un ouvrage de 1836[1] …   Wikipédia en Français

  • List of Cuban Americans — This is a list of notable Cuban Americans. This list contains both naturalized Cuban born Americans and naturally born Americans of Cuban descent. ListAthletes*Aldo El Bufalo Arencibia, gold medalist cyclist *Robert Andino, infielder for the… …   Wikipedia

  • Hispanic — Der Begriff Hispanic bezeichnet eine Ethnie in den USA. In diese Kategorie fällt jeder Bewohner der USA, der seine Herkunft von Lateinamerika oder der Iberischen Halbinsel in Europa herleitet. Der Begriff wurde in den 1970er Jahren von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hispano — Der Begriff Hispanic bezeichnet eine Ethnie in den USA. In diese Kategorie fällt jeder Bewohner der USA, der seine Herkunft von Lateinamerika oder der Iberischen Halbinsel in Europa herleitet. Der Begriff wurde in den 1970er Jahren von der… …   Deutsch Wikipedia