Lawrence H. Smith


Lawrence H. Smith

Lawrence Henry Smith (* 15. September 1892 in Racine, Wisconsin; † 22. Januar 1958 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1941 und 1958 vertrat er den Bundesstaat Wisconsin im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Lawrence Smith besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und danach das State Teachers College in Milwaukee. Nach einem anschließenden Jurastudium an der Marquette University in Milwaukee und seiner im Jahr 1923 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Racine in seinem neuen Beruf zu arbeiten. Smith hatte seine Ausbildung während des Ersten Weltkrieges unterbrochen, um zwischen 1917 und 1919 als Oberleutnant in einer Infanteriedivision der US Army zu dienen.

Politisch war Smith Mitglied der Republikanischen Partei. Nach dem Tod des Kongressabgeordneten Stephen Bolles wurde er bei der fälligen Nachwahl für den ersten Sitz von Wisconsin als dessen Nachfolger in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt. Dort trat er am 29. August 1941 sein neues Mandat an. Nach acht Wiederwahlen konnte er bis zu seinem Tod am 22. Januar 1958 im Kongress verbleiben. In diese Zeit fielen der Zweite Weltkrieg, der Beginn des Kalten Krieges und der Koreakrieg sowie der Beginn der Bürgerrechtsbewegung in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 1951 wurde der 22. Verfassungszusatz im Kongress verabschiedet.

Lawrence Smith wurde in seinem Wohnort Racine beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lawrence J. Smith — Lawrence Jack Smith (* 25. April 1941 in New York City) ist ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1983 und 1993 vertrat er den Bundesstaat Florida im US Repräsentantenhaus. Werdegang Lawrence Smith besuchte die öffentlichen Schulen in East… …   Deutsch Wikipedia

  • Lawrence C. Smith — est un chercheur en biomédecine. Biographie Dr Smith a fait ses études en médecine vétérinaire à l Université d État de São Paulo au Brésil pour ensuite faire sa maîtrise (M.Sc) en génétique animale à l Université d Edinburgh, en Écosse. Il a… …   Wikipédia en Français

  • Lawrence J. Smith — Lawrence Jack Smith (b. April 25, 1941 in Brooklyn, New York) is an American politician and a former member of the United States House of Representatives from Florida.He attended public schools in East Meadow, New York. He attended New York… …   Wikipedia

  • Lawrence H. Smith — Lawrence Henry Smith (September 15, 1892 January 22, 1958) was a U.S. Representative from Wisconsin.Born in Racine, Wisconsin, Smith attended the public schools and the State Teachers College, Milwaukee, Wisconsin.He graduated from the Marquette… …   Wikipedia

  • Lawrence Leighton Smith — Lawrence Leighton Smith, a conductor and pianist, was born April 8, 1936 in Portland, Oregon.He studied piano with Ariel Rubstein in Portland and Leonard Shure in New York. He earned bachelor s degrees from Portland State University in 1956 and… …   Wikipedia

  • Lawrence Smith — could refer to:* Lawrence Dwight Smith American author * Lawrence H. Smith (1892 1958), US Representative from Wisconsin * Lawrence J. Smith (born 1941), US Representative from Florida * Lawrence Leighton Smith (born 1936), American conductor and …   Wikipedia

  • Smith (Familienname) — Smith [smɪθ] (englisch smith „Schmied“) ist ein englischsprachiger Familienname. Zur Herkunft siehe Schmidt. Smith ist der Familienname folgender Personen: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Lawrence Smith — ist der Name folgender Personen: Lawrence Smith (Fußballspieler) (1881–1912), englischer Fußballspieler Lawrence H. Smith (1892–1958), US amerikanischer Politiker Lawrence J. Smith (* 1941), US amerikanischer Politiker Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Lawrence Dallaglio — Full name Lorenzo Bruno Nero Dallaglio Date of birth August 10, 1972 (1972 08 10) (age 39) …   Wikipedia

  • Lawrence Taylor — Données générales Nom complet Lawrence Julius Taylor …   Wikipédia en Français