Juliette Ernst


Juliette Ernst

Juliette Ernst (* 12. Januar 1900 in Algier; † 28. März 2001 in Lutry im Kanton Waadt) war eine Schweizer Klassische Philologin und langjährige Herausgeberin von L’Année philologique.

Juliette Ernst studierte Klassische Philologie an den Universitäten Lausanne, Genf und Paris, wo sie mit Jules Marouzeau in Kontakt kam. Sie trat 1928 in die von ihm geleitete Redaktion der Zeitschrift L’Année philologique ein, der sie bis 1990 angehörte, seit 1964 als Hauptherausgeberin.

Von 1947 bis 1948 war Juliette Ernst massgeblich an der Formation der Fédération Internationale des Associations d’Études Classiques (FIEC) beteiligt, die am 28. und 29. September 1948 in Paris offiziell begründet wurde. Sie fungierte zunächst als stellvertretende Generalsekretärin der Fédération, schliesslich von 1954 bis 1974 als Generalsekretärin.

Für ihre Leistungen wurde Juliette Ernst 1939 mit der Ehrendoktorwürde der Philosophischen Fakultät ihrer Alma mater Lausanne ausgezeichnet.

Nachrufe

  • François Paschoud: Juliette Ernst. In: Antiquité tardive 9, 2001, S. 16–18 (online).
  • François Paschoud: In memoriam Juliette Ernst. In: Pharos. Journal de l’Association Antiquité Vivante 10, 2001, S. 8–9 (online).
  • François Paschoud: Juliette Ernst. In: Eikasmós 22, 2001, S. 339–340.
  • Juliette Ernst 1900–2001. In Historia 50, 2001, S. I.
  • R. Chambert: Juliette Ernst (1900–2001). In Revue des Études Latines 79, 2001, S. 16.
  • I. Fischer: Juliette Ernst (1900-2001). In Studi Clasice 34–36, 1998–2000 (2002), S. 257-258.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ernst (Familienname) — Ernst ist der Familienname folgender Personen: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Lubitsch — Données clés Nom de naissance Ernst Lubitsch Naissance …   Wikipédia en Français

  • Ernst Theodor Amadeus Hoffmann — Pour les articles homonymes, voir Hoffmann. Ernst Theodor Amadeus Hoffmann …   Wikipédia en Français

  • Liste berühmter Hundertjähriger — Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die ihr hundertstes Lebensjahr vollenden konnten. Noch lebende hundertjährige Persönlichkeiten Personen, die ein Lebensalter von 105 Jahren erreicht haben, sind kursiv dargestellt. A–G Hilja Aaltonen (* 27.… …   Deutsch Wikipedia

  • L’Année philologique — L Année philologique   Titre abrégé APh Discipline Bibliographie Langue Français, anglais, allemand, italien, espagnol Publication Maison d’é …   Wikipédia en Français

  • L’Année philologique — (kurz APh), auch Marouzeau (nach ihrem Begründer, dem Latinisten Jules Marouzeau), ist die wichtigste und umfassendste Bibliografie auf dem Gebiet der klassischen Altertumswissenschaften. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte des Werkes 2 Aufbau und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltcupsieger im Klettern — Angela Eiter, Kletterin mit den meisten Tagessiegen Die Liste der Weltcupsieger im Klettern verzeichnet alle Tagessieger sowie die Zweit und Drittplatzierten aller Kletterweltcups in den drei Disziplinen Lead (auch: Schwierigkeit, Vorstieg),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste österreichischer Filme — Die Liste österreichischer Kinofilme soll eine chronologische und repräsentative Übersicht über das österreichische Filmschaffen (Spiel , Dokumentar , Trick und Kurzfilme mit Kinostart oder Premiere an einem Filmfestival, ausgenommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Donatien Alphonse François de Sade — Porträt de Sades von Van Loo ( 1761) Donatien Alphonse François, Marquis de Sade [dɔnaˈsjɛ̃ alˈfɔ̃ːs fʀɑ̃ˈswa, maʀˌkidəˈsad] (* 2. Juni 1740 in Paris; † 2. Dezember 1814 in Charenton Saint Maurice bei Paris) war ein f …   Deutsch Wikipedia

  • Librettist — ist der Autor eines Librettos. Er kann dafür einen eigenen Handlungsverlauf entwickeln oder von vorhandenen Stoffen und Texten ausgehen. Die eigenständige dramaturgische und literarische Qualität librettistischer Arbeit wurde erst in jüngerer… …   Deutsch Wikipedia