Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften 2011


Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften 2011

Die Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften 2011 waren die siebenten Weltmeisterschaften für 15- bis 17-jährige Leichtathleten und fand vom 6. bis 10. Juli 2011 in Lille (Frankreich), genauer im Nachbarort Villeneuve-d’Ascq, statt. Sie wurden vom Welt-Leichtathletik-Verband IAAF veranstaltet. Die Weltmeister wurden in 38 leichtathletischen Disziplinen ermittelt. Austragungsort war das Stadium Nord Lille Métropole von Villeneuve-d’Ascq, das ca. 18.000 Zuschauern Platz bietet.

Zu der Veranstaltung waren 1385 Sportler, 760 Jungen and 625 Mädchen, aus 175 Ländern gemeldet.[1]

Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6 4 6 16
2 KeniaKenia Kenia 4 1 4 9
3 JamaikaJamaika Jamaika 4 4 1 9
4 BahamasBahamas Bahamas 3 0 1 4
5 China VolksrepublikChina China 2 4 1 7
6 AthiopienÄthiopien Äthiopien 2 2 1 5
SudafrikaSüdafrika Südafrika 2 2 1 5
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2 1 2 5
RusslandRussland Russland 2 1 2 5
10 KubaKuba Kuba 2 1 4 4
11 FrankreichFrankreich Frankreich 2 0 3 5
12 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 0 1 3
13 AustralienAustralien Australien 1 2 1 4
14 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1 1 2
15 RumänienRumänien Rumänien 1 0 1 2
16 UngarnUngarn Ungarn 1 0 0 2
IrlandIrland Irland 1 0 0 6
SlowenienSlowenien Slowenien 1 0 0 2
19 SchwedenSchweden Schweden 0 4 0 4
20 KanadaKanada Kanada 0 2 1 3
JapanJapan Japan 0 2 1 3
22 ItalienItalien Italien 0 1 1 2
PolenPolen Polen 0 1 1 2
UkraineUkraine Ukraine 0 1 1 2
25 KolumbienKolumbien Kolumbien 0 1 0 1
MarokkoMarokko Marokko 0 1 0 1
Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 0 1 0 1
SchweizSchweiz Schweiz 0 1 0 1
TurkeiTürkei Türkei 0 1 0 1
30 BelgienBelgien Belgien 0 0 1 1
BrasilienBrasilien Brasilien 0 0 1 1
EritreaEritrea Eritrea 0 0 1 1
MexikoMexiko Mexiko 0 0 1 1
SpanienSpanien Spanien 0 0 1 1
UgandaUganda Uganda 0 0 1 1
Gesamt 39 39 40 118

Inhaltsverzeichnis

Entscheidungen

W = Mädchen; M = Jungen; Angaben in der Reihenfolge des Zeitplans

Ergebnisse

Jungen

100 m

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 O'Dail Todd JAM 10,51
2 Kazuma Oseto JPN 10,52
3 Michael-Meba Zeze FRA 10,57
4 Ronald Darby USA 10,61
5 Hugh Donovan AUS 10,62
6 Jarrod Geddes AUS 10,63
7 Mohammad Sico Ibrahim KSA 10,63
8 Chijindu Ujah GBR 10,69


200 m

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Stephen Newbold BAH 20,89
2 O'Dail Todd JAM 21,00
3 Ronald Darby USA 21,08
4 Akiyuki Hashimoto JPN 21,21
5 Michael-Meba Zeze FRA 21,30
6 Aldrich Bailey USA 21,36
7 Andre Azonwanna CAN 21,40
8 Hugh Donovan AUS 21,46


400 m

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Arman Hall USA 46,01
2 Alphas Leken Kishoyian KEN 46,58
3 Patryk Dobek POL 46,67
4 Machel Cedenio TRI 46,89
5 Takuya Fukunaga JPN 47,16
6 Andre Wells BAH 47,22
7 Brendon Restall CAN 47,34
8 Sadam Suliman Koumi SUD DNF


800 m

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 Leonard Kirwa Kosencha KEN 1:44,08
2 Mohammed Aman ETH 1:44,68
3 Timothy Kitum KEN 1:44,98
4 Hamza Driouch QAT 1:46,39
5 Nijel Amos BOT 1;47,28
6 Esrael Awoke ETH 1:48,94
7 Wesley Vazquez PUR 1:51,25
8 Abdelkerim Mohammed Hussein ERI 1:51,84


