Kabouter Wesley


Kabouter Wesley

Kabouter Wesley (Deutsch: Wichtel Wesley) ist eine belgische Serie von Comics und kurzen Animationsfilmen über einen übellaunigen und zur Gewalttätigkeit neigenden Wichtel. Die von Jonas Geirnaert erdachte und gezeichnete Figur ist in Flandern und den Niederlanden außerordentlich populär.[1] Zeichenstil und Inhalt sind gewollt naiv und amateurhaft, die Handlung häufig surreal, brutal und politisch unkorrekt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Geirnaert entwickelte die Figur Kabouter Wesley während der Produktion des Zeichentrickkurzfilms Flatlife, der auf dem Filmfestival Cannes 2004 den Preis der Jury gewann.[2] Die Comics wurden ab 2008 im belgischen Wochenblatt HUMO veröffentlicht, die Animationsfilme in der vom belgischen Fernsehsender Eén ausgestrahlten Satiresendung Man Bijt Hond. Für die musikalische Untermalung der Animationsfilme wurden Hammond-Orgel-Stücke von Klaus Wunderlich genutzt.

Erschienene Bücher

Het Grote Kabouter Wesley Boek Verlag Borgerhoff & Lamberichts (2010) ISBN 9789089311535

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kabouter-Wesley-Tag auf dem Internationalen Cartoon-Festival Knokke-Heist 2010, abgerufen am 31. März 2011
  2. Nine Nation Animation Variety abgerufen am 31. März 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Comedy Central Netherlands — Comedy Central Launched April 30, 2007 Network MTV Networks Europe Owned by Viacom Slogan Enjoy Daily Country …   Wikipedia