Kanalschwimmer


Kanalschwimmer
Filmdaten
Originaltitel Kanalschwimmer
Produktionsland Deutschland
Erscheinungsjahr 2003
Länge 92 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Jörg Adolph
Drehbuch Jörg Adolph
Produktion Gabriele Walther, Friedrich Steinhardt
Musik The Notwist, Console
Kamera Luigi Falorni
Besetzung

Kanalschwimmer ist ein Dokumentarfilm über das Kanalschwimmen am Ärmelkanal. Er wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis 2005 in der Kategorie Dokumentation ausgezeichnet.

Inhalt

Im Film beschäftigt sich der Regisseur Jörg Adolph mit der schier unmöglich scheinenden Herausforderung, den Ärmelkanal von Dover nach Calais (33 Kilometer) zu durchschwimmen.

Der erste erfolgreiche Kanalschwimmer am Ärmelkanal war der englische Kapitän Matthew Webb. Dieser absolvierte die Strecke als 27-jähriger im August 1875 in einer Zeit von 21:45 Stunden. Zwar durchschwamm bereits im Mai des selben Jahres der amerikanische Rettungsschwimmer Paul Boyton den Ärmelkanal. Allerdings trug er bei seiner 23stündigen Durchquerung einen Luft gefüllten Gummianzug und benutzte ein Paddel. Somit war Matthew Webb der erste Mensch, der den Ärmelkanal ohne Hilfsmittel durchschwamm. Damit setzte er ein ungeschriebenes Gesetz: Alle Schwimmer, die den Ärmelkanal durchschwimmen, tun dies ohne Neoprenanzug, Flossen oder Paddels. Lediglich Badehose (bzw. einen Badeanzug), Badekappe, sowie Schwimmbrille tragen die Schwimmer.

Im Film wird die Leidenschaft dokumentiert, die einige wenige Menschen haben, diesen Wasserweg schwimmend zu bewältigen. Unter ihnen ist auch der Langstreckenschwimmer Christof Wandratsch. Dieser setzte sich das Ziel, den damaligen Rekord von 07:17 Stunden (1994 aufgestellt vom US-Amerikaner Chad Hundeby) zu unterbieten. Er wurde dafür von einem Trainer vorbereitet und betreut.

Trivia

Am 1. August 2005 gelang es Wandratsch, mit 07:03 Stunden den damaligen Rekord zu unterbieten.

Seit dem 24. August 2007 wird der Rekord jedoch vom Bulgaren Peter Stojtschew gehalten, der 06:57.50 benötigte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanalschwimmer — Ka|nal|schwim|mer, der: Schwimmer, der den ↑ Kanal (6) (an dessen schmalster Stelle) durchschwimmt. * * * Ka|nal|schwim|mer, der: Schwimmer, der einen Kanal (bes. den Ärmelkanal) durchschwimmt …   Universal-Lexikon

  • Kanalschwimmen — ist eine besondere Art des Langstreckenschwimmens in einer als Kanal bezeichneten Wasserstraße entweder als Durchquerung (Ärmelkanal) oder längs dazu (Halle (Saale) und andere). Kanalschwimmstrecke zwischen Dover und Calais durch den Ärmelkanal …   Deutsch Wikipedia

  • Notwist — The Notwist The Notwist, 2004 Gründung 1989 Genre Independent, Indietronic, Ambient, Noise Rock, Punk Website …   Deutsch Wikipedia

  • Caligari Film — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die dort genannten Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanalschwimmerin — Ka|nal|schwim|me|rin, die: w. Form zu ↑ Kanalschwimmer. * * * Ka|nal|schwim|me|rin, die: w. Form zu ↑Kanalschwimmer …   Universal-Lexikon

  • Deutscher Fernsehpreis 2005 — Die siebte Verleihung des Deutschen Fernsehpreises fand 2005 im Kölner Coloneum statt. Moderiert wurde die Verleihung von Anke Engelke und Hugo Egon Balder. Übertragen wurde die Aufzeichnung von Sat.1. Preisträger Preis Preisträger / Film / Serie …   Deutsch Wikipedia

  • International Swimming Hall of Fame/Schwimmer — In der folgenden Liste werden alle 313 Schwimmsportler, die seit 1965 in die International Swimming Hall of Fame aufgenommen wurden, aufgeführt. Schwimmen ist seit Beginn der Olympischen Spiele der Neuzeit olympische Disziplin. Wichtigstes… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1900/Wasserball — Die in der französischen Hauptstadt Paris im Rahmen der Weltausstellung (Exposition Universelle et Internationale de Paris) ausgetragenen Internationalen Wettbewerbe für Leibesübungen und Sport (Concours Internationaux d’Exercices Physiques et de …   Deutsch Wikipedia

  • Anja Pohl — (* 1967 in München) ist eine deutsche Cutterin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Christof Wandratsch — Persönliche Informationen Name: Christof Wandratsch Nationalität …   Deutsch Wikipedia