1500 m

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 Teshome Dirirsa ETH 3:39,13
2 Vincent Kiprotich Mutai KEN 3:39,17
3 Jonathan Kiplimo Sawe KEN 3:39,54
4 Fayidu Murad ETH 3:40,60
5 Yonas Habtemicael ERI 3:43,89
6 James McMurray GBR 3:46,51
7 Jacob Burcham USA 3:46,55
8 Robbie Farnham-Rose GBR 3:47,60


3000 m

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 William Malel Sitonik KEN 7:40,10
2 Patrick Mutunga Mwikya KEN 7:40,47
3 Abrar Osman Adem ERI 7:40,89
4 Solomon Deksisa ETH 7:42,10
5 Hagos Gebrhiwet ETH 7:45,11
6 Mohammed Abid MAR 7:57,45
7 Phillip Kipyeko UGA 8:11,12
8 Harry Mulenga ZAM 8:11,14


10.000 m Bahngehen

30 Geher erreichten das Ziel, 4 wurden disqualifiziert, 3 gaben auf.

Platz Sportler Land Zeit (Min)
1 Pawel Parschin RUS 40:51,31
2 Kenny Martín Pérez COL 40:59,25
3 Erwin González MEX 41:09,60
4 Jesús Tadeo Vega MEX 41:09,61
5 Tyler Sorensen USA 41:23,14
6 Kaihua Wang CHN 41:50,75
7 Jiaxing Yin CHN 42:04,37
8 Álvaro Martín ESP 42:27,28


110 m Hürden

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Andries van der Merwe RSA 13,41
2 Joshua Hawkins NZL 13,44
3 Wilhem Belocian FRA 13,51
4 Omar McLeod JAM 13,61
5 Takumi Takahata JAP 13,71
6 Tyler Mason JAM 13,74
7 Mousa Mohammad Al Subyani KSA 13,81
8 Wjatscheslaw Schwidkyi UKR 13,94


400 m Hürden

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Jgor Kusnezow RUS 50,97
2 Ibrahim Mohammed Saleh KSA 51,14
3 Takahiro Matsumoto JPN 51,26
4 Ken Kirui Tele KEN 51,33
5 Constant Pretorius RSA 51,34
6 Ramfis Vega PUR 51,50
7 Shota Madokoro JPN 51,77
8 Omar McLeod JAM 52,82


2000 m Hindernis

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 Conseslus Kipruto KEN 5:28,65
2 Gilbert Kiplangat Kirui KEN 5:30,49
3 Zacharia Kiprotich UGA 5:37,98
4 Jaouad Chemlal MAR 5:38,26
5 Zak Seddon GBR 5:40,62
6 Mohammad Mueedh Al Barakati KSA 5:43,61
7 Animut Minalu ETH 5;46,50
8 Deon Clifford CAN 5:52,34


Sprint-Staffel (100 m - 200 m - 300 m - 400 m)

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
  • Ronald Darby
  • Aldrich Bailey
  • Najee Glass
  • Arman Hall
1:49,47
2 JapanJapan Japan
  • Kazuma Oseto
  • Akiyuki Hashimoto
  • Shotaro Aikyo
  • Takuya Fukunaga
1:50,69
3 FrankreichFrankreich Frankreich
  • Wilhem Belocian
  • Michael-Meba Zeze
  • Jordan Geenen
  • Thomas Jordier
1:51,81
4 PolenPolen Polen
  • Marcin Ciechanowicz
  • Adam Jablonski
  • Rafal Smolen
  • Patryk Dobek
1:52,42
5 BahamasBahamas Bahamas
  • Tommey Outten
  • Delano Davis
  • Stephen Newbold
  • Andre Wells
1:52,51
6 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago
  • Ruebin Walters
  • Jereem Richards
  • Theon Lewis
  • Machel Cedenio
1:52,77
7 BrasilienBrasilien Brasilien
  • Flavio Lucena
  • Renato dos Santos Junior
  • Maykon Pedro da Cunha
  • Carlos Eduardo Grachet
1:53,59


Hochsprung

Platz Sportler Land Höhe (m)
1 Gaël Levécque FRA 2,13
2 Usman Usmanow RUS 2,13
3 Justin Fondren USA 2,13
4 Seunghyun Yun KOR 2,09
5 Akira Koike JPN 2,09
6 David Snowdon AUS 2,09
7 Gaël Rotardier FRA 2,05
8 Kirill Isjumow RUS 2,05

