Karlheinz Nolte


Karlheinz Nolte

Karlheinz Nolte (* 27. Februar 1949 in Berlin) ist ein deutscher Lehrer und Politiker (SPD).

Biografie

Karlheinz Nolte studierte nach seinem Abitur ab 1968 an der Freien Universität Berlin Chemie, Mathematik und Informatik für das Lehramt. Nach der ersten und zweiten Staatsprüfung war er von 1979 bis 1982 zunächst weiter als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität beschäftigt. Anschließend war er bis 1996 im Schuldienst.

Politik

Nolte trat 1969 in die SPD ein und bekleidete verschiedene parteiinterne Funktionen. Seit 1991 gehört er dem Abgeordnetenhaus von Berlin an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nolte — ist der Familienname folgender Personen: Brawley Nolte (* 1986), US amerikanischer Schauspieler Claudia Nolte (* 1966), deutsche Politikerin (CDU) Claudia Nolte, Schauspielerin Dieter Nolte (1941–2010), deutscher Politiker (SPD) Dorothee Nolte (* …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Treptow-Köpenick 2 — Staat Deutschland Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (15. Wahlperiode) — (2001–2006) nach den Wahlen vom 21. Oktober 2001. Für den Senat in dieser Legislaturperiode siehe Senat Wowereit II. Präsidium des Abgeordnetenhauses Präsident: Walter Momper (SPD) Vizepräsident: Christoph Stölzl (CDU) und Martina Michels (PDS)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des membres de la seizième législature de la Abgeordnetenhaus de Berlin — Cette liste présente les 139 membres de la 16e législature de la Abgeordnetenhaus de Berlin au moment de leur élection le 17 septembre 2006 lors des Élections législatives locales de 2006 à Berlin. Elle présente les élus du land et… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (12. Wahlperiode) — Diese Liste beinhaltet alle Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin der 12. Legislaturperiode (1990–1995). Für den Senat in dieser Legislaturperiode siehe Senat Diepgen III. Präsidium des Abgeordnetenhauses Präsidentin: Hanna Renate Laurien… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (14. Wahlperiode) — (1999–2001) nach den Wahlen vom 10. Oktober 1999. Für die Senate in dieser Legislaturperiode siehe Senat Diepgen V und Senat Wowereit I. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T …   Deutsch Wikipedia

  • Jungkonservative — „Konservative Revolution“ ist in der heute verwendeten Form ein 1950 von Armin Mohler eingeführter und bis heute umstrittener Sammelbegriff [1] für eine Gruppe ideologischer Strömungen und der sie tragenden Akteure, die sich im Kontext der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller historischer Persönlichkeiten — Dieser Artikel listet Filmschauspieler auf, die in Filmen historische Persönlichkeiten dargestellt haben. Die Liste ist alphabetisch sortiert nach den historischen Persönlichkeiten. Die Darsteller der jeweiligen Persönlichkeit befinden sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Instapo — Das Institut für Staatspolitik (IfS) ist eine im Mai 2000 von Götz Kubitschek und Karlheinz Weißmann gegründete private Einrichtung,[1] die sich als unabhängige Forschungs und Bildungseinrichtung versteht und die Ausbildung junger Wissenschaftler …   Deutsch Wikipedia

  • Sezession (Zeitschrift) — Das Institut für Staatspolitik (IfS) ist eine im Mai 2000 von Götz Kubitschek und Karlheinz Weißmann gegründete private Einrichtung,[1] die sich als unabhängige Forschungs und Bildungseinrichtung versteht und die Ausbildung junger Wissenschaftler …   Deutsch Wikipedia