Repräsentantenhaus (Philippinen)


Repräsentantenhaus (Philippinen)
Karte der Wahlbezirke nach Bevölkerung, Stand 1. August 2007

Das Repräsentantenhaus (Kapulungán ng mgá Kinatawán ng Pilipinas oder Mababang Kapulungan ng Kongreso) ist das Unterhaus des Kongresses im Zweikammersystem auf den Philippinen.

Die Abgeordneten werden für drei Jahre gewählt. Das Repräsentantenhaus befindet sich in Quezon City nahe der Hauptstadt Manila.

Wahlen

Die vorletzten Wahlen fanden am 14. Mai 2007 statt. Die letzten Wahlen fanden am 10. Mai 2010 statt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Repräsentantenhaus — Das Repräsentantenhaus ist ein Organ der Legislative. Es bezeichnet meist das Unterhaus in einem Parlament, das aus zwei Kammern besteht. Das Oberhaus wird in diesem Fall häufig Senat genannt. Es gibt jedoch auch Länder, in denen das Parlament… …   Deutsch Wikipedia

  • Philippinen — Phi|l|ip|pi|nen <Pl.>: Inselgruppe u. Staat in Südostasien. * * * Philippinen,     Kurzinformation:   Fläche: 300 000 km2   Einwohner: (2000) 73,1 Mio.   Hauptstadt: Manila   Amtssprachen: Filipino, Englisch …   Universal-Lexikon

  • Philippinen — Republika ng Pilipinas (Filipino) Republic of the Philippines (Englisch) Republik der Philippinen …   Deutsch Wikipedia

  • Republik der Philippinen — Repúbliká ng̃ Pilipinas (Filipino) Republic of the Philippines (Englisch) Republik der Philippinen …   Deutsch Wikipedia

  • Senat (Philippinen) — Sitzungssaal des Senats Der Senat der Philippinen (Tagalog: Senado ng Pilipinas) ist neben dem Repräsentantenhaus eine der zwei Kammern des Philippinischen Kongresses. Der Senat setzt sich aus 24 landesweit gewählten Senatoren zusammen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Commonwealth der Philippinen — Das Commonwealth der Philippinen war die politische Bezeichnung des Inselstaates der Philippinen in den Jahren zwischen 1935 und 1946, als das Land einen Commonwealthstatus zu den Vereinigten Staaten besaß. Vor 1935 gehörten die Philippinen zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagge der Philippinen — Vexillologisches Symbol: ? …   Deutsch Wikipedia

  • Verfassung der Philippinen — Die Verfassung der Philippinen (Filipino: Saligang Batas ng Pilipinas) ist der höchste Rechtsgrundsatz des südostasiatischen Inselstaates. Seit der ersten Verkündung der Unabhängigkeit im Jahre 1898 wurden auf den Philippinen bereits verschiedene …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlen auf den Philippinen 2010 — Die Wahlen auf den Philippinen 2010 fanden am 10. Mai 2010 statt. Neben dem Präsidentschaftsposten wurden insgesamt 17.000 weitere Posten verteilt, unter anderem der des Vizepräsidenten, die der Abgeordneten des Repräsentantenhauses, die Hälfte… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinzen der Philippinen — Philippinische Provinzen Die Provinzen der Philippinen (In Filipino: Lalawigan oder Probinsya) bilden eine grundlegende Verwaltungsebene des Inselstaates. Das gesamte Land ist in 81 Provinzen unterteilt, die wiederum in 17 Bezirke gruppiert sind …   Deutsch Wikipedia