Chaining


Chaining

Chaining (engl. für Verketten) ist ein Begriff der instrumentellen Konditionierung, einer behavioristischen Lerntheorie. Er bezeichnet das schrittweise Erlernen einer komplexen neuen Verhaltensweise durch Verkettung einfacherer Teile. Chaining-Techniken werden in der Verhaltenstherapie aber auch in der Tierdressur eingesetzt.

Das Zielverhalten wird in einzelne Abschnitte aufgespalten und diese einzeln geübt, bis sie vollständig erlernt wurden. Wie beim Auffädeln von Perlen dienen die bereits erlernten Sequenzen als Grundlage für die komplexe Abfolge von einzelnen Verhaltensschritten. Dabei kann man mit dem ersten Teilschritt beginnen und diesen schrittweise verlängern (forward chaining) oder man beginnt mit dem letzten Teilschritt, addiert den vorletzten Teilschritt usw. (backward chaining).

In der Verhaltenstherapie spricht man vom Chaining im engeren Sinn nur beim backward chaining. Forward chaining, also das Erlernen der Abfolge vom ersten zum letzten Schritt, wird hier Shaping genannt.

Soll beispielsweise ein Zirkustiger lernen, durch einen brennenden Reifen zu springen, so verlockt der Dompteur ihn zunächst mit Futter (einem sog. "primären Verstärker") dazu, auf Kommando auf das Startpodest zu springen. Wenn dieser erste Schritt sicher beherrscht wird, kommt der Sprung von diesem Podest auf ein zweites dazu. Der Sprung auf das erste Podest wird jetzt nicht mehr verstärkt, nur noch die jetzt zweiteilige Sequenz. Als drittes kommt der Sprung vom ersten zum zweiten Podest durch einen nicht brennenden Reifen hinzu. Verstärkt wird wiederum nur die Gesamtsequenz; springt der Tiger am Reifen vorbei, gibt es keine Belohnung. Schließlich addiert man noch den Sprung vom Startpodest durch den brennenden Reifen auf das Landepodest.

Somit dient jede gelungene Verhaltenssequenz als positiver Verstärker, während eine nicht gelungene Verhaltenssequenz dazu dient, das spätere Zielverhalten mehrfach hintereinander zu üben, bis das Individuum verstanden hat und das gewünschte Verhalten zeigt. Dieses wird durch die positive Bestrafung, das wiederholte Üben, erreicht. Negative Verstärker wie zum Beispiel das Wegfallen des Übens bestärken stattdessen das Individuum in seinem Verhalten und festigen dieses. [1]

Literatur

Quellen

  1. http://www.razyboard.com/system/thread-shapingchaining-arbeitsblaetter-332009-1420528.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chaining —   [engl.], Verkettung …   Universal-Lexikon

  • Chaining — This article is about the teaching procedure. For programming language technique, see method chaining. For information about chaining in expert systems, see Expert system – Chaining. For computer architecture, see Chaining (vector processing).… …   Wikipedia

  • Chaining — Chain Chain, v. t. [imp. p. p. {Chained} (ch[=a]nd); p. pr. & vb. n. {Chaining}.] 1. To fasten, bind, or connect with a chain; to fasten or bind securely, as with a chain; as, to chain a bulldog. [1913 Webster] Chained behind the hostile car.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • chaining — Learning related behaviors in a series in which each response serves as a stimulus for the next response. * * * n. a technique of behaviour modification in which a complex skill is taught by being broken down into its separate components, which… …   Medical dictionary

  • chaining — n. a technique of behaviour modification in which a complex skill is taught by being broken down into its separate components, which are gradually built up into the full sequence. Usually the last component in the sequence is taught first,… …   The new mediacal dictionary

  • chaining — noun The act or process by which something is chained …   Wiktionary

  • chaining — tʃeɪn n. series of metal rings which are linked together; mountain range; group of (stores, banks, etc.) under one management; device used to measure distances (made up of a series of links measuring 20 meters) v. imprison, place in fetters,… …   English contemporary dictionary

  • chaining — present part of chain …   Useful english dictionary

  • Chaining the Katechon — Extended Play von Deathspell Omega Veröffentlichung 8. Dezember 2008[1] Label …   Deutsch Wikipedia

  • Chaining (vector processing) — In computing, chaining is a technique used in computer architecture in which scalar and vector registers generate interim results which can be used immediately, without additional memory references which reduce computational speed.[1] The… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.