Lagâri Hasan Çelebi


Lagâri Hasan Çelebi
Çelebis Rakete, Nachbau im Museum
zeitgenössische Darstellung von Lagari Hasan Çelebis Raketenflug

Lagâri Hasan Çelebi (* im 16. oder 17. Jahrhundert; † im 17. Jahrhundert) war ein ottomanischer Türke, der der erste Mensch gewesen sein soll, der einen erfolgreichen bemannten Flug mit einer Rakete absolviert hat.

Inhaltsverzeichnis

Die Geschichte

Nach einem Bericht von Evliya Çelebi aus dem 17. Jahrhundert startete Lagari Hasan Çelebi in einer Rakete von Sarayburnu, einem Punkt unterhalb des Topkapı-Palastes. Der Flug soll zu der Zeit der Geburt der Tochter von Sultan Murad IV. im Jahr 1633 stattgefunden haben. Lagari kündigte vor dem Start an, dass er "mit Jesus im Himmel sprechen" würde. Er hob mit einer kegelförmigen Rakete ab, glitt mit Flügeln über den Bosporus und machte eine erfolgreiche Landung, was ihm eine Position in der osmanischen Armee einbrachte. Er wurde vom Sultan mit Gold und dem Rang eines Sipahi belohnt .[1]

Das Gerät wird als siebenstrahlige Rakete mit Schießpulver als Antrieb beschrieben.[2] Die Rakete soll mit Schwarzpulver gefüllt gewesen sein und Lagari Hasan Çelebi soll damit eine Höhe von 300 Metern erreicht haben. Er war 20 Sekunden lang in der Luft. Nachdem die Rakete ausgebrannt war, soll er mit künstlichen Flügeln seinen Fall in den Bosporus gebremst haben. Evliya Çelebi schrieb auch über Lagaris Bruder Hezarfen Ahmet Çelebi, der ein Jahr vorher einen Gleitflug gemacht haben soll, ebenfalls über den Bosporus. Berichte ihrer erfolgreichen Flüge erreichten 1638 England, wo die Flugversuche der beiden Türken von John Wilkins in Discovery of a World in Moone erwähnt werden.[3] Fünf Jahre später wurde Çelebi nach der Krim verbannt, wo er auch starb, wahrscheinlich um 1640.

Nachhall

Istanbul Kanatlarimin Altinda („Istanbul unter meinen Flügeln“) von 1996 ist ein Film über das Leben von Hezarfen Ahmet Çelebi, seinen Bruder Lagari Hasan Çelebi, und über die osmanische Gesellschaft im frühen 17. Jahrhundert während der Herrschaft von Murad IV, wie es von Evliya Çelebi bezeugt und erzählt wurde.

In der Folge „Crash and Burn“ der TV-Show MythBusters, die am 11. November 2009 ausgestrahlt wurde, wurde versucht, den Raketenstart Lagâri Hasan Çelebis zu rekonstruieren. Der Versuch misslang und die Legende wurde als busted („widerlegt“) eingestuft.[4]

Siehe auch

Quellen

  • Evliya Çelebi (2003): Seyahatname, Istanbul, Yapi Kredi Kültür Sanat Yayincilik, S. 318
  • Winter, Frank H. (1992): "Who First Flew in a Rocket?", Journal of the British Interplanetary Society 45 (Juli 1992), S. 275-80
  • John Harding (2006): "Flying's strangest moments: extraordinary but true stories from over one thousand years of aviation history", Robson Publishing, ISBN 1-861-05934-5, S. 5

Einzelnachweise

  1. Winter (1992)
  2. Harding (2006)
  3. Arslan Terzioglu (2007). "The First Attempts of Flight, Automatic Machines, Submarines and Rocket Technology in Turkish History", The Turks (ed. H. C. Guzel), S. 804-810
  4. http://dsc.discovery.com/videos/mythbusters-crash-and-burn/#Rocket_Man

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lagari Hasan Çelebi — was an Ottoman Turk who was the first person to have made a successful manned rocket flight. This was the first known example of a manned powered aircraft.Terzioglu (2007)] AviationAccording to an account given by Evliya Çelebi in the 17th… …   Wikipedia

  • Çelebi (disambiguation) — Çelebi (also rendered as Čelebi in Bosnian and Chalabi in some Arabic transliterations) is a traditional Turkish honorific, used in the Ottoman period after the given name of a male person and roughly meaning gentleman , originally indicating… …   Wikipedia

  • Çelebi — Das Wort Çelebi (sprich: Tschelebi) bezeichnet: einen Ehrentitel aus der Osmanischen Periode (ursprünglich auf edle oder auf Herkunft von Dschalal ad Din Rumi hinweisend, später schlicht ein gebildeter Ehrenmann), einen Ortsnamen in der Provinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Hezârfen Ahmed Çelebi — was a legendary Ottoman aviator of 17th century Istanbul.Legendary FlightThe 17th century writings of Evliyâ Çelebi relate this story of Hezârfen Ahmed Çelebi, circa 1630 1632: First he practiced by flying over the pulpit of Okmeydani eight or… …   Wikipedia

  • Evliya Çelebi — (March 25(?), 1611 – 1682) (Ottoman Turkish:اوليا چلبى) was an Ottoman traveler who journeyed through the territory of the Ottoman Empire and neighboring lands over a period of forty years.[1] Contents 1 Life 2 The Seyahatname …   Wikipedia

  • Hezarfen Ahmet Çelebi — (* 1609 in Istanbul; † 1640 in Algerien), war ein osmanischer Luftfahrtpionier, der nach einem Bericht von Evliyâ Çelebi im Istanbul des 17. Jahrhunderts einen erfolgreichen Segelflug absolviert haben soll. Sein Beiname Hezarfen bedeutet so viel… …   Deutsch Wikipedia

  • Timeline of historic inventions — The timeline of historic inventions is a chronological list of particularly important or significant technological inventions. Note: Dates for inventions are often controversial. Inventions are often invented by several inventors around the same… …   Wikipedia

  • Geography in medieval Islam — Islamic geography includes the advancement of geography, cartography and earth sciences under various Islamic civilizations. During the medieval ages, Islamic geography was driven by a number of factors: the Islamic Golden Age, parallel… …   Wikipedia

  • List of Turkish people — This is a list of notable Turkish people. Actors/actresses * İsmail Ferhat Özlü * Güllü Agop * Tarık Akan Actor * Azra Akın Model, Miss World 2002 * Barış Akarsu * Filiz Akın – Actress * Fatih Akın, film director * Metin Akpınar – Actor * Derya… …   Wikipedia

  • Outline of the Ottoman Empire — See also: Index of Ottoman Empire related articles The Ottoman Empire (1299–1922) is a historical Muslim empire, also known by its contemporaries as the Turkish Empire or Turkey after the principal ethnic group [1]. At its zenith in the second… …   Wikipedia