Kyrillos IX. Moghabghab


Kyrillos IX. Moghabghab

Kyrillos IX. Moghabghab, auch Cyril IX. Mogabgab (* 29. Oktober 1855 in Ain-Zehalta, Libanon; † 8. September 1947 in Alexandria, Ägypten), Geburtsname Daher Moghabghab, war von 1925 bis 1949 Patriarch von Antiochia der Melkitischen Griechisch-Katholischen Kirche.

Am 27. März 1883 erhielt er die Priesterweihe. Am 23. April 1899 erfolgte die Ernennung zum Bischof von Zahlé und Furzol. Diese Ernennung wurde am 20. Mai 1899 bestätigt, so dass Moghabghab am 28. Mai 1899 von Peter IV. Géraigiry, dem Patriarchen von Antiochia, zum Bischof geweiht wurde. Die Ernennung zum Patriarchen von Antiochia erfolgte am 8. Dezember 1925, dieses wurde am 21. Juni 1926 durch die Bischofsversammlung bestätigt. Seit langer Tradition ist der Patriarch auch der geistliche Protektor und Förderer des Militärischen und Hospitalischen Ordens des Heiligen Lazarus von Jerusalem [1]. Er war Kommandeur der Ehrenlegion und galt als sehr frankophil.

Mitkonsekrator

Während seiner Amtszeit als Patriarch war er Mitkonsekrator bei Dionisio Kfoury BS (Weihbischof in Antiochia und Titularbischof von Tarsus dei Greco-Melkiti), Eftimios Youakim BS (Bischof von Zahlé und Furzol), Gabriele Nabaa BS, Bischof von Sidon, Agapios Salomon Naoum BS, Erzbischof von Tyros und Maximos V. Hakim, Bischof von Akaa.

Einzelnachweise

  1. Geschichte des Lazerus-Ordens [1]

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Demetrios I. Kadi Patriarch von Antiochia
1925-1947
Maximos IV. Sayegh

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der melkitischen Patriarchen von Antiochia — Die folgenden Personen waren Patriarchen der Melkitischen Griechisch Katholischen Kirche: Kyrillos V. 1709 Athanasios III. 1724 Kyrillos VI. Tanas 1724–1759 Athanasios IV. Jahwar 1759–1760 Maximos II. Hakim 1760–1761 Theodosios V. Dahan 1761–1788 …   Deutsch Wikipedia

  • Demetrios I. Kadi — Demetrios I. Kadi, auch Dimitrios I. (Joseph) Cadi (Kadi), (* 18. Januar 1861 in Damaskus, Syrien; † 25. Oktober 1925) war von 1919 1925 Patriarch von Antiochia der Melkitischen Griechisch Katholischen Kirche. Kirchlicher Werdegang Demetrios… …   Deutsch Wikipedia

  • 1855 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | ► ◄◄ | ◄ | 1851 | 1852 | 1853 | 18 …   Deutsch Wikipedia

  • 1947 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | ► ◄◄ | ◄ | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 29. Oktober — Der 29. Oktober ist der 302. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 303. in Schaltjahren), somit bleiben 63 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage September · Oktober · November 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 8. September — Der 8. September ist der 251. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 252. in Schaltjahren), somit bleiben 114 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage August · September · Oktober 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Lazarus-Orden — Das grüne Malteserkreuz das Symbol des Lazarus Ordens Der Lazarus Orden, offiziell: Militärischer und Hospitalischer Orden des Heiligen Lazarus von Jerusalem, ist eine Ritter Gemeinschaft, die im Mittelalter gegründet wurde, um das Christentum zu …   Deutsch Wikipedia

  • Agapios Salomon Naoum — BS (* 1. August 1882 in Wadi Ed Deir, Libanon; † 1. Mai 1967) war Erzbischof der Melkitischen Griechisch Katholischen Kirche von Tyros im Libanon. Leben Er wurde am 8. September 1907 zum Ordenspriester der Melkitischen Basilianer vom Heiligsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Dionisio Kfoury — BS, auch Dionysios Kfoury (* 5. Dezember 1879 in Khonsarah, Syrien; † 11. März 1965) war Weihbischof der Melkitischen Griechisch Katholischen Kirche in Antiochia. Leben Dionisio Kfoury wurde am 6. August 1904 zum Priester geweiht. Am 9. Dezember… …   Deutsch Wikipedia

  • Eftimios Youakim — BS (* 15. Juni 1886 in Qaytuleh; † 19. Mai 1972) war Erzbischof der Melkitischen Griechisch Katholischen Kirche von Zahlé und Furzol im Libanon. Leben Am 25. März 1912 wurde er zum Ordenspriester der Melkitischen Basilianer vom Heiligsten Erlöser …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.