Chamonix (Automobilhersteller)


Chamonix (Automobilhersteller)

Die Chamonix Ind. e Com. Ltda. ist ein brasilianischer Automobilhersteller mit Sitz in Jarinu. Die Firma wurde von Milton Masteguin und Chuck Beck gegründet und begann 1987 mit der Fahrzeugproduktion. Masteguin hatte sich vorher beim Automobilhersteller Puma schon einen Namen als Konstrukteur von Rennwagen gemacht.

Ein Großteil der Fahrzeugproduktion wird in die USA (unter dem Namen Beck), nach Japan, Europa, Lateinamerika und in den mittleren Osten exportiert. In Deutschland wird der Chamonix 550 von gehrke classic cars[1][2]in Ketsch und von der bayerischen Firma Scheib montiert und als Komplettfahrzeug vertrieben wie auch als Bausatz geliefert.[3]

Inhaltsverzeichnis

Konstruktionen auf Porsche-Basis

Auf den ersten Blick vom Original kaum zu unterscheiden: Nachbau eines Porsche 550

Wie bereits vorher in ihrem US-amerikanischen Unternehmen Chuck Beck wurden nun auch in Brasilien Nachbauten von historischen Porsche-Fahrzeugen hergestellt.

Das erste Modell der Marke war der Spyder 550, dessen Produktion sich bis heute gehalten hat.

1992 folgte das Modell Spyder 550 S. Die Motorenleistung des S-Modells mit 2 Litern Hubraum beträgt 125 PS.

Kaum ein Jahr später, im Jahre 1993, wurde der Speedster 356 mit einer Motorenauswahl von 62 oder 120 PS angeboten. Auch er konnte sich bis heute im Modellprogramm halten.

Weiterhin erhielt Chamonix eine Lizenz für den Nachbau des Porsche-Modells Super 90. Dieser wird wahlweise mit einem 1,6-Liter-Motor mit 62 PS oder einem 1,9-Liter-Motor mit 120 PS angeboten.

Im Jahr 2000 stieg Chamonix mit den Modellen 356 R und 550 R erstmals in die Rennszene ein. Der 550 R besitzt einen VW-Motor mit 1,8 Litern Hubraum und einem Turbolader, der 300 PS abgibt.

Sonstiges

Chamonix war an der Entwicklung des Lobini H1, einem Roadster der Firma Lobini beteiligt und liefert die Fiberglaskarosserien für diese Fahrzeuge.

Chamonix entwickelte das Konzeptfahrzeug Fiat Dobló Rallye auf Basis des entsprechenden Fiat-Serienmodells.

Quellen

  • Zeitschrift Autokatalog, Jahrgänge 1993-2007 (Vereinigte-Motor Verlage GmbH & Co. KG, Stuttgart)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Der Spiegel, aufgerufen am 8. Oktober 2010.
  2. Website von gehrke classic cars
  3. http://www.automobilbau-scheib.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chamonix Ind. e Com. Ltda. — Die Chamonix Ind. e Com. Ltda. ist ein brasilianischer Automobilhersteller mit Sitz in Jarinu. Die Firma wurde von Milton Masteguin und Chuck Beck gegründet und begann 1987 mit der Fahrzeugproduktion. Masteguin hatte sich vorher beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilfirma — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Sulam — ist eine dem brasilianischen Automobilhersteller Chamonix unterstellte Automobilmarke. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in São Paulo. Kernpunkt der sind exklusiv ausgestattete Geländewagen der Marken Ford und Fahrzeuge des General… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaboud — Eugène Chaboud France Fahrerweltmeisterschaft Erster Grand Prix Belgien 1950 Letzter Grand Prix …   Deutsch Wikipedia