Stabhochsprung

Platz Sportler Land Höhe (m)
1 Robert Renner SLO 5,25
2 Melker Svärd Jacobsson SWE 5,15
3 Jacob Blankenship USA 5,05
4 Oleg Zernikel GER 4,80
5 Nicholas Southgate NZL 4,80
6 Heorhij Bykow UKR 4,80
7 Lukas Hallanzy GER 4,80
8 Daniel Gardner GBR 4,80

Weitsprung

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Qing Lin CHN 7,83
2 Johan Taléus SWE 7,44
3 Stefano Braga ITA 7,42
4 Semjon Popow RUS 7,39
5 Simon Karlén SWE 7,34
6 Juan Mosquera PAN 7,34
7 Stephan Hartmann GER 7,32
8 Sergio Acera ESP 7,22

Dreisprung

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Latario Collie-Minns BahamasBahamas Bahamas 16,06
2 Albert Janki SudafrikaSüdafrika Südafrika 15,95
3 Lathone Collie-Minns BahamasBahamas Bahamas 15,51
4 Maxim Lustin RusslandRussland Russland 15,45
5 Jean-Noël Cretinoir FrankreichFrankreich Frankreich 15,39
6 Lewon Aghasjan ArmenienArmenien Armenien 15,24
7 Wladimir Potozki KasachstanKasachstan Kasachstan 15,24
8 Lasha Gulelauri GeorgienGeorgien Georgien 15,04

Speerwurf

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Reinhard van Zyl SudafrikaSüdafrika Südafrika 82,96
2 Morné Moolman SudafrikaSüdafrika Südafrika 80,99
3 Guisheng Zhang China VolksrepublikChina China 77,62
4 Juri Kuschniruk UkraineUkraine Ukraine 77,10
5 Povilas Dabašinskas LitauenLitauen Litauen 75,87
6 Joni Karvinen FinnlandFinnland Finnland 74,49
7 Elliott Lang AustralienAustralien Australien 73,55
8 Gatis Cakšs LettlandLettland Lettland 66,94

Diskuswurf

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Fedrick Dacres JamaikaJamaika Jamaika 67,05
2 Ethan Cochran Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 61,37
3 Gerhard de Beer SudafrikaSüdafrika Südafrika 60,63
4 Mauricio Ortega KolumbienKolumbien Kolumbien 60,28
5 Jan-Louw Kotze SudafrikaSüdafrika Südafrika 59,48
6 Viktor Gardenkrans SchwedenSchweden Schweden 59,18
7 Nicholas Percy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 58,95
8 Martin Pilato ItalienItalien Italien 57,95

Kugelstoßen

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Jacko Gill NZL 24,35
2 Tyler Schultz USA 20,35
3 Braheme Days USA 20,14
4 Patryk Ocypa POL 20,08
5 Andrzej Regin POL 19,88
6 Mesud Pezer BIH 19,79
7 Alexej Tschischelikow RUS 19,61
8 Wladyslaw Tschernikow UKR 19,60

Hammerwurf

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Bence Pásztor UngarnUngarn Ungarn 82,60
2 Özkan Baltaci TurkeiTürkei Türkei 78,63
3 Serhiy Reheda UkraineUkraine Ukraine 74,06
4 Eslam Ahmed Ibrahim AgyptenÄgypten Ägypten 72,35
5 Tolgahan Yavuz TurkeiTürkei Türkei 72,23
6 Diego Del Real MexikoMexiko Mexiko 72,21
7 Marco Bortolato ItalienItalien Italien 70,50
8 Mihaíl Anastasákis GriechenlandGriechenland Griechenland 69,64

Achtkampf

Platz Sportler Land Punkte
1 Jake Stein AustralienAustralien Australien 6491
2 Fredrick Ekholm SchwedenSchweden Schweden 6127
3 Felipe dos Santos BrasilienBrasilien Brasilien 5966
4 Jewgeni Lichanow RusslandRussland Russland 5943
5 Aleksi Tuononen FinnlandFinnland Finnland 5925
6 Taavi Tšernjavski EstlandEstland Estland 5909
7 Jiří Sýkora TschechienTschechien Tschechien 5823
8 Axel Martin FrankreichFrankreich Frankreich 5735


Mädchen

100 m

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Jennifer Madu USA 11,57
2 Myasia Jacobs USA 11,61
3 Christania Williams JAM 11,63
4 Galina Nikolowa BUL 11,68
5 Khamica Bingham CAN 11,71
6 Tamiris de Liz BRA 11,73
7 Annika Drazek GER 11,92
8 Kamila Ciba POL 12,00


200 m

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Desiree Henry GBR 23,25
2 Christian Brennan CAN 23,47
3 Shericka Jackson JAM 23,62
4 Galina Nikolowa BUL 23,64
5 Florence Uwakwe NIG 23,67
6 Anna-Lena Freese GER 23,91
7 Monica Brennan AUS 24,05
8 Bealoved Brown USA 24,08


400 m

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Shaunae Miller BAH 51,84
2 Christian Brennan KAN 52,12
3 Olivia James JAM 52,14
4 Robin Reynolds USA 52,72
5 Bianca Razor ROM 52,82
6 Kendall Baisden USA 53,01
7 Chrisann Gordon JAM 53,31
8 Ella Räsänen FIN 54,55


800 m

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 Ajee Wilson USA 2:02,64
2 Chunyu Wang CHN 2:03,23
3 Jessica Judd GBR 2:03,43
4 Amy Weissenbach USA 2:03,59
5 Alem Gereziher ETH 2:04,59
6 Manal El Bahraoui MAR 2:04,80
7 Katie Snowden GBR 2:05,64
8 Christine Gess GER 2:05,66


1500 m

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 Faith Chepngetich Kipyegon KEN 4:09,48
2 Senbere Teferi ETH 4:10,54
3 Genet Tibieso ETH 4:11,56
4 Georgia Peel GBR 4:16,36
5 Camille Chapus USA 4:17,12
6 Sheila Chepngetich Keter KEN 4:17,34
7 Yui Fukuda JPN 4:19,27
8 Shiho Takeda JPN 4:20,62


3000 m

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 Gotytom Gebreslase ETH 8:56,36
2 Ziporah Wanjiru Kingori KEN 8:56,82
3 Caroline Chepkoech Kipkirui KEN 8:58,63
4 Alena Kudaschkina RUS 9:01,51
5 Alemitu Heroye ETH 9:04,53
6 Katsuki Suga JPN 9:05,62
7 Tomoka Kimura JPN 9:11,36
8 Anca Maria Bunea ROU 9:25,11


5000 m Bahngehen

Platz Sportler Land Zeit (h)
1 Kate Veale IRL 21:45,59
2 Yanxue Mao CHN 22:00,15
3 Nadeschda Leontjewa RUS 22:00,84
4 Alina Galtschenko UKR 22:12,47
5 Alejandra Ortega MEX 22:17,85
6 Anežka Drahotová CZE 22:32,87
7 Yuanyuan Ni CHN 22:36,62
8 Anna Clemente ITA 22:47,32


100 m Hürden

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Trinity Wilson USA 13,11
2 Noemi Zbären SUI 13,17
3 Kendell Williams USA 13,28
4 Alexandra Burghardt GER 13,42
5 Chrisdale McCarthy JAM 13,55
6 Megan Simmonds JAM 13,78
7 Sandra Gottschalk GER 13,79
8 Christelle Vertueux FRA 13,82


400 m Hürden

Platz Sportler Land Zeit (s)
1 Nnenya Hailey USA 57,93
2 Sarah Carli AUS 58,05
3 Surian Hechavarría CUB 58,37
4 Aya Takizawa JPN 58,80
5 Tasabih Mohamed El Sayed SUD 58,91
6 Hayley McLean GBR 58,94
7 Kaziarina Weramejenka BLR 59,76
8 Sage Watson CAN 1:01,04


2000 m Hindernis

Platz Sportler Land Zeit (min)
1 Norah Jeruto Tanui KEN 6:16,41
2 Fadwa Sidi Madane MAR 6:20,98
3 Lilian Jepkorir Chemweno KEN 6:21,85
4 Motu Megersa ETH 6:28,21
5 Tejinesh Gebisa ETH 6:29,08
6 Madeleine Meyers USA 6:29,20
7 Brianna Nerud USA 6:29,56
8 Nancy Cheptegei UGA 6:34,38


Sprint-Staffel (100 m - 200 m - 300 m - 400 m)

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 JamaikaJamaika Jamaika
  • Christania Williams
  • Shericka Jackson
  • Chrisann Gordon
  • Olivia James
2:03,42
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
  • Jennifer Madu
  • Bealoved Brown
  • Kendall Baisden
  • Robin Reynolds
2:03,92
3 KanadaKanada Kanada
  • Shamelle Pless
  • Khamica Bingham
  • Christian Brennan
  • Sage Watson
2:05,72
4 NigeriaNigeria Nigeria
  • Deborah Oluwaseun Odeyemi
  • Florence Uwakwe
  • Ada Benjamin
  • Rita Ossai
2:06,26
5 RusslandRussland Russland
  • Anastasia Nikolaeva
  • Ekaterina Renzhina
  • Anna Parfenova
  • Anastasiya Aslanidi
2:07,62
6 RumänienRumänien Rumänien
  • Andreea Grecu
  • Roxana Ene
  • Andreea Cojocaru
  • Bianca Razor
2:10,17
7 PolenPolen Polen
  • Kamila Ciba
  • Katarzyna Siewruk
  • Aleksandra Maliszewska
  • Patrycja Wyciszkiewicz
2:10,35
8 SudafrikaSüdafrika Südafrika
  • Liezl Hechter
  • Philippa van der Merwe
  • Stephanie Wicksell
  • Izelle Neuhoff
2:10,76


Hochsprung

Platz Sportler Land Höhe (m)
1 Ligia Grozav ROU 1,87
2 Iryna Heraschtschenko UKR 1,87
3 Chanice Porter JAM 1,82
4 Laura Voss GER 1,82
5 Undine Dindune LAT 1,79
6 Dior Delophont FRA 1,79
7 Nikola Parilová CZE 1,75
8 Gintaré Nesteckyté LIT 1,75


Stabhochsprung

Platz Sportler Land Höhe (m)
1 Desiree Singh GER 4,25
2 Liz Parnov AUS 4,20
3 Lucy Bryan GBR 4,10
4 Yeoryía Stefanídi GRE 4,10
5 Alissa Söderberg SWE 4,10
6 Roberta Bruni ITA 4,00
7 Kristina Bondarenko RUS 4,00
8 Sydney White USA 4,00


Weitsprung

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Chanice Porter JAM 6,22
2 Anastassia Angioi ITA 6,17
3 Marina Buchelnikova RUS 6,11
4 Maryse Luzolo GER 6,06
5 Maryna Bekh UKR 6,05
6 Akela Jones BAR 6,04
7 Ottavia Cestonaro ITA 5,93
8 Antonija Radic CRO 5,91


Dreisprung

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Sokhna Galle FrankreichFrankreich Frankreich 13,62
2 Jingyu Li China VolksrepublikChina China 13,57
3 Ana Peleteiro SpanienSpanien Spanien 12,92
4 Viktoria Leonowa RusslandRussland Russland 12,92
5 Lynn Johnson SchwedenSchweden Schweden 12,91
6 Anna Krasuzka UkraineUkraine Ukraine 12,91
7 Esra Emiroglu TurkeiTürkei Türkei 12,90
8 Paola Borovic KroatienKroatien Kroatien 12,82


Speerwurf

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Christin Hussong GER 59,74
2 Sofi Flinck SWE 54,62
3 Monique Cilione AUS 52,77
4 Haley Crouser USA 51,97
5 Ismaray Armentero CUB 50,21
6 Alexie Alaïs FRA 49,33
7 Daliadiz Ortiz PUR 47,96
8 Tetjana Fetiskina UKR 47,56


Diskuswurf

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Rosalía Vázquez KubaKuba Kuba 53,51
2 Yan Liang China VolksrepublikChina China 52,89
3 Shelbi Vaughan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 52,58
4 Bin Feng China VolksrepublikChina China 51,25
5 Filoi Aokuso AustralienAustralien Australien 50,38
6 Keshia McGrath-Volau AustralienAustralien Australien 49,66
7 Katinka Urbaniak DeutschlandDeutschland Deutschland 48,77
8 Floredía Kaloyeráki GriechenlandGriechenland Griechenland 48,38


Kugelstoßen

Platz Sportlerin Land Weite (m)
1 Tianqian Guo CHN 15,24
2 Sophie McKinna GBR 14,90
3 Katinka Urbaniak GER 14,71
4 Mina Lee KOR 14,65
5 Torie Owers USA 14,44
6 Monia Cantarella ITA 14,01
7 Sositina Hakeai NZL 13,73
8 Filoi Aokuso AUS 13,68


Hammerwurf

Platz Sportler Land Weite (m)
1 Louisa James Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 57,13
2 Malwina Kopron PolenPolen Polen 57,03
3 Roxana Perie RumänienRumänien Rumänien 56,75
4 Petra Jakeljic KroatienKroatien Kroatien 56,62
5 Heli Rinnekari FinnlandFinnland Finnland 56,01
6 Beatrix Banga UngarnUngarn Ungarn 55,04
7 Hanna Bryl WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 54,58
8 Alyona Shamotina UkraineUkraine Ukraine 53,87


Siebenkampf

Platz Sportler Land Punkte
1 Yusleidys Mendieta KubaKuba Kuba 5697
2 Yorgelis Rodriguez KubaKuba Kuba 5671
3 Marjolein Lindemans BelgienBelgien Belgien 5532
4 Nafissatou Thiam BelgienBelgien Belgien 5366
5 Elise Malmberg SchwedenSchweden Schweden 5335
6 Frida Thorsås NorwegenNorwegen Norwegen 5303
7 Annika Gärtz DeutschlandDeutschland Deutschland 5304
8 Sofia Linde SchwedenSchweden Schweden 5298



Abkürzungen

  • WR = Weltrekord
  • ER = Europarekord
  • CR = Weltmeisterschaftsrekord
  • NR = Nationaler Rekord
  • WL = Weltjahresbestleistung
  • PB = Persönliche Bestleistung
  • DSQ = Disqualifiziert
  • DNF = Rennen nicht beendet (did not finish)
  • DNS = Nicht am Start (did not start)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.iaaf.org/WYC11/news/newsid=60442.html Meldung der IAAF vom 29. Juni 2011, abgerufen am 3. Juli 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften — Die Leichtathletik Jugendweltmeisterschaften (offizielle Bezeichnung: IAAF World Youth Championships) sind die Weltmeisterschaften für Leichtathleten unter 18 Jahren und werden seit 1999 alle zwei Jahre Anfang oder Mitte Juli vom… …   Deutsch Wikipedia

  • U23-Leichtathletik-Europameisterschaften 2011 — Das Městský stadion Die 8. U23 Leichtathletik Europameisterschaften fanden vom 14. bis 17. Juli 2011 im Městský stadion in der tschechischen Stadt Ostrava statt. Als Gastgeber der Leichtathletik Jugendweltmeisterschaften 2007 und des jährlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sportjahr 2011 — ◄◄ | ◄ | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | Sportjahr 2011 Weitere Ereignisse Inhaltsverzeichnis 1 Bandy 2 Basketball …   Deutsch Wikipedia

  • Stadium Nord Lille Métropole — Derby zwischen Lille und Lens Daten Ort Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Noemi Zbären — (* 12. März 1994) ist eine Schweizer Leichtathletin, spezialisiert auf den Hürdensprint und den Mehrkampf. Sie holte im 100 Meter Hürdenlauf an den Olympischen Jugendspielen 2010 die Bronzemedaille und an den Leichtathletik… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirani James — Medaillenspiegel Kirani James bei den Weltmeisterschaften 2011 in Daegu Sprinter Grenada …   Deutsch Wikipedia

  • Lisa Ryzih — bei den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften 2011 Lisa Ryzih (Geburtsname russisch Елизавета Владимировна Рыжих, Jelisaweta Wladimirowna Ryschich; * 27. September 1988 in Omsk, Sowjetunion) ist eine deutsche Stabhoc …   Deutsch Wikipedia

  • Christophe Lemaitre — Medaillenspiegel Christophe Lemaitre bei den Europameisterschaften 2010 Sprinter Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Shanice Craft — (* 15. Mai 1993 in Mannheim, Deutschland) ist eine deutsche Leichtathletin, die sich auf den Diskuswurf spezialisiert hat. Shanice Craft lebt seit ihrer Geburt in Mannheim. Die 1,85 m große Athletin startet für die MTG Mannheim. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Mohammed Aman — (an dritter Position) bei den Leichtathletik Weltmeisterschaften 2011 in Daegu Mohammed Aman (auch Mohammed Geleto und Mohammed Aman Geleto; * 10. Januar 1994) ist ein äthiopischer Mittelstreckenläufer, der sich auf den 800 Meter Lauf… …   Deutsch Wikipedia