Laurent Meyer


Laurent Meyer

Laurent Meyer (* 9. Dezember 1870 in Saarunion; † 14. Juli 1945 in Straßburg) war ein deutscher Politiker (SPD Elsaß-Lothringen).

Leben und Wirken

Laurent Meyer machte nach dem Abschluss der Volksschule eine Ausbildung als Tischler. Bis 1906 arbeitete er als Tischlergeselle. 1897 bis 1918 war er Vorsitzender der Filiale des Holzarbeiterverbands in Straßburg. Vom Juli 1906 bis 1918 war er Angestellter des Holzarbeiterverbands in Straßburg.

Laurent Meyer war 1905 bis 1908 Mitglied des Gemeinderats in Straßburg. Er war 1911 bis 1918 für den Wahlkreis Markirch-Schnierlach Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Reichslandes Elsaß-Lothringen für die SPD.

Seit 1898 trat er bei jeder Reichstagswahl erfolglos für die SPD an.

Wahl Wahlkreis
Reichstagswahl 1898 Wahlkreis Elsaß-Lothringen 4 (Gebweiler)
Reichstagswahl 1903 Wahlkreis Elsaß-Lothringen 9 (Straßburg Land)
Reichstagswahl 1903 Wahlkreis Elsaß-Lothringen 9 (Straßburg Land)
Reichstagswahl 1907 Wahlkreis Elsaß-Lothringen 5 (Rappoltsweiler)
Reichstagswahl 1912 Wahlkreis Elsaß-Lothringen 5 (Rappoltsweiler)

Nach der französischen Besetzung wurde er 1918 Mitglied der sozialistischen Partei S. F. I. O.. Er war als "secretaire de syndicat" gewerkschaftlich und als "adjoint au maire" (1919), "conseiller municipal" und "president du conseil d'administration des Hospices Civils" in Straßburg sowie "conseiller general du Bas-Rhin" politisch tätig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meyer — Verteilung des Namens Meyer in Deutschland (2005) Meyer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Meyer ist eine Form von Meier. Varianten, Bedeutung und Verbreitung siehe dort. Bekannte Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Laurent Eynac — Parlementaire français Date de naissance 4 octobre 1886 Date de décès 16 décembre …   Wikipédia en Français

  • Laurent Biondi — 2009 Laurent Biondi (* 19. Juli 1959 in Grenoble) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer, Weltmeister und heutiger Sportlicher Leiter. Laurent Biondi war ein vielseitiger Radrennfahrer, auf der Straße und der Bahn. 1982 wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Laurent Contamin — est un homme de théâtre français : auteur, il a publié une douzaine de pièces de théâtre, quelques nouvelles, essais et poésies[1]. Il a également écrit une dizaine d œuvres pour la radio, le cirque, le théâtre de rue. Une partie de son… …   Wikipédia en Français

  • Laurent Biondi — Pour les articles homonymes, voir Biondi. Laurent Biondi …   Wikipédia en Français

  • Laurent Véronnez — Infobox musical artist Name = Laurent Véronnez Img capt = Laurent Véronnez at Tomorrowland 2008 in Belgium Img size = Landscape = Background = non performing personnel Birth name = Laurent Véronnez Alias = Airwave, Blue Velvet, Cloud 69, Cosmic… …   Wikipedia

  • Jean-Laurent Cochet — Jean Laurent Cochet, né le 28 janvier 1935 à Romainville, ancien élève de Béatrix Dussane, Maurice Escande, Madame Simone, René Simon, Henri Rollan, et Jean Meyer, est un metteur en scène, professeur d art dramatique et comédien au… …   Wikipédia en Français

  • Josef Laurent — (* 8. Januar 1808 in Aachen; † 24. Januar 1867 ebenda) war ein deutscher Archivar und Bibliothekar der Stadtbibliothek Aachen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Léon Meyer — Léon Meyer, sous secrétaire d État à la Marine marchande, maire du Havre (1924) Léon Meyer, né le 11 septembre 1868 au Havre et mort le 22 janvier 1948 à Paris, est un député maire radical socialiste du Havre et ministre …   Wikipédia en Français

  • Cameron Meyer — Au Tour Down Under 2009 …   Wikipédia en Français