Larry Morris


Larry Morris
Larry Morris
Position(en):
LB/FB
Trikotnummer(n):
56/31/33
geboren am 10. Dezember 1933 in Atlanta, Georgia
Karriereinformationen
Aktiv: 1955–1966
NFL Draft: 1955 / Runde: 1 / Pick: 7
College: Georgia Institute of Technology
Teams
Karrierestatistiken
Spiele     124
Touchdown     2
Interception     6
Stats bei DatabaseFootball.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen
College Football Hall of Fame

Lawrence Cleo "Larry" Morris (* 10. Dezember 1933 in Atlanta, Georgia, USA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler in der National Football League (NFL).

Inhaltsverzeichnis

Spielerlaufbahn

Collegekarriere

Larry Morris besuchte in Decatur die High School und studierte nach seinem Schulabschluss von 1951 bis 1954 am Georgia Institute of Technology. Am College spielte er als Center American Football. Nebenbei spielte er auch Basketball. Morris war Mannschaftskapitän beider Mannschaften. 1964 wurde er aufgrund seiner Leistungen im Footballsport zum All-American gewählt. Morris machte einen Abschluss in Industrial Management.

Profikarriere

Im Jahr 1955 wurde Morris von den Los Angeles Rams in der ersten Runde an siebter Stelle gedraftet. Trainer der Mannschaft war Sid Gillman. Bei den Rams spielte Morris überwiegend in der Defense als Linebacker zusammen mit Les Richter. In seinem Rookiejahr zog er mit seinem Team in das NFL Endspiel[1]. Das Spiel ging gegen die Cleveland Browns mit 38:14 verloren[2]. Morris fing in diesem Spiel eine Interception von Quarterback Otto Graham. In den folgenden beiden Spieljahren konnte Morris aufgrund von Verletzungen nur wenige Spiele für sein Team ableisten.

George Halas

Nach drei Jahren bei den Rams unterschrieb Morris einen Vertrag bei den von George Halas betreuten Chicago Bears. Im Jahr 1963 konnte Morris mit seinem Team nochmals in das NFL-Endspiel einziehen[3]. Gegner waren die New York Giants, die sich mit 14:10 geschlagen geben musste[4]. Die Defense der Bears gelang es immer wieder den Quarterback der Giants Y. A. Tittle unter Druck zu setzen. Morris konnte dabei einen Pass von Tittle abfangen und über eine Strecke von 61 Yards in Richtung der Giants Endzone zu tragen. Er wurde erst an der sechs Yard Linie der Giants durch deren Defense gestoppt. Der Ballgewinn von Morris führte kurze Zeit später zu einem Touchdown für seine Mannschaft. Morris wurde zum Most Valuable Player (MVP) des Spiels gewählt. Nach einem Spieljahr bei den Atlanta Falcons beendete Morris 1966 seine Laufbahn. Morris arbeitete nach seiner Laufbahn als Geschäftsmann. Er leidet seit vielen Jahren an Demenz.

Ehrungen

Morris ist Mitglied im NFL 1960s All-Decade Team und wurde einmal zum All Pro gewählt. 1992 wurde er in die College Football Hall of Fame aufgenommen.

Einzelnachweise

  1. Jahresstatistik der Rams 1955
  2. NFL Endspiel 1955 (Statistik)
  3. Jahresstatistik der Bears 1963
  4. NFL Endspiel 1963 (Statistik)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Larry Morris — NFL player DateOfBirth=birth date and age|1933|12|10 Birthplace= Atlanta, Georgia Position=Linebacker/Center/Fullback College=Georgia Tech DraftedYear=1955 DraftedRound=1/ Pick 7 DatabaseFootball=MORRILAR01 PFR= ProBowls= Honors=NFL 1960s All… …   Wikipedia

  • Morris (Name) — Morris ist ein englischer Vor und Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name kann aus folgenden Quellen stammen: Patronym, abgeleitet vom gleichlautenden englischen Vornamen (Namensträger siehe unten), dieser über altfranzösisch Maurice von… …   Deutsch Wikipedia

  • Larry — ist als Kurzform des englischen Lawrence, einer Variante des lateinischen Laurentius, der Vorname folgender Personen: Larry Bird (* 1956), US amerikanischer Basketballspieler Larry Brown (* 1940), US amerikanischer Basketballtrainer Larry Bunker… …   Deutsch Wikipedia

  • Larry Wilson — Position(en): Free Safety Trikotnummer(n): 8 geboren am 24. Mai 1938 in Rigby, Idaho Karriereinformationen Aktiv: 1960–1972 NFL Draft: 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Larry Wilson (football américain) — Pour les articles homonymes, voir Larry Wilson. Larry Wilson Données générales Nom complet Lawrence Frank Wilson Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Larry Station — (born December 5, 1963 in Omaha, Nebraska) was a college football player for the University of Iowa. Station, who played linebacker, is Iowa s leader in career tackles and was twice named as a consensus first team All American.BackgroundLarry… …   Wikipedia

  • Larry Fine — actor y comediante Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Morris Weiss — in 2006 Born August 11, 1915 (1915 08 11) (age 96) Philadelphia, Pennsylvania …   Wikipedia

  • Morris Owens — Date of birth: February 14, 1953 (1953 02 14) (age 58) Place of birth: Oakland, California Career information Position(s) …   Wikipedia

  • Morris Knolls High School — Home Of The Golden Eagles Address 50 Knoll Drive Rockaway, NJ …